PrivatBank Tagesgeld

AS Privatbank LogoDie kürzlich in Deutschland gestartete PrivatBank bietet ein Tagesgeldprodukt mit 0,20% Zinsen p.a., bei dem die Zinserträge täglich gut geschrieben werden. Hier dient das Gesamtsaldo auf dem Anlagekonto als Grundlage für die Verzinsung.

Somit werden auch die Zinserträge verzinst (Zinseszins-Effekt). Trotzdem können Sie täglich über Ihr Geld verfügen. Die Laufzeit ist unbefristet und die Anlagesumme kann jederzeit aufgestockt werden.

Um das PrivatBank Tagesgeldkonto zu eröffnen, benötigen Sie ein Girokonto bei der PrivatBank. Für die Ein- und Auszahlung des Anlagebetrages wird für Sie ein gebührenfreies Girokonto eröffnet und geführt. Preise für die Überweisungen von Ihrem Girokonto zu dem lettischen Referenzkonto sind in der Regel kostenlos, aber im Zweifelsfall prüfen Sie dies bitte im Preis- und Leistungsverzeichnis Ihrer Bank nach.

PrivatBank Tagesgeld Produktdetails im Überblick:

  • Spitzen-Verzinsung in Höhe von 0,20% p.a
  • tägliche Zinsgutschrift
  • Zinseszins-Effekt
  • Mindestanlagebetrag: 50 EUR

Zum Privatbank Tagesgeld

Einlagensicherung:
gemäß der EU-Richtlinie werden Anlagebeträge bis 100.000 EUR pro Kunde über den lettischen Einlagensicherungsfonds abgesichert – dies entspricht der gesetztlich vorgeschriebenen Sicherung in der EU.

Die Zinserträge werden in Lettland mit 10% besteuert. Sie können aber auf Wunsch eine Bescheinigung für die lettische Steuerzahlung erhalten, um sich diese in Deutschland anrechnen zu lassen.

PrivatBank Tagesgeld was last modified: August 9th, 2018 by Melanie Kamara

5 Kommentare

  1. Stimmt so grundsätzlich – die 3% Zinsen gelten auf das Guthaben p.a. (pro Jahr gerechnet). Wie die Zinsen dabei ausgezahlt werden spielt erst einmal keine Rolle. Erst wenn die Zinsen täglich, monatlich oder quartalsweise ausgezahlt werden UND wenn diese sofort wieder auf das Tagesgeldkonto gehen, entsteht ein Zinseszinseffekt.

  2. Hallo Tagesgeldnews….nochmal eine Frage zu der Bank:
    Also wenn ich jährlich nur 3,00% bekomme, kann ich täglich gar keine 3,00% bekommen, weil durch den Zinseszins entsteht ein höherer Zinsertrag am Jahresende!???

  3. Hallo ist die Bank sicher? Hab nämlich vorgestern erst die Rabo eröffnet. Aber dieses Angebot hört sich ja unschlagbar an.

    Was heißt das „p.a“ nach den zinsen?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: