VW Bank Tagesgeld im Test

VW Bank Tagesgeldkonto mit 2,50% Zinsen und monatlicher ZinszahlungDas VW Bank Tagesgeld zählt seit eh und je zu den beliebtesten Tagesgeldkonten unserer Leser – heute möchten wir Ihnen das Plus Konto TopZins näher vorstellen und haben dieses für Sie getestet.

Derzeit bietet die Volkswagen Bank auf ihrem Tagesgeld-Konto 2,50% Zinsen p.a.. Das besondere daran, dieser Zinssatz ist bis zum 15. Januar 2012 garantiert, damit eignet sich das Tagesgeldkonto besonders für langfristige Anleger, die nicht ständig ihre Einlagen umschichten wollen.

Kontoeröffnung in nur einer Minute

Zunächst haben wir uns den Eröffnungsprozess angesehen, diese funktionierte ohne Probleme und war in nur einer Minute abgeschlossen. Bei der Kontoeröffnung werden nämlich nur wenige Fragen gestellt und nur die wichtigsten Daten erhoben, sodass die Kontoeröffnung wirklich sehr schnell erledigt ist. Wer weitere Formulare zum Beispiel für Vollmachten oder Freistellungsaufträge benötigt, kann diese ebenfalls bequem online ausfüllen und dann ausdrucken. Praktischerweise prüft der Hilfeassistent den Kontoantrag gleich auf Plausibilität und Vollständigkeit, sodass fehlerhafte Anträge vermieden werden.

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen …

Identitätsprüfung per PostIdent

Zur Identitätsprüfung setzt auch die Volkswagen Bank das PostIdent-Verfahren der Deutschen Post ein. In unserem Test gab es auch dabei keine Probleme, bereits nach drei Tagen erhielten wir die Eröffnungsunterlagen danach die PIN-Nummer. Die Volkswagen-Bank gibt in ihrem Fragen&Antworten-Bereich die durschnittliche Eröffnungsdauer mit 4 bis 6 Tagen an.

Einzahlungen per Bankeinzug oder Direktüberweisung

Einzahlungen sind bei der VW-Bank per Bankeinzug oder mit einer Direktüberweisung möglich. Der Einzug findet am nächsten Bankarbeitstag statt und ist damit die schnellere Variante. Bei der Kontoeröffnung ist es möglich, direkt einen Ersteinzahlungsbetrag festzulegen. Zudem ist es möglich einen monatlichen Sparbetrag einzurichten, der dann automatisch jeden Monat von einem Girokonto eingezogen wird.

monatliche Zinsen

Die Zinsen werden monatlich auf dem Referenzkonto gutgeschrieben, wer diese direkt wieder anlegen möchte profitiert vom Zinseszins-Effekt. Dieser Effekt sorgt dafür, dass sich die Einlagen immer schneller vermehren. Selbstverständlich können Sie aber auch monatlich über die Zinsen verfügen und diese als Zusatzeinkommen nutzen.

Details des VW Bank Kontos:

  • hohe 2,50% Zinsen p.a. bis 50.000 Euro
  • lange Zinsgarantie bis 15.01.2012
  • monatliche Zinsgutschrift – Zinseszinsen
  • keine Kontoführungsgebühren
  • freie Verfügbarkeit – keine Kündigungsfrist
  • gesetzliche Einlagensicherung + freiwillige Einlagensicherung = 100% Sicherheit
VW Bank Tagesgeld im Test was last modified: August 16th, 2011 by Tagesgeld News

5 Kommentare

  1. Die Ausführungen zur VW-Bank“ kann ich nur unterstreichen!!! Ähnlich gute Erfahrungen habe ich mit der Santander-Bank gemacht. Cortalconsors bietet zwar ebenfalls gute Konditionen, aber der Weg bis zur Kontoeröffnung und dem Zugang zum Konto dauerte eine kleine Ewigkeit.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: