Audi Bank

Audi BankDie Audi Bank bietet als Direktbank beliebte Anlageprodukte zu attraktiven Konditionen. So gehört derzeit das Tagesgeld- und Festgeldkonto zu den beliebtesten Anlageprodukten der Audi Bank.

Als Teil der Volkswagen Financial Services AG mit Sitz in Braunschweig ist die Audi Bank ein Bestandteil des Volkswagen Konzerns. Die Aktiengesellschaft gilt als größter automobiler Finanzdienstleister in Europa und erreichte zum 30.06.2013 eine Bilanzsumme von 87,6 Milliarden Euro. Für die Volkswagen Financial Services AG arbeiten weltweit 5.000 Beschäftigte, davon etwa 3.400 allein in Deutschland.

Auf den Seiten, in den Rechnern und Vergleichen von Tagesgeld-News.de haben wir derzeit folgende zwei Anlageprodukte der Audi Bank gelistet:

Zum Privatkunden-Angebot zählen darüber hinaus Girokonten, Kreditkarten, Wertpapierdepots, Kredite und Finanzierungen sowie Versicherungsleistungen. Als Direktbank können bei der Audi Bank alle Bankgeschäfte per Online-Banking oder Telefon-Banking erledigt werden.

Einlagensicherung bei der Audi Bank

Die Kundeneinlagen bei der Audi Bank sind zum einen durch die gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland bis zur Sicherungsgrenze von 100.000 Euro zu 100% geschützt. Darüber hinaus ist die Audi Bank der freiwilligen Einlagensicherung im Sicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken angeschlossen. Dadurch sind bis zu 858,3 Mio. Euro pro Kunde geschützt (Stand: 09/2016).

Audi Bank was last modified: Juli 16th, 2018 by Tagesgeld News

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: