Tagesgeld-Vergleich Februar 2016

Tagesgeld-Vergleich Februar 2016Anleger aufatmen! Auch im Februar blieben die Zinskonditionen in puncto Tagesgeld weitestgehend stabil. Die TOP3 der Tagesgeldangebote blieb unverändert. Die Erstplatzierung wird im Februar mit satten 1,50% Zinsen p.a. unverändert von der maltesischen FIMBank gehalten.

Allerdings gab es kürzlich für diejenigen, die das Renault Bank direkt Tagesgeld favorisieren, einen kleinen Rückschlag. In der letzten Woche schraubte die französische Autobank leicht an ihren Zinskonditionen für Neukunden.

Die TOP3 der Tagesgeldzinsen:

  • 1,50% - FIMBank
  • 1,25% - Volkswagen Bank & Audi Bank
  • 1,11% - Wüstenrot Bank

Die Konditionsänderungen ab KW 04 - 07 im Detail:

Bank of Scotland - 02.02.2016

Die erste Zinsanpassung nahm im Februar die Bank of Scotland vor. Hierbei senkte sie ihr Tagesgeldangebot um 20 Basispunkte auf nun 0,30% Zinsen jährlich. Leider kann das BoS Tagesgeld aktuell mit diesen Zinsen keine großen Erfolge mehr erreichen.

Das Bank of Scotland Tagesgeld zeichnet sich schon immer durch die gleichen fairen Zinskonditionen für Neu- und Bestandskunden aus und kann zudem ohne Mindest- und Maximalanlagesumme eröffnet werden.

LeasePlan Bank - 12.02.2016

Weitaus schmerzlicher war für Sparer allerdings die Zinssenkung des LeasePlan Bank Tagesgelds, welches sich von 1,05% um 10 Basispunkte reduzierte und damit künftig unterhalb der Einprozentmarke auffindbar ist. Dennoch ist es mit 0,95% Zinsen jährlich weitaus besser aufgestellt als die restlichen Angebote im Tagesgeld-Ranking.

Das LeasePlan Bank Tagesgeld ermöglicht eine Eröffnung ohne Mindesteinlage bis zu einem Anlagebetrag in Höhe von 500.000€ und kann bei Bedarf auch in ein Festgeldkonto umgewandelt werden. Darüber hinaus kann es noch mit einer monatlichen Zinsvergütung aufwarten, welche Anlegern einen attraktiven Zinseszins-Effekt beschert.

1822direkt - 15.02.2016

Für Tagesgeld-Neukunden der 1822direkt gilt seit dem 15. Februar für die Sonderverzinsung von 1,00% p.a. nun eine neue Höchstanlage. Von bisher 50.000€ schrumpfte die Anlagesumme für die Sonderverzinsung nun auf 20.000€. Höhere Neukunden-Sparbeträge und Bestandskunden erhalten die Basisverzinsung. Aber auch hier wurde eine Zinsanpassung um jeweils 10 Basispunkte vorgenommen, sodass künftig nun bis zu 0,40% Zinsen möglich sind. Neben der Zinssenkung gibt es allerdings aber positive Neuigkeiten - die Zinsgarantie verlängerte sich um einen Monat und gilt nun bis zum 01.06.2016.

Commerzbank - 16.02.2016

Das zuvor bereits sehr magere Tagesgeldangebot der Commerzbank, welches mit 0,01% Zinsen vergütet wurde, stellt nun die Verzinsung für Anlagebeträge komplett ein. Damit kann das Konto nur noch als ein sicherer Parkplatz für Anleger-Guthaben fungieren.

Varengold Bank - 16.02.2016

Die Varengold Bank halbierte die Zinskonditionen ihres Tagesgeldangebots von 0,80% auf nun 0,40% Zinsen jährlich. Das Tagesgeldkonto bringt weiterhin eine monatliche Zinsausschüttung mit sich und erlaubt die Anlage von Sparbeträge ab 2.500€ bis 50.000€.

Renault Bank direkt - 18.02.2016

Die französische Autobank nahm eine kleine Zinsveränderung beim Tagesgeldkonto vor, die lediglich die Neukundenverzinsung betrifft. Hierbei senkte sich die Sonderverzinsung für Neukunden um 5 Basispunkte auf nun 0,95% Zinsen jährlich. Die dreimonatige Zinsgarantie ab Kontoeröffnung bleibt jedoch erhalten und auch für Bestandskunden bleibt in puncto Verzinsung mit 0,85% Zinsen alles wie gehabt.

Das Renault Bank Tagesgeld kann ohne Mindestanlage bis zu einer Höchstanlage von 1 Million Euro eröffnet werden und beschert Anlegern eine monatliche Zinszahlung.

Empfehlung

Weiterhin an der Spitze des Tagesgeld-Vergleichs ist das Angebot der maltesischen FIMBank mit 1,50% Zinsen, welches Anlegern in Deutschland u.a. über den Anlegerservice ZINSPILOT zugänglich ist. Für die Eröffnung des Angebots ist keine Mindestanlage erforderlich und ermöglicht die Anlage bis zu einer Summe in Höhe von 100.000€. Besonderheit des Tagesgeldkontos ist die monatlich zweimalige  Zinsausschüttung, welche jeweils zum 1. und 15. des Monats auf das Tagesgeldkonto vorgenommen wird.

Zum FIMBank Flexgeld24 bei ZINSPILOT

Auf dem zweiten Platz des Rankings residieren die Volkswagen Bank und Audi Bank mit ihrem gleichnamigen Plus Konto TopZins, welches 1,25% Zinsen p.a. inkl. 4-monatiger Zinsgarantie an Neukunden ausgibt und mit einer monatlichen Zinsausschüttung ausgestattet ist.

Zum Volkswagen Bank Tagesgeld

Tags: , , ,



 
 

Mehr zu diesem Thema hier:

Kommentar abgeben:

eMail: