2,50% Santander Bank Tagesgeld

Santander Bank Tagesgeld-KontoNEU bei Tagesgeld-News.de: Ab sofort können wir Ihnen eine neue Bank mit einem interessanten Tagesgeldkonto auf unseren News Seiten anbieten. Es handelt sich um die Santander Bank.

Das Santander Bank Tagesgeldkonto mit dem Namen „Top-TagesGeld“ bietet mit dem Aktionszins von derzeit 2,50% p.a. einen der derzeit besten Zinssätze in unserem großen Tagesgeld Vergleich.

Die 2,50% Zinsen gelten für eine Anlagesumme von bis zu 100.000€. Darüberhinaus erhalten Sie eine Staffelverzinsung von 1,75% p.a. bis 250.000€ und 1,00% darüber. Eine Obergrenze der Einlagen gibt es nicht.

Bei der Santander Bank handelt es sich um Zweigniederlassung der Santander Consumer Bank AG mit Firmensitz in Mönchengladbach. Insgesamt verfügt die Bankengruppe in Deutschland über mehr als 350 Filialen – die Betreuung ist also garantiert. Und zusätzlich sind die Einlagen auch zu 100% abgesichert, denn die Santander Consumer Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken, welcher Ihre Spareinlagen absichert.

Hier die Konditionen auf einen Blick:

  • 2,50% Zinsen p.a. bis 100.000€
  • 100% Einlagensicherung
  • für Neukunden
  • täglich verfügbar und kostenlos
  • Konto ist per Internet, Telefon oder Brief führbar
  • quartalsweise Zinsgutschrift
  • +0,25% Zinsbonus bei gleichzeitigem Abschluss eines Girokontos als Gehaltskonto, sprich 2,75% Zinsen

Tipp / Vorteil der Filialbanken: Sie können sich den Antrag auch online erstellen, ausdrucken und bei Ihrer Filiale vor Ort einreichen. Damit sparen Sie sich das PostIdent Verfahren (350 Filialen in Deutschland). Die nächste Filiale wird Ihnen bei der online Kontoeröffnung angezeigt.

Weitere Infos erhalten Sie auf unseren Detailseiten zum Santander Bank Tagesgeld oder im Tagesgeldrechner. Bei Fragen oder Hinweisen – wenden Sie sich an uns.

2,50% Santander Bank Tagesgeld was last modified: Juni 10th, 2011 by Tagesgeld News

6 Kommentare

  1. So ist halt Tagesgeld – das kann einem aber bei den aktuellen Spitzenplätzen immer passieren, sprich auch bei der Bank of Scotland, ING-DiBa, 1822direkt usw. Gut ist dass ein Tagesgeldkonto nix kostet und man bei einer Zinssenkung schnell wieder wechseln kann.

  2. Eben und ich sehe auch nichts von wg. Garantien. Kann also gut sein, dass die den Zinssatz in 2-3 Monaten wieder senken. Und dass das passiert sieht man schon an „nur für Neukunden“. Also wenn nur für Hopping geeignet.

  3. Na ja – Santander Direkt Bank – gute Zinssätze ?. Die 1,75 % , die momentan seit 15.02.10 angeboten werden sind leider nur mittelmäßig. Die SDB fing einmal mit 2,1 % an. Also da ist noch viel Luft nach oben – ich jedenfalls habe mein Geld dort abgezogen , nachdem der Zinssatz bei 1,75 % lag.

  4. Wurde ja mal Zeit das die Santander Bank bei euch auch aufgenommen wurde. Insbesondere die Santander Direktbank, einer Tochter der Santander Bank, hatte schon seit längerem gute Zinssätze. Dehalb war ich verwundert, warum diese bank bis heute nicht in ihrem Vergleich auftauchte …

Schreibe einen Kommentar zu Tagesgeld-News.de Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: