3% Tagesgeld Zinsen beim 1822direkt Depotkonto oder Girokonto

1822direkt Tagesgeld bei Girokonto und DepotkontoHeute bessert die 1822direkt noch einmal den Tagesgeld Zinssatz bei den Kombiprodukten GiroAll und Depot mit Tagesgeldkonto nach.

Dort erhalten Neukunden nun 3,00% anstatt der gestern noch üblichen 2,50% Zinsen – potenzielle Kunden können sich damit wieder über höhere Zinsen und auch 6 Monate Zinsgarantie freuen.

Die Zinsen beim klassischen Tagesgeldkonto ohne Giro- oder Depotkonto Zusatz bleiben aber auch weiterhin bei attraktiven 2,25% bestehen. Dafür erhalten Neukunden beim klassischen Tagesgeldkonto noch 25€ Startguthaben bis zum 31.07.2011 dazu, wenn die Ersteinzahlung mindestens 10.000€ beträgt.

Die Kombiprodukte bieten zwar auch Ihre Vorteile, sollten aber nur eröffnet werden, wenn Sie das Girokonto oder das Depot auch wirklich aktiv nutzen, denn sonst entstehen Ihnen weitere Kosten, die die höheren Tagesgeldzinsen abschwächen werden. Generell sind die Kombiprodukte kostenlos, wenn Sie folgendes beachten:

  • kostenlose Kontoführung beim Girokonto – ab einem monatlichen Geldeingang von mindestens 1.200€, sonst 3,90 pro Monat
  • kostenloses Depot – für aktive Trader – bei Depotbestand oder 1 Order im Monat

Hier die wichtigsten Konditionen der Kombiprodukte:

  • 3,00% Zinsen p.a. bis 30.000€
  • Zins für 6 Monate garantiert
  • bei Abschluss des Girokonto
  • oder bei Abschluss des Depots

Weitere Infos erhalten Sie direkt bei der 1822direkt – zum Depotkonto über folgenden Link: Infos zum Depotkonto – oder zum Girokonto über folgenden Link:

Jetzt Girokonto eröffnen …

3% Tagesgeld Zinsen beim 1822direkt Depotkonto oder Girokonto was last modified: Juli 22nd, 2011 by Tagesgeld News

3 Kommentare

  1. Wie man gute Zinsen für alle (!) Kunden ohne Wenn und Aber anbietet machen uns einige Banken der europäischen Nachbarländer vor – da ist nicht nur die BoS zu erwähnen, es gibt auch noch die beiden holländischen Zins-Spitzenreiter NIBC und MONEYOU…

  2. Leider gibt es derzeit fast keine Angebote mit guten Zinsen für Bestandskunden – sprich die 2. Liste für Bestandskunden hätte die Bank of Scotland und dann lange nichts – macht daher aus unserer Sicht keinen Sinn. Sie können aber unseren Tagesgeldrechner nutzen – dort sind Neukunden / Bestandskundenangebote explizit ausgewiesen…

  3. Kritik:

    ich finde es nicht gut, dass in der Hitparade der besten Tagesgeldzinssätze auch solche Zinssätze drin sind, die nur für Neukunden sind. Das ist doch nicht vergleichbar. Diese Neukundenzinssätze gelten doch erstens nur für neue Kunden und auch für die nur für kurze Zeit. Meiner Meinung nach ist das als ob man Äpfel und Birnen vergleicht. Einfach unfair den Banken gegenüber, die ihr Angebot für Jeden unbegrenzt anbieten.

    Mein Vorschlag:

    macht 2 Hitparaden. Eine für Neukundenzinssätze und eine bei denen es keine Bedingungen gibt, also für Jeden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: