Bank of Scotland Festgeld mit höheren Zinsen und 30€ Startguthaben

30 Euro Startguthaben und 2,10% Zinsen beim Bank of Scotland FestgeldEntgegen dem von einigen Lesern berichteten Abwärtstrend der Zinsen erhöht die Bank of Scotland nun 1 Woche nach der letzten Anpassung nach oben erneut ihre Festgeld Zinsen.

Bei der letzen Anpassung am 22.07.2010 wurde der 4-Jahres Zinssatz leicht erhöht – heute erfahren alle Anlagezeiträume eine leichte Erhöhung um durchschnittlich 10 Basispunkte – bei 3 Jahren Anlagedauer sogar 15 Punkte. Dadurch erhöht sich auch der Spitzenzins von 3,80% auf 3,90% bei nur 5 Jahren Anlagedauer.

Die aktuellen Festgeld Zinsen in der Zusammenfassung:

  • jährlicher Zinszahlung
    • 3,90% – 5 Jahre (vorher 3,80%)
    • 3,25% – 4 Jahre (vorher 3,15%)
    • 2,65% – 3 Jahre (vorher 2,50%)
  • monatlicher Zinszahlung
    • 3,85% – 5 Jahre (vorher 3,75%)
    • 3,20% – 4 Jahre (vorher 3,10%)
    • 2,60% – 3 Jahre (vorher 2,45%)

Zusätzlich haben Kunden beim Festgeld die Möglichkeit, sich 30€ Startbonus zu verdienen – vorausgesetzt, sie besitzen noch kein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland – denn dieses wird für das Festgeldkonto benötigt und zur erstmaligen Eröffnung gibt es 30€ Startbonus in Top.

Im Festgeldkonto Vergleich liegt die Bank of Scotland damit weiterhin sehr weit vorn – gerade in den mittleren Anlagezeiträumen ist die Bank derzeit unschlagbar.

Die jeweils aktuellen Konditionen erhalten Sie auf unserer Infoseite zum Bank of Scotland Festgeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.