Die aktuellen Zinsänderungen der Woche

In dieser Woche senkten einige Banken die Zinsen, was nach der erneuten Leitzinssenkung der EZB Anfang Dezember nicht überrascht. Um euch nicht mit News zu erschlagen, haben wir für Euch alle News der Woche an dieser Stelle zusammengefasst.

Bank of Scotland verlängert Startguthaben

Bank of Scotland Tagesgeld - 2,70% Zinsen plus 30€ BonusZunächst eine gute Nachricht: Die Bank of Scotland hat bekannt gegeben, dass die 30-Euro-Startguthabenaktion weitergeht und nun bis zum 31.01.2012 verlängert wurde. Zudem gibt es nach wie vor 2,70% Zinsen aufs Tagesgeld. Alle Informationen dazu in diesem Artikel: Bank of Scotland verlängert erneut Startguthaben

1822direkt Tagesgeld: Basiszinssatz sinkt

1822direkt Tagesgeldkonto mit verlängerter ZinsgarantieBei der 1822direkt wurde zum 13.12.2011 der Basiszinssatz für das Tagesgeldkonto von 1,65% auf 1,40% gesenkt. Für Neukunden bleibt das Angebot weiter attraktiv, den wer sein erstes 1822direkt-ZinsCash Tagesgeldkonto eröffnet erhält weiterhin den Aktionszinssatz von 2,25% mit einer Zinsgarantie bis zum 17.05.2012.

SWK Bank senkt Festgeldzinssätze

Ebenfalls zum 13.12.2011 senkte die SWK Bank die Zinsen für das kurzfristigen Festgeld. Die längeren Laufzeiten blieben unverändert.

  • 6 Monate Laufzeit – Zinssatz sinkt von 1,60% auf 1,35% (-25 Basispunkte)
  • 12 Monate Laufzeit – Zinssatz sinkt von 2,20% auf 1,90% (-30 Basispunkte)
  • 24 Monate Laufzeit – Zinssatz sinkt von 2,90% auf 2,60% (-30 Basispunkte)
  • 36 Monate Laufzeit – Zinssatz sinkt von 3,30% auf 3,00% (-30 Basispunkte)
  • Die restlichen Laufzeiten(48, 60 und 72 Monate) bleiben unverändert

TARGOBANK senkt Festgeldzinssätze

Auch bei der TARGOBANK wurden zum 14.12.2011 die Festgeldzinsen gesenkt. Neben den ganz kurzen Laufzeiten traff es dabei auch das 1- und 2-Jahres-Festgeld.

  • 7 Tage Laufzeit – Zinssatz sinkt von 0,75% auf 0,65% (-10 Basispunkte)
  • 30 Tage Laufzeit – Zinssatz sinkt von 1,00% auf 0,95% (-5 Basispunkte)
  • 1 Jahr Laufzeit – Zinssatz sinkt von 2,10% auf 1,80% (-30 Basispunkte)
  • 2 Jahre Laufzeit – Zinssatz sinkt von 2,60% auf 2,30% (-30 Basispunkte)
  • Die restlichen Laufzeiten bleiben unverändert
Die aktuellen Zinsänderungen der Woche was last modified: Dezember 15th, 2011 by Tagesgeld News

5 Kommentare

  1. @ El Supremo. Danke für die Erklärung, habs jetzt verstanden. Werde mich über den cutoff Termin meiner Bank informieren, damit ich dann ab 2012 in den Genuss von 1-tägigen Überweisungszeiten komme!

  2. @gwizdo

    Erklärung anhand eines Beispiels:

    Angenommen Sie reichen eine Überweisung (online)
    um 18 Uhr ein und der Cut (Buchungsschluß für den laufenden
    Tag) jener Bank ist um 17 Uhr dann wird diese Transaktion
    erst am folgenden Tag (wenn ein Bankarbeitstag) valutiert.
    Entsprechend später erfolgt dann die Gutschrift beim
    Begünstigten. Klar dürfte auch sein, dass der Gegenspieler
    (Empfängerbank) auch noch Spielraum hat. Also nicht eindeutig
    feststellbar ist, wer im Zweifel die Aktion verzögert oder
    forciert. Deshalb freue ich mich auch so auf den 1.1.2012,
    weil diese „Spielchen“ dann aufhören sollten.

    Bei manchen Banken bekommt man exakte Angaben (Cortal…)
    Bei anderen erhält man dagegen nur indifferente Angaben.
    Manche Mitarbeiter wissen gar nicht, was das ist 🙂
    (Wie im richtigen Leben halt)

    Vor allem bei größeren Transaktionen halte ich es schon
    für wichtig dieses Information zu haben. Deshalb auch
    mein Hinweis, weil dieser Zeitpunkt eben ab 1.1.2012,
    bei Nichtbeachtung, trotzdem zu einer verzögerten Gutschrift
    beim Empfänger führen kann.

    Noch wichtiger ist dieser Termin z.Bspl im Bereich Kauf/Verkauf
    von Fondsanteilen. Hier entscheidet die Orderabgabe, ob man
    noch den aktuellen Tageskurs oder den vom nächsten Tag erhält.
    (Vor allem bei indexorientierten Fonds)

  3. @TGN

    Vielleicht für Einige hier an Bord ganz interessant.

    Ab 01.01.2012 ist es soweit.

    Die Banken in Europa müssen ab diesem Datum bei BÜW´s
    spätestens nach einem Bankarbeitstag wertstellen.

    CutOff-Termin der jeweiligen Bank beachten !

Schreibe einen Kommentar zu gwizdo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: