HKB Bank Tagesgeldkonto

HKB BankDas HKB Bank Tagesgeldkonto bietet aktuell 0,01 % Zinsen jährlich. Eröffnet werden kann das Tagesgeldkonto ohne Mindestanlagesumme bis zu einer Höchstanlagesumme von 10.000 EUR. Darüber hinaus glänzt dieses Tagesgeldangebot mit einer monatlichen Zinsgutschrift und einem leichten Zinseszins-Effekt.

Die Nutzung eines Tagesgeldkontos bei der HKB Bank setzt ein Girokonto bei einer deutschen Bank voraus, welches Ihnen als Referenzkonto dient. Alle Auszahlungen werden ausschließlich zugunsten dieses Kontos ausgeführt. Einzahlungen auf das Tagesgeldkonto hingegen können von jedem beliebigen deutschen Girokonto vorgenommen werden.

Die Produktdetails zum HKB Tagesgeld

  • 0,01 % Zinsen p.a.
  • flexible Einzahlungen oder regelmäßige Sparbeiträge
  • monatliche Zinsgutschrift (Zinseszins-Effekt)
  • keine Mindestanlagesumme
  • Höchstanlagebetrag: 10.000 Euro
  • kostenlose Kontoführung

Stand: 27.03.2017

Der Kontoeröffnungprozess und das eSign-Verfahren (ink. Videoident) erlauben einen vollständigen elektronischen Kontoeröffnungsprozess.

Hinweis: Neben einem attraktiven Tagesgeldkonto bietet die HKB Bank auch ein sehr gut verzinstes HKB Festgeld mit bis zu 0,50 % Zinsen jährlich.

HKB Bank Tagesgeldkonto was last modified: März 28th, 2017 by Tagesgeld News

13 Kommentare

  1. Lieber Gutsch,
    danke für Ihre Meinung und schade, dass Sie nicht zufrieden mit uns sind.
    Auch wenn das HKB Tagesgeldangebot/Festgeldangebot nur von kurzer Dauer war, profitieren Anleger dennoch von dem zu diesem Zeitpunkt erhältlichen Zinsangebot, dass dank Einlagensicherheit auch absolut sicher ist. Liebe Grüße.

  2. Es fällt leider immer wieder auf, dass diese Website grundsätzlich fast jedes Tagesgeldangebot/Festgeldangebot ungeprüft postet. Leider! Geld (bzw. Provision!) stinkt nicht. Dieser Spruch gilt heute immer noch!

  3. “ Die Bankenaufsicht BaFin untersagte der HKB Bank mit Schreiben vom November 2012, Kredite auszureichen und weitere Einlagen anzunehmen. Mit Schreiben vom Januar 2013 avisierte die BaFin zudem, dass sie den Entzug der Banklizenz in Erwägung zieht.

    Die Gründe dafür waren insbesondere die geringe Kapitalausstattung bei anhaltenden Verlusten, ein damaliger Gesellschafter wurde von der BaFin als unzuverlässig und finanziell nicht solide eingestuft, die legale Herkunft der von diesem zugeführten Eigenmittel angezweifelt und auch die Geschäftsorganisation der Bank bemängelt. Die HKB Bank musste in der Folge regelmäßig Abwicklungspläne für eine mögliche Liquidation erstellen. Die HKB Bank, in einer nahezu aussichtslosen Situation, arbeitete daran, die von den Aufsichtsbehörden erlassenen Auflagen und Voraussetzungen doch noch zu erfüllen. Unter anderem wurden die Gesellschafter ausgetauscht, die neuen Gesellschafter zahlten Eigenmittel ein und stille Teilhaber führten zusätzliches Kernkapital zu.

    Seit Juli 2015 bietet die HKB Bank, nachdem das BaFin-Verbot aufgehoben wurde, wieder Tagesgeld und Festzinsanlage an. „

  4. Eigentlich hatte ich vor noch den 1,22% Tagesgeldzinssatz der HKB nutzen. Ich wollte mich in das neu eröffnete Tagesgeldkonto einloggen. Leider wird mir trotz Handyneustarts keine SMSTAN zur Pinänderung geschickt. Ein Anruf bei der HKB Bank war nicht möglich, stattdessen wurde ich zu einem Servicedienstleister weiter verbunden. So etwas macht immer misstrauisch. Helfen konnte mir dort natürlich auch niemand. Ein 2. und 3. Versuch schlugen auch fehl. Wegen 0,17 % mehr Bruttozins risikiere ich keinen Ärger mit einer Bank, die diesen Zins wahrscheinlich nur gewährt hat, weil sie laut meiner Internetrecherche einen stark erhöhten Eigenfinanzierungsbedarf hat. Die in der Vergangenheit undurchsichtige Gesellschafterstruktur und die temporäre Sperre durch die Bafin, haben mich nun zusätzlich alarmiert.

  5. Da muss es sich um einen Irrtum handeln. Die kostenfreie 0800er Nummer steht auch Bestandskunden der HKB Bank zur Verfügung.
    Die 0900er ist für technische und Sicherheitsfragen zum Selbstkostenpreis.

  6. Ich wollte gerade mein Konto bei der HKB aktivieren. Allerdings: Im Gegensatz zur Webseite und dem Begrüßungsschreiben, wo 0800er Telefonnummern angegeben werden, dann nur noch 0900er Telefonnummer. Hier scheint man auf diesem Wege zusätzlich auf Profit zu hoffen. Kommt deswegen nicht für mich in Frage, selbst wenn man nur selten telefonisch etwas abzuklären hat. Es gibt genügend Anbieter, die über normales Festnetz oder sogar 0800 erreichbar sind. Für mich also nichts, auch wenn Zinssatz für 6 Monate garantiert wird.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: