Tagesgeld Vergleich Oktober

Tagesgeld Vergleich September 2011 Nachdem sich die Finanzminister der Eurostaaten auf einen neuen Rettungschirm und weitere Maßnahmen geeinigt haben, scheint auch es nun auch im Tagesgeldbereich kein Halten mehr zu geben. So gab es im Monat Oktober ausschließlich positive Nachrichten über Zinserhöhungen, neue Startguthaben und Aktionsangebote zu vermelden.

Der aktuelle Spitzenzins im Tagesgeldvergleich liegt weiterhin bei 2,75% bei der DAB Bank aus München. Nur immer mehr Banken tummeln sich im Bereich von 2,70 bis 2,75% – so auch die NIBC Direct, welche erst diese Woche die Zinsen erhöht hat. Aber auch die Bank of Scotland, BMW Bank, MoneYou und VTB Direkt können sich mit 2,70% über viele Neukunden freuen.

Zum Tagesgeldkonto Vergleich …

Viele Zinserhöhungen und neue Banken

In diesem Monat sind die Zinserhöhungen und neue Banken im Vergleich kaum aufzählbar. Hier eine kurze Zusammenfassung unsererseits – neu gestartet ist das VTB Duo der DTB Direktbank – ein flexibles Festgeldkonto mit bis zu 3,80% Zinsen, wobei 20% des Guthabens frei verfügbar sind. Danach folgte das neue Satander Bank Top-Sparbuch mit 2,50% Zinsen, das HKB Bank Tagesgeld mit 2,65% und die SKG Bank ist mit Tagesgeld, Festgeld und flexiblem Festgeld in unsere Vergleiche eingestiegen.

Die Tagesgeld-Zinsen haben in diesem Monat folgende Banken erhöht – MoneYou 2,70%, Postbank mit 5% Zinsen beim Girokonto, Wüstenrot 2,55% und Bank of Scotland mit 2,70%.

Startguthaben wieder im Trend

Groß im Trend der Banken liegen wieder Startguthaben für Neukunden – so hat die Bank of Scotland neben dem Zinssatz auch das Startguthaben auf 30€ erhöht. Bei beiden Banken erhalten Sie das Startguthaben ab der 1. Einzahlung, egal in welcher Höhe. Bei der ING-DiBa gibt es dafür 50€ Bonus, aber erst ab 5.000€ Einlage.

Anbei finden Sie eine kurze Übersicht der besten 10 Tagesgeldkonten:

Top10 Tagesgeld Konten:

  1. DAB Bank2,75% Zinsen + Zinsgarantie
  2. NIBC Direct2,75% Zinsen
  3. VTB Direktank2,70% Zinsen + 40€ Startguthaben
  4. Bank of Scotland2,70% Zinsen + 30€ Startguthaben
  5. BMW Bank2,70% Zinsen + für alle Kunden
  6. MoneYou2,70% Zinsen + Zinsgarantie
  7. HKB Bank2,65% + 6 Monate Zinsgarantie
  8. Cortal Consors2,60% Zinsen + 1 Jahr Zinsgarantie
  9. Credit Europe Bank2,60% Zinsen
  10. Wüstenrot2,55% Zinsen + Zinsgarantie

Zusätzlich können Sie natürlich weiterhin auch unseren Rechner oder die neue Tagesgeld App verwenden, um das beste Konto nach Rendite und Anlagehöhe zu finden.

Höhere Einlagensicherung

Eine positive Nachricht erreichte uns Anfang Oktober noch von der Bank of Scotland – diese ist der Deutschen Einlagensicherung beigetreten (wir berichteten: Bank of Scotland mit Deutscher Einlagensicherung), damit erhalten Sparer nun eine höhere Absicherung mit vorerst 250.000€ in den ersten 3 Jahren der Mitgliedschaft der Bank, danach 30% des maßgeblich haftenden Eigenkapitals der Bank.

Tagesgeld App mit Rechner + Android App

Auch im Bereich der Apps hat sich im Oktober einiges getan – bei der iPhone / iPad Version ist die V2.0 erschienen – jetzt erstmal mit einem umfangreichen Tagesgeldrechner. Zusätzlich haben wir endlich auch die Android App gestartet – diese beinhaltet auch den Push Benachrichtigungsdienst – damit verpassen Sie auch mit Ihrem Android Phone keine Zinsänderung mehr. Weitere Infos dazu unter: Tagesgeld News Apps

Tagesgeld Vergleich Oktober was last modified: Oktober 31st, 2011 by Tagesgeld News

6 Kommentare

  1. Warum bringt ihr nicht die aktuellen news? z.B.

    BIGBANK, Firmensitz in Estland, führte am 10.11.11 die 6-jährige Laufzeit zu 4,55% ein. Bei 7 Jahren gelten ebenfalls 4,55% (vorher: 4,45%). Die Zinsangaben beziehen sich auf Anlagebeträge unter EUR 10.000 und jährliche Zinsgutschriftzu den Produktdaten.

    Bank of Scotland macht bei 2 Jahren seit 10.11.11 wieder ein Angebot – 3,25%zu den Produktdaten.

    Irgendwie geht das alles an euch vorbei!

  2. Na fantastisch!

    Dadurch bekommen die Banken noch leichter das Geld von der EZB hinterhergeworfen.

    1,25% Leitzins, wie unglaublich armselig ist das bitte.

    In welcher Zeit leben wir….

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: