DKB gibt Zinssenkung für Cash-Konto bekannt

DKB Cash TagesgeldDie Spirale der Zinssenkung geht leider nicht an allen Banken vorbei – nun hat es auch die DKB getroffen. Diese senkt ab dem 14.04.2010 die Tagesgeldzinsen bzw. die Guthabenverzinsung für das DKB Cash Kontos von 2,05% auf dann 1,65%.

Die DKB passt damit ihre seit dem 01.08.2009 stabilen Zinsen erstmal nach unten an. Schade, denn das DKB Cash Konto konnte seine obere Position seit vielen Monaten stabil halten und so Monat für Monat neue Kunden gewinnen.

Damit ist nun leider erst einmal Schluss, denn das Konto fällt ab dem 14.04. auch in unserem Tagesgeld Vergleich von einem derzeit sehr guten 5. Platz auf den dann leider 12. Platz und wird damit so gut wie keine Neukunden mehr abbekommen.

Sehr Schade, dass sich die Bank zu diesem Schritt entschlossen hat, denn bisher war das Konto eines der beliebtesten in unserem Vergleich und auch der Service und Support wurde von sehr vielen Kunden als herausragend beschrieben.

Im Vergleich dazu bieten derzeit einige Banken bessere Zinsen – hier eine kleine Auswahl der Top3 beim Tagesgeld:

  1. 2,30% Zinsen – DAB Bank
  2. 2,10% Zinsen – Bank of Scotland
  3. 2,10% Zinsen – Comdirect

Unser Kundenliebling ist derzeit das 2,10% Bank of Scotland Tagesgeld – dort gibt es noch bis zum 31. Mai 2010 wieder 20€ Startguthaben zur Kontoeröffnung obendrauf. Und das sogar zum kostenlosen Tagesgeldkonto – na wenn das nix ist !?

DKB gibt Zinssenkung für Cash-Konto bekannt was last modified: April 11th, 2010 by Tagesgeld News

  1. Schmunzel, schmunzel…..:-)

    Nein, nein Rudi die Bank ist nicht gefährlich im Sinne von
    gewalttätig oder so.

    Die Kaupthing kam auch ungefährlich daher, ist aber trotzdem
    explodiert oder wahlweise auch implodiert, was sich im Nachhinein durchaus als gefährlich (nämlich für die Einlagen) erwies.

    Wer der britischen Einlagensicherung vertraut, soll die
    vergleichsweise hohen Zinsen genießen.

    Meine Einstellung hierzu habe ich schon mehrmals dargelegt.

    ….übrigens bin ich gerade dabei die Fidorgruppe anhand
    aller der mir möglichen zugänglichen Daten im Rahmen meiner
    bescheidenen Möglichkeiten zu analysieren. Den immer noch
    ausstehenden Geschäftsbericht für das GJ2009 warte ich noch
    ab, um dann hier meine Einschätzung zu posten (Falls es
    jemanden interessiert)

  2. Die Zinssenkung auf dem VISA-Konto der DKB kann man durchaus mit dem Adjektiv ’schade‘ bezeichnen – die DKB gehört zu den wenigen deutschen Banken (vielleicht ist sie sogar die Einzige…), die ihr Cash-Konto ohne die berühmten ‚Sternchentexte‘ d.h. ohne die üblichen Einschränkungen (auch als ‚Leimruten‘ bekannt…) anbietet.
    Da muss man als Ersatz schon ausländische Bankinstitute wie Bank of Scotland oder auch NIBC-direkt bemühen…, die DAB kann da mit ihren 15000€ Maximalbetrag einfach nicht mithalten…

  3. ist die bank of scotland nicht gefährlich ? wenn man da geld anlegt??
    ist das wirklich genau so sicher wie z.b. ein tagesgeldkonto bei der DKB ??

  4. Es gibt doch noch genug andere Banken mit besseren Zinsen. Z.B. die DAB Bank mit 2,3% oder die Bank of Scotland mit 2,1% Zinsen und 20€ Startguthaben. Vergleichen !! Vergleichen !! heißt das Zauberwort.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: