1822direkt verlängert Zinsgarantie

1822direktSchon am vergangenen Freitag hat die 1822direkt (Tochter der Frankfurter Sparkasse) die Zinsgarantie beim Tagesgeld bis zum 01.10.2013 verlängert.

Bedeutet kurzum, dass für neu eröffnete Tagesgeldkonten die Zinsen von derzeit 1,50% bis zum 01.10.2013 garantiert werden und in dieser Zeit nicht fallen können. Dies entspricht also in der Art einem Festgeldkonto mit fast 6 Monaten Laufzeit – nur können Sie jederzeit, ohne einen Rückfallzins wie beim Festgeld, an ihr Geld kommen, denn es ist ja täglich verfügbar.

Der Zins von 1,50% gilt für Einlagen bis zu 250.000€. Darüber hinaus erhalten Sie 0,75% bis zu einer Summe von 500.000€. Im Vergleich ist dies nicht sehr weit entfernt vom derzeitigen Spitzenreiter, dem RaboDirect Tagesgeld mit 1,65% Zinsen für Neu- und Bestandskunden.

Hier die Konditionen des 1822direkt Kontos zusammengefasst:

  • 1,50% Zinsen p.a. bis 250.000€ (Neukunden)
  • >250.000€ bis 500.000€ werden mit 0,75% verzinst
  • ab 500.001€ 0,25% Zinsen p.a.
  • Bestandskunden erhalten 0,75% Zinsen
  • Zinsgarantie bis 01.10.2013
  • keine Mindest- und Maximalbeträge
  • 100% Einlagensicherung
  • täglich verfügbar

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen …

Fazit:

Insgesamt kann sich die 1822direkt weiterhin gut am Markt halten. Durch den aktuellen Trend der Zinssenkungen bei anderen Banken hat die 1822 über Nacht wieder einige Plätze im Vergleich gut gemacht.

1822direkt verlängert Zinsgarantie was last modified: April 22nd, 2013 by Tagesgeld News

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: