Tagesgeld-Vergleich September 2014

Tagesgeld-Vergleich September 2014In der heutigen Ausgabe des monatlichen Tagesgeld-Vergleichs möchten wir Ihnen die wichtigsten Zinsänderungen aus dem Monat September auflisten. Auch wenn die Zinswechsel in diesem Monat recht überschaulich waren und die attraktivsten Tagesgeldangebote soweit auch erhalten blieben, sitzt bei vielen Anleger der Schock der Leitzinssenkung der Europäische Zentralbank noch tief.

Der Leitzins in der Euro-Zone reduzierte sich auf 0,05 Prozent. Noch nie war der Leitzins auf einem derartigen Zinsniveau. Erst im Juni hatte die EZB den wichtigsten Zins der Euro-Zone auf 0,15 Prozent gesenkt – so kam die erneute Senkung für viele recht unerwartet.

Die Top 3 der Tagesgeldzinsen:

  1. 1,40% – VW Bank, Audi Bank
  2. 1,30%Sberbank Direct, 1822direkt
  3. 1,25% – ING-DiBa & VTB Direktbank

Die Tagesgeld Konditionsänderungen ab KW 35 – 39 im Detail:

01.09.2014 | DKB: Zum ersten des Monats passte die Deutsche Kreditbank die Zinskonditionen des DKB Cash Tagesgeldkontos von 1,15% auf 0,90% Zinsen jährlich an. Schon vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Zinsänderungen für das Tagesgeld geplant sind.

Das DKB Cash bietet aber trotz der Zinssenkung ein gelungenes Gesamtpaket. So erhalten Sie neben dem Tagesgeldkonto auch ein kostenfreies Internetkonto sowie eine kostenlose Visakarte, die Ihnen weltweit kostenfreie Bargeldabhebungen ermöglicht.

02.09.2014 | Renault Bank direkt: Das Renault Bank direkt Tagesgeld änderte die Zinskonditionen für Bestandskunden um 10 Basispunkte auf 1,10% Zinsen jährlich. Für Neukunden wurde allerdings der Zins von 1,20% Zinsen p.a. erhalten. Erhältlich ist dieser mithilfe des Neukundenbonus in Höhe von 0,10 Prozent on top. Zusätzlich wird dieser Zins bis zum 31. Dezember 2014 garantiert. Da sich die Zinskonditionen nur für Bestandskunden verschlechtert haben, kann sich die Renault Bank direkt mit einem Maximalzins von 1,20% Zinsen p.a. weiterhin im oberen Ranking des Tagesgeld-Vergleichs halten. Die Zinskonditionen werden monatlich gutgeschrieben. Mögliche Anlagebeträge können bereits ab 1€ bis zu 1 Mio. Euro betragen. Zu beachten ist die Einlagensicherung bis zu 100.000€.

05.09.2014 | VTB Direktbank: Noch in der ersten Septemberwoche gab es seitens der VTB Direktbank eine überraschende Zinsanpassung. Im Rahmen dieser Anpassung gab es eine Zinserhöhung des Tagesgeldzinses von 1,00% auf 1,25% Zinsen jährlich für Neukunden. Als Neukunden gelten Sie, wenn Sie noch nie ein Tagesgeldkonto bei der VTB Direktbank geführt haben. Zum Sonderzins gibt es darüber hinaus noch eine Zinsgarantie bis zum 31. März 2015.

Die Zinsausschüttung erfolgt quartalsweise. Eine Mindest- oder Maximalanlage muss nicht beachtet werden. Lediglich bei einer Höchsteinlage von 10 Mio. muss die VTB Direktbank ihre Zustimmung erteilen. Die Einlagensicherung sichert alle Anlage allerdings nur bis zu einer Höchstgrenze von 100.000€ ab. Für Bestandskunden gilt allerdings weiterhin der reguläre Zins von 1,00% Zinsen jährlich. Als Neukunde müssen Sie bitte darauf achten, dass die vollständigen Antragsunterlagen (Kontoeröffnungsantrag und PostIdent) innerhalb von 5 Werktagen nach Antragsstellung bei der VTB Direktbank eintreffen (wichtig: Datum PostIdent), da sonst die jeweiligen Zinskonditionen gelten, die am Tag der Kontoeröffnung gültig sind.

08.09.2014 | Deutsche Skatbank: Bei der Deutschen Skatbank wurde eine Halbierung des Tagesgeldzinses vorgenommen. Dieser reduzierte sich von 0,20% auf 0,10% Zinsen jährlich. Mit diesen Zinskonditionen nimmt die Skatbank aktuell den letzten Platz im Tagesgeld-Vergleich ein. Eröffnet werden kann das kostenlose Tagesgeld mit einer Mindestanlage von 5.000€ und bis zu einer Maximaleinlage von 500.000€. Die Verzinsung erfolgt jährlich.

12.09.2014 | Barclays: Beim Barclays Tagesgeld-Konto gilt ein besonderes Produktversprechen: Barclays gewährt Ihnen immer 0,25% über dem Leitzins der Europäischen Zentralbank. Aufgrund des aktuellen Leitzinses  kann das Barclay-Angebot allerdings nicht mehr überzeugen. Mit aktuell 0,30% (ergibt sich aus 0,05% Leitzins + 0,25% Bonuszins) befindet sich das Barclays Tagesgeld im unteren Zinsranking. Eine Mindestanlage ist nicht erforderlich. Der Maximalzins git bis zu Anlagesummen von bis zu 100.000€. Bei höheren Beträgen gilt nur noch ein Zinsaufschlag von 0,10% Zinsen jährlich. Für alle Einlagen gilt eine 100 prozentige Einlagensicherung bis 240 Millionen Euro je Kunde.

17.09.2014 | COREALDIRECT: Die COREALDIRECT passte letzte Woche Freitag das Zinsangebot um 10 Basispunkte an. Hierbei reduzierte sich der Tagesgeldzins von 0,25% auf 0,15% Zinsen jährlich. Das Tagesgeldkonto wird auch hier kostenlos geführt und kann von Neu- und Bestandskunden zu gleichen Zinskonditionen abgeschlossen werden. Eine Mindest- oder Höchstanlage wird nicht vorausgesetzt. Die Zinsgutschrift wird vierteljährlich vorgenommen.

22.09.2014 | Degussa Bank: Beim Firmentagesgeld der Degussa Bank wurde heute eine Zinsänderung vorgenommen. So gilt ab heute ein Zins von bis zu 0,30% Zinsen jährlich. Der reguläre Zins liegt aktuell bei 0,20% Zinsen jährlich und gewährt Neukunden einen Zinsbonus von 0,10% Zinsen jährlich, sodass Neukunden hier bis zu 0,30% Zinsen jährlich erhalten.

Die Zinsausschüttung erfolgt monatlich und für die Führung des Kontos fallen keine weiteren Gebühren an. Die Tagesgeldeinlage wird bereits ab dem 1. Euro bis zu einer Summe von 1 Mio. Euro verzinst.

Fazit: Im Großen und Ganzen bleibt das Zinsangebot rund um das Tagesgeld weiterhin zu nahezu gleichen Konditionen des Vormonats erhalten. Das Neukunden-Sonderzinsangebot der VTB Direktbank bereicherte das Tagesgeld-Angebot.

Empfehlung

Anleger aus dem Raum Hessen und Thüringen erhalten aktuell ein Spitzenzinsangebot bei der PSD Bank Hessen-Thüringen. Hier können sich Neukunden bis zu 1,50% Zinsen p.a. aufs Tagesgeld und zusätzlich sogar eine Zinsgarantie bis zum 30. Januar 2015 sichern. Das Angebot kann von allen Kunden (Region Hessen und Thüringen) wahr genommen werden, die das allererstes  PSD TagesGeldonline-Konto eröffnen. Zu beachten ist, dass es sich bei der Anlage um Neugeld, welches sich nicht in den letzten 6 Monaten bei der PSD Bank Hessen-Thüringen eG befand, handeln muss. Der Spitzenzins wird ab einem Anlagebetrag von 0,01€ bis max. 25.000€ ausgegeben. Abschließbar ist das Angebot nur noch bis zum 30. Oktober 2014.

zum Angebot der PSD Bank Hessen Thüringen

Darüber hinaus bieten die Volkswagen Bank und Audi Bank weiterhin die am besten verzinsten Tagesgeldangebote mit 1,40% Zinsen jährlich auf die Anlage mit einer Zinsgarantie von 4 Monate ab Kontoeröffnung und die hohe Einlagensicherung.

Tagesgeld-Vergleich September 2014 was last modified: September 22nd, 2014 by Tagesgeld Newsletter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: