Cortal Consors senkt Zinsen beim Tagesgeldkonto

Cortal Consors Tagesgeldkonto mit geringeren ZinsenAm Dienstag hat Cortal Consors die Zinsen beim Depotkonto auf 4% erhöht – im Gegenzug werden nun die Zinsen beim normalen Tagesgeldkonto von 1,50% auf 1,30% gesenkt.

Entgegen dem Trend senkt Cortal Consors damit erneut die Zinsen beim Tagesgeldkonto und wird so bestimmt bald einige Bestandskunden verlieren – die Differenz von jetzt fast 1% Zins lädt gerade dazu ein z.B. zur GE Capital Direkt zu wechseln.

Dort gibt es den derzeit besten Zins im Tagesgeld Vergleich von 2,25% mit hoher Deutscher Einlagensicherung, ohne Mindest- oder Maximalanlage und ohne weitere Nebenbedingungen.

Hier einige Beispiele interessanter Konten im Vergleich:

Interessant ist auch das Konto der Bank of Scotland – diese hat gestern erst die Zinsen erhöht und bietet jetzt wieder 30€ Startguthaben für Neukunden. Auf jeden Fall darf man gespannt sein, wie sich die Zinsen in den nächsten Wochen entwickeln – es wird spannend.

Cortal Consors senkt Zinsen beim Tagesgeldkonto was last modified: Juli 16th, 2010 by Tagesgeld News

  1. Tja – die Aktivitäten zielen derzeit wohl eher auf das Depotkonto – normale Tagesgeldkunden will man wohl ungern halten. Schade – das Tagesgeld von Cortal Consors war immer sehr beliebt – gerät derzeit aber etwas ins Abseits…

  2. Cortal Consors hat mal eine Zeit lang vieles richtig gemacht…nun haben die echt einen schlechten Service und die Zinsentwicklung bei denen bestätigt mal wieder, dass Sie nicht viel von Kundenhaltung halten..naja..warten wir mal ab, ob andere Banken nachziehen…

  3. ich halte das postident-verfahren auch für mühsam und überlebt: man muss zur post dackeln (die zumindest in berlin nur von 12 bis mittags geöffnet)

    ich würde mich freuen, wenn endlich die seit jahren (wenn jahrzehnten) elektronische signatur großflächig eingeführt würde. solange aber selbst banken argumentieren, dass die elektronische signatur zu kompliziert und von oma und opa nicht verstanden würden, bleibt man wohl im letzten Jahrtausend haften.

    da mag man es nicht für absurde abzocke, sondern fast für innovativ halten, wenn man nun signierte Bezahl-Emails für 55 Eurocent versenden „darf“ …

  4. Hat Cortal Consors überhaupt Filialen? Wobei bei fast allen Konten die wir hier diskutieren ein PostIdent Formular als Eröffnung abgegeben werden muss. Ich glaube nur bei der TARGOBANK kann (konnte) man zur Kontoeröffnung den Antrag auch in der Filiale abgeben…

  5. Mir ist das Postident Verfahren viel lieber als das Konto direkt bei einem Bankangestellten zu eröffnen. Hab selber schon die Erfahrung gemacht das einige von denen mir dann noch irgendwelche anderen Produkte andrehen wollten.

  6. Was an einer Verifizierung ( oder korrekt einem Postident ) “ schwierig “ sein soll, möchte ich auch gerne mal wissen.

    Wie kann man sich den davon abschrecken lassen und alleine deshalb kein Konto eröffnen ? Das verstehe wer will…

  7. Man nehme seinen Personalausweis und gibt das PostIdent Formular bei der Post ab – das war schon alles – da wird und kann es keine Probleme geben, außer man hat keinen Personalausweis.

  8. Ich hatte mal versucht ein Konto bei Cortal Consors zu eröffnen, da die Verifizierung über die deutsche Post sich mehr als schwierig herausgestellt hatte, habe ich mein Geld anderweitig angelegt. Mir persönlich ist es dann doch angenehmer einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort zu haben

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: