Tagesgeld-Vergleich November 2015

Tagesgeld-Vergleich November 2015Wir schauen zurück auf einen Monat mit weitestgehend tollen Zinsereignissen. So gab es bis auf eine Zinssenkung des Top-Tagesgelds der Santander Bank ausschließlich positive Neuigkeiten.

Anfang des Monats startete der Anlegerservice ZINSPILOT beispielsweise mit einem attraktiven Tagesgeldkonto aus dem europäischen Ausland, das sich seitdem auf dem 1. Platz im Tagesgeld-Vergleich positionieren kann und sogar eine Zinsgarantie bis Mitte März 2016 mit bringt. Auch andere Marktteilnehmer verlängerte ihre Zinsgarantien oder erhöhte ihre Zinskonditionen - alles in allem also ein glücklicher Monat für Anleger.

Die Top 3 der Tagesgeldzinsen:

  • 1,40% - FIMBank
  • 1,25% - Volkswagen Bank & Audi Bank
  • 1,11% - Wüstenrot Bank

Die Konditionsänderungen ab KW 43 - 47 im Detail:

LeasePlan Bank - 02.11.2015

Die LeasePlan Bank konnte bereits in der letzten Ausgabe des Tagesgeld-Vergleichs mit einer Zinserhöhung von sich reden machen, denn bereits zum 1. Oktober erhöhte die erst kürzlich in Deutschland gestartete niederländische Direktbank von 0,75% auf 0,95% Zinsen jährlich. Nur einen Monat später hob die LeasePlan Bank die Verzinsung beim Tagesgeld um weitere 10 Basispunkte, sodass die Direktbank mit 1,05% Zinsen damit nun unter den fünf besten Zinsangeboten liegt. Das LeasePlan Bank Tagesgeld wird monatlich verzinst und kann ohne Mindesteinlage bis zu einer Maximalanlage von 500.000€ eröffnet werden.

FIMBank - 09.11.2015

Neueinsteiger des Monats ist die maltesische FIMBank. Sie vermarktet ihr Tagesgeldangebot Flexgeld24 in Deutschland über den Anlegerservice ZINSPILOT und kann seit dem 9. November mit stolzen 1,40% Zinsen aktuell das beste Zinsangebot am Markt bieten. Zusätzlich freuen sich Sparer zudem noch über eine Zinsgarantie bis zum 15. März 2016. Eröffnet werden kann das Anlagekonto ab einer Mindestanlagesumme von nur einem Euro bis zu einer Maximalanlage von 100.000 Euro. Anders als bei den Tagesgeldangeboten der Mitbewerber erfreuen sich Anleger beim Flexgeld24 über eine Zinsgutschrift zum 1. UND 15. eines Monats (bzw. zu dem jeweils folgenden ersten Bankarbeitstag) auf das Tagesgeldkonto.

Zum FIMBank Flexgeld24 bei ZINSPILOT

In puncto Einlagensicherheit sind alle Kundeneinlagen bei der FIMBank p.l.c. im Rahmen der EU-weit harmonisierten maltesischen Einlagensicherung zu 100% bis zu einer Sicherungsgrenze von 100.000€ gesetzlich gewährleistet.

Santander Bank - 17.10.2015

Die einzige Zinssenkung konnte beim Santander Bank Top-Tagesgeld verzeichnet werden. Hier reduzierte sich die Verzinsung von bis zu 0,20% auf nun 0,05% Zinsen jährlich. Eröffnet werden kann das Top-Tagesgeld ohne Maximalanlage mit einer quartalsweisen Zinsausschüttung.

IKB Deutsche Industriebank - 17.11.2015

Für das von der IKB Deutsche Industriebank angebotene Tagesgeldkonto erhalten Sparer nun einen Zinssatz von 0,50% Zinsen jährlich. Im Rahmen der Zinserhöhung stieg der Zins von 0,30% Zinsen um 20 Basispunkte. Ausgegeben wird die Verzinsung ab einer Mindestanlage von 5.000€ sowie ohne Maximaleinlage. Die Zinsausschüttung erfolgt vierteljährlich.

1822direkt - 20.11.2015

Die Direktbank der Frankfurter Sparkasse verlängerte heute die Zinsgarantie für das 1822direkt Tagesgeldkonto um einen weiteren Monat. Neukunden erfreuen sich nun bis zum 1. April 2016 über eine Verzinsung von 1,00% Zinsen p.a. bei einer Anlagesumme von bis zu 50.000€. Die Sonderverzinsung gilt für Personen, die bisher kein Tagesgeldkonto bei der 1822direkt geführt haben sowie nicht für Gelder, die bereits zuvor bei der Frankfurter Sparkasse oder 1822direkt angelegt waren. Bestandskunden können sich aktuell bis zu 0,50% Zinsen bei einer Anlage von 100.000€ sichern. Alle Anleger erhalten die Zinsgutschrift jährlich ausgeschüttet.

Empfehlung

Mit 1,40% Zinsen bietet die FIMBank mit dem Flexgeld24 aktuell mit Abstand das beste Tagesgeldangebot. Anleger, die Ihr Kapital trotz EU-Einlagensicherheit nicht in Malta anlegen möchten, finden mit dem Plus Konto TopZins der Volkswagen Bank aber eine gute Alternative vor. Das Volkswagen Bank Tagesgeld bietet 1,25% Zinsen p.a. für Neukunden von 1€ bis 100.000€ und belegt damit aktuell den zweiten Platz im Tagesgeld-Vergleich. Darüber hinaus erhalten Anleger eine monatliche Zinsgutschrift (Zinseszins-Effekt) und  eine viermonatige Zinsgarantie ab Kontoeröffnung.

Zum VW Bank Tagesgeld

Von der Neukundenverzinsung können alle Anleger profitieren, die in den letzten 12 Monaten kein Plus Konto der Volkswagen Bank bzw. Audi Bank hatten. Sofern Sie Bestandskunden der Volkswagen Bank oder Audi Bank sind, werden Ihnen aktuell 0,30% Zinsen jährlich zuteil. Hier bieten sich alternativ beispielsweise das Wüstenrot Bank Top Tagesgeld mit 1,11% oder das Renault Bank direkt Tagesgeld mit bis zu 1,10% Zinsen jährlich an.

Tags: , , , ,



 
 

Mehr zu diesem Thema hier:

Kommentar abgeben:

eMail: