ZINSPILOT startet mit Tagesgeld aus dem europäischen Ausland – 1,40% bei der FIMBank

FIMBank Tagesgeld mit 1,40% Zinsen p.a.Der Anlegerservice ZINSPILOT erweiterte sein Portfolio und konnte gestern die maltesische FIMBank als neue Partnerbank vorstellen. Anders als seine Mitbewerber, die ausschließlich Festgeldangebote vermarkten, kann ZINSPILOT neben dem FIMBank Festgeld nun mit dem FIMBank Flexgeld24 auch mit einem Tagesgeldangebot aus dem europäischen Ausland glänzen.

Stolze 1,40% Zinsen inklusive Zinsgarantie bringt das Tagesgeld mit sich, katapultiert sich direkt an die Spitze des Tagesgeld-Vergleichs und lässt die Angebote der übrigen Banken damit sprichwörtlich alt aussehen.

Wissenswertes zur FIMBank

Bei der FIMBank p.l.c. handelt es sich um ein maltesisches Bankinstitut, das sich im Bereich Factoring und Außenhandelsfinanzierung angesiedelt hat. Mit Gründung im Jahr 1994 und der Übernahme der britischen London Forfaiting Company Ltd. in 2003 ist das Finanzunternehmen auf allen fünf Kontinenten in der Unternehmensfinanzierung tätig. Mit einer Bilanzsumme von 1,34 Milliarden USD gehört die FIMBank p.l.c. zu den größten Banken in Malta. Des Weiteren ist die FIMBank seit 2013 Teil der KIPCO Group – ein Investmentunternehmen mit einer Bilanzsumme von 31,1 Mrd. USD, das mit 80% an der FIMBank beteiligt ist und insgesamt aus 60 Unternehmen in 24 unterschiedlichen Ländern besteht.

Von den drei führenden Ratingunternehmen wurde die KIPCO Group analysiert und erhält durchgehend Ratings im Empfehlungsbereich „Investment Grade“. Im Länderrating konnte Malta ebenfalls ein gutes Rating erhalten. Die Ratingagentur Fitch vergab Note A, wodurch sich Malta deutlich über den Ratings anderer europäischer Mitgliedsstaaten, wie Spanien, Italien, Portugal oder Irland, abheben kann.

FIMBank Tagesgeld Flexgeld24 – 1,40% Zinsen mit Zinsgarantie

Das Tagesgeldkonto Flexgeld24 kann neben einer Top-Verzinsung mit weiteren Highlights auftrumpfen. So können sich Sparer aktuell über eine garantierte Verzinsung bis zum 15. März 2016 freuen und insbesondere darüber, dass monatlich jeweils zum 1. und 15. eines Monats Zinsen ausgeschüttet werden, die auf dem Konto mitverzinst werden. Eröffnet werden kann das Flexgeld24 für Anlagebeträge von bis zu einer Maximalgrenze von 100.000€ – die Zinsen werden automatisch wieder angelegt.

Zum FIMBank Flexgeld24 bei ZINSPILOT

Produktdetails zum FIMBank Flexgeld24:

  • 1,40% Zinsen jährlich
  • Zinsgarantie bis 15.03.2016
  • Mindestanlage ab 1 Euro
  • Höchsteinlage: 100.000€
  • 100% Einlagensicherheit bis 100.000€ (maltesische Einlagensicherheit)
  • Zinsauschüttung: 2x monatlich auf das Tagesgeldkonto
  • dt. Kundenservice via ZINSPILOT

Neben dem attraktiven Flexgeld24 bietet die FIMBank auch ein Festgeldkonto, das ebenfalls mit 1,40% Zinsen auf Anlagen ab 1€ bis 100.000€ ausgibt. Angeboten wird das Festgeld zu einer Laufzeitlänge von 12 Monaten.

So eröffnen Sie ein Anlageprodukt bei ZINSPILOT

Um das Tagesgeld- oder Festgeldkonto der FIMBank zu eröffnen, benötigen Sparer das ZINSPILOT-Konto, welches Anlegern als Verrechnungskonto dient und kostenfrei bei der Sutor Bank – Hamburgische Privatbankiers seit 1921 – geführt wird und Anlegern auch die Eröffnung weiterer Anlageprodukte bei ZINSPILOT ermöglicht. Alle Einzahlungen werden über das Abwicklungskonto in Deutschland vorgenommen.

Besteuerung

Die Auszahlung des Zinsertrags wird von der FIMBank p.l.c. in brutto vorgenommen. Für die Deklarierung von Kapitalerträgen im Rahmen der Jahressteuererklärung erhalten Sparer von der FIMBank eine Zinsbescheinigung zur Verfügung gestellt.

Einlagensicherung

Malta ist Mitglied der europäischen Union. Als maltesische Bank unterliegt die FIMBank p.l.c. uneingeschränkt den dortigen Bestimmungen zur Einlagensicherung. Dadurch ist die Sicherheit aller Kundeneinlagen bei der FIMBank p.l.c. im Rahmen der EU-weit harmonisierten Einlagensicherung gesetzlich bis zu einer Sicherungsgrenze von 100.000 Euro je Anleger gewährleistet.

ZINSPILOT startet mit Tagesgeld aus dem europäischen Ausland – 1,40% bei der FIMBank was last modified: November 10th, 2015 by Melanie Kamara

2 Kommentare

  1. Hallo Gutsch, vielen Dank für Ihren Beitrag. Welche Werbeprämie wurden denn gestrichen? Bisher wurde von ZINSPILOT ein Sonderbonus für das Austrian Anadi Bank Festgeld sowie die Freundschaftswerbung kommuniziert, die beide auch noch aktiv sind?

  2. Das Rating der FIMBANK ist mit BB- von Fitch leicht spekulativ. Also von sicherer Geldanlage kann hier keine Rede sein. Wohl auch der Grund, warum die FIMBANK ihre Liquidität durch Tagesgeldanleger stärken muss. Zudem kann man davon ausgehen, dass der Anbieter Zinspilot pro Kunde auch noch eine kräftige Provision von der FIMBANK kassiert. Mir wären die paar Zehntel Zinsplus und der Quellensteuerhickhack der ganze Aufwand nicht wert. Einzig eine satte Werbeprämie könnte mich vielleicht locken, aber leider wurde die inzwischen still und heimlich gestrichen.

    Fitchrating der Fimbank:
    http://www.reuters.com/article/2015/01/23/idUSFit90858220150123

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: