EM-Spezial: VTB Direktbank bietet 4,00% p.a. plus 20% Bonus bei Endspielteilnahme der Nationalmannschaft

VTB Fussball FestgeldPünktlich zur Fußball Europameisterschaft 2012 hat die VTB Direktbank eine tolle Festgeld-Aktion für alle fußballbegeisterte Anleger ins Leben gerufen.

Alle Festgeld-Anleger, die im Aktionszeitraum vom 5. bis 16. Juni 2012 online ein VTB Fußball Festgeld-Konto eröffnen, profitieren in den nächsten zehn Jahren von 4,00 Prozent Zinsen jährlich. Die Besonderheit bei dieser Aktion ist, dass man auch noch von den Erfolgen der deutschen Herren-Fußball Nationalmannschaft profitiert. Denn bei JEDER Endspielteilnahme der deutschen Mannschaft bis einschließlich zum Jahr 2022 in Katar – erhält der Anleger 20% Bonus auf die im Jahr der Endspielteilnahme ausgeschütteten Zinsen.

Jetzt Festgeldkonto eröffnen …

Hier nochmal die Vorteile des VTB Fußball Festgeld 2012-2022:

  • Laufzeit:     10 Jahre.
  • Zinssatz:     4,00% p.a. (statt sonst 3,60% p.a.)
  • jährliche Zinszahlung
  • Anlagesumme: 500,00 – 10 Mio. EUR
  • plus 20% Bonus bei Endspielteilnahme
    der deutschen Herren-Fussballmannschaft
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000€

WICHTIG:
Neukunden können diese zeitlich limitierte Angebot nur nutzen, wenn dasPostIdent Verfahren bis zum 16. Juni 2012 durchgeführt wurde. Dabei ist der Stempel der verantwortlichen Postfiliale ausschlaggebend. Bestandskunden können das Produkt über die VTB Online Banking Funktion bis zum 16. Juni 2012 abschließen.

EM-Spezial: VTB Direktbank bietet 4,00% p.a. plus 20% Bonus bei Endspielteilnahme der Nationalmannschaft was last modified: Juni 6th, 2012 by Melanie Kamara

6 Kommentare

  1. @Henry: Okay, wenn das so ist, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil. Unterjährige Zinszahlung beim Festgeld zum 31.12. war mir tatsächlich nicht geläufig.

  2. Ja, nur 4% bei 10 Jahren Anlagedauer ist nicht attraktiv. Da bietet bspw. Credit Europe Bank schon 4,25%. Gut, man hat den 20% Bonus nicht, aber die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass Deutschland einmal oder öfter ins Finale kommt. Mal ganz davon abgesehen, dass ich niemals über 10 Jahre anlegen würde.

  3. @Marco Reiman.
    Ihr Aussage ist leider nicht korekt. Die Zinszahlung erfolgt zwar nur jährlich, aber immer zum 31.12. Der Bonus gilt also auch schon für die jetzige EM und nicht erst ab der WM 2014. Natürlich nur für “ neues , “ frisches “ Geld, was in dem Aktionszeitraum angelegt wird. Der 20% Bonus würde dann berechnet auf die Zinsen vom Tag der Anlage bis zum 31.12.12 Im Jahre 2013 gibt es aber keinen Bonus , da im nächsten Jahr ja weder eine EM noch eine WM stattfindet … Nächste Bonusauszahlung wäre dann zum 31.12.2014.

  4. Man ist ja schon erstaunt was sich die VTB Bank in letzter Zeit alles für Aktionen einfallen lässt. Kreativ sind die Jungs dort , das muss man denen schon lassen. Auf so eine Idee muss man ja erstmal kommen… Für 10 Jahre ins Festgeld zu gehen und das bei nur 4% ist natürlich angesichts der derzeit unsicheren Marktlage ein absolutes No-Go. Zumal ja auch nur alle 2 Jahre abwechselnd dann EM oder WM ist, sodass bei den 10 Jahren man max. 5 x ( im besten Falle ) vom 20% Bonus auf die Zinsen des jeweiligen Endspieljahres dann profitieren würde. Und das D bei allen 5 kommenden EM’s und WM’s ins Finale kommt glaubt ja wohl niemand ernsthaft oder doch ? Ich persönlich denke z.b., das jetzt bei der anstehenden EM für unsere Mannschaft – leider – in der Vorrunde bereits Schluß sein wird..

  5. Das heißt natürlich, dass es den 20%igen Zuschlag NICHT bereits für diese 2012er-EM gibt, sondern frühestens bei der Fußball-WM in Brasilien 2014, denn da die Zinszahlung jährlich erfolgt, kann man vom „Endspielbonus“ auch erst ab 2013 (kein Wettbewerb) profitieren. So heißt es ja auch bei auf der Homepage:
    „Bei jeder Endspielteilnahme der deutschen Mannschaft – und das gilt für die Welt- und Europameisterschaften bis einschließlich zum Jahr 2022 in Katar – erhält der Anleger 20 Prozent Bonus AUF DIE IM JAHR DER ENDSPIELTEILNAHME AUSGESCHÜTTETEN ZINSEN“ (!!).
    Ausgeschüttet wird aber eben erst ab 2013.
    Insofern ist die zeitliche Befristung während dieser EM (nur bis zum 16.06.2012) eher verwirrend.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: