2,40% Zinsen beim Bank of Scotland Tagesgeld

Bank of Scotland StartguthabenAb heute, Dienstag, den 31. Mai 2011 bekommen alle Kunden der Bank of Scotland – egal ob Neu- oder Bestandskunden, hervorragende 2,40% Zinsen für Ihr Tagesgeldkonto.

Zudem erhalten alle Neukunden 30€ Startguthaben, wenn Sie bis zum 15.07.2011 ein Bank of Scotland Tagesgeldkonto eröffnen. Neben der zweiten Zinserhöhung in Folge, wurde auch diese beliebte Bonus-Aktion noch ein weiteres Mal bis zum 15.07.2011 verlängert.

Damit belegt die Bank of Scotland weiterhin einen sehr guten Platz in unserem Tagesgeldvergleich, direkt hinter der Santander Bank mit 2,50% Zinsen.

Anbei eine kurze Zusammenfassung der Konditionen:

  • 2,40% Zinsen für ALLE Kunden
  • für Neukunden: 30€ Bonus
  • kostenlos und jederzeit verfügbar
  • jährliche Zinsgutschrift
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000€ pro Kunde

Zusätzliche Details zum Bank of Scotland Angebot können Sie natürlich auch auf der Bank of Scotland Tagesgeld Infoseite nachlesen.

2,40% Zinsen beim Bank of Scotland Tagesgeld was last modified: Mai 31st, 2011 by Anika Böttcher

34 Kommentare

  1. Die EZB hat den Zins erhöht und auch die BoS wird den Zinssatz für das Tagesgeldkonto für nächste Woche (15.07) auf 2,5% erhöhen.

  2. Aber sollte die BOS ihre Zinssätze wieder erhöhen dann kommen die meisten wieder zurück zur BOS. Ich stimme @ Alex vollkommen zu. Vergleicht einmal die Zahl der Mitarbeiter mit der der Kunden. Es ist nun einmal eine Zweigstelle einer Ausländischen Direktbank in Deutschland und das soll mit niedrigen Kosten ablaufen um den Kunden „hohe“ Zinsen anbieten zu können. Also bitte ein wenig Geduld und Gelassenheit.

  3. Keine Reaktion der Bank finde ich immer ein Problem, wenn du was dringendes hast über 1 Woche warten findest du ok ? 🙂

    Nach fast 1,5 Woche konnte ich eine Antwort in meinem Postfach nun finden *kopfschüttel*

    Also ich vertraue mein Geld lieber Banken an, die auch Kundenservice haben. Denke das tut jeder.

  4. @Stefan: Ist normal, da die BOS derzeit viel Zulauf hat und einfach mit ihren 70 Mitarbeitern bei 250.000 Kunden völlig überlastet ist. Bei mir hat es vor zwei Wochen knapp 2 Wochen gedauert – nach anderthalb Wochen rief ich an und der kompetente Mitarbeiter sagte mir, dass es in 3-4 Tagen geschehen sollte, was es dann auch tat. Warte noch eine Woche und melde dich dann nochmal telefonisch bei denen.

  5. Hey,

    wollte mich auch bei der BankOfScotland anmelden und habe das Postident nicht abgespeichert.
    Nun nach 1 Woche und 3 Emails an den Kundendienst habe ich immer noch keine Antwort ? Normal ?

    MfG

  6. Puuh ! Nochmal Glück gehabt.
    Also doch nur technische Probleme und kein Banken-Default.

    Für höhere als marktübliche Zinsen muß man halt mal eine
    schlaflose Nacht in Kauf nehmen 🙂

  7. Wir haben soeben die Nachricht bekommen, dass der Zugang zum OnlineBanking der Bank of Scotland wieder verfügbar ist und alle technische Probleme behoben sind.

    Zudem hat die Bank of Scotland Ihre telefonische Erreichbarkeit ausgeweitet – der Telefon Support steht Euch auch über Pfingsten zur Verfügung. Infos siehe Homepage BoS.

  8. @matthias
    Das stimmt allerdings. Ich hab auch nix.

    Einzige ist ein Ausdruck von der Anmeldung. Das Blatt ist auch noch von mir zerschnitten und bemalt.

    Grad nachgeschaut: Hab die Steuerbescheinigung, also doch ein Schreiben von der Bank.

  9. Ich wundere mich nur noch was andere Leute für Probleme haben mit der BOS. War soeben wieder auf meinem Konto , alles bestens. Der Seitenaufbau war heute etwas langsam – kann aber sein das die momentan etwas überlastet sind.

    @ El Supremo – Du scheinst ja ein richtiger Witzbold zu sein. Wenn Du bedenken bei der BOS oder mit der britischen Einlagensicherung hast dann bleib doch bei den deutschen Banken. Es ist besser für dich – glaube es mir.

    Übrigens mein Browser ist Safari.

  10. Hatte heute das gleiche Problem: Zugang wurde nach Eingabe der „falschen“ login-Daten gesperrt. Hotline dauerhaft besetzt. Soeben hat mich dann ein sehr freundlicher Hotline-Mensch angerufen. Konto wieder aktiviert, Geld noch alles da, puhh! Problem waren die Sonderzeichen in meinen Login-Daten in Kombination mit Mozilla-Firefox als Browser. Mit dem Internet.Explorer geht nun wieder alles. Also nur die Ruhe, die haben wohl gerade mächtig technische Probleme.

  11. Habe mir soeben bei der BOS meine Kontounterlagen problemlos einsehen können. Online-Banking und einloggen okay. Steuerunterlagen fürs Finanzamt auch okay.

  12. Hä? Wie was – natürlich bekommt man bei der Bank of Scotland alle Anmeldeunterlagen – diese müssen ja ausgedruckt und zumindest per PostIdent bestätigt werden. Und die Steuerunterlagen zur Vorlage beim Finanzamt sind auch alle ganz normal mit Firmennamen, Anschrift, Steuerdaten usw. der Bank. Warum sollte bei der Umsatzanzeige nochmal BoS draufstehen – du hast dich doch auf deren Website eingeloggt 😉

  13. Nur die Ruhe! 😉
    Mir ist es diese Woche schon zweimal passiert, dass meine Eingaben als „flasch“ abgelehnt wurden und dann zur Sperrung führten. Mit etwas Geduld und Ausharren hatte ich dann jeweils einen sehr netten und kompetenten Gesprächspartner am Ohr, der mit mir die Entsperrung vornahm.
    Die BoS Mitarbeiter sind z.Zt. total überlastet.
    Die haben ein technisches Problem mit Umlauten, Sonderzeichen, etc.
    (Der Rückrufservice hat bisher allerdings nicht funktioniert. 🙁 )
    Also keine Panik……

  14. Hallo,

    habt ihr eigentlich Vertrauen zur BoS? Bei meinen anderen Tagesgeldkonten (Ing,VW,Santander,Noris)hat man Anmeldeunterlagen bei der BoS gar nichts.Selbst beim Ausdruck der Umsatzanzeige steht nicht mal Bank of Scotland drauf.

  15. @Manni

    Etwa Nervenflattern ? 🙂
    Die hektischen Postings lassen darauf schließen.
    User „Carlo“ sieht sich sogar genötigt darauf hinzuweisen,
    dass er keine Angst hat. Meist ein Hinweis darauf, dass
    genau das Gegenteil der Fall ist.

    Aber es gibt ja die britische Einlagensicherung in
    Pfund Sterling. Warum also die Hektik wegen kurzfristiger
    technischer Schwierigkeiten ?

  16. Ich hatte auch Probleme beim Einloggen, aber bevor ich dann zum dritten Mal das richtige Passwort als „falsch“ eingegeben hätte, habe ich es einfach via SMS TAN geändert und danach ging der Login dann wieder.

  17. 21.30 Uhr einloggen geht immer noch nicht!!
    Übrigens..Credit Europe Bank bietet seit heute auf ein Jahr FG 2,75%

  18. Ich habe keine Probleme mich einzuloggen und kann alles aufrufen und runterladen was ich will.Tja und ich habe dort reichlich Geld und keine Angst.

  19. Gut das die nur noch 10 EUR + Zinsen von mir haben und an die muss ich erstmal nicht dran.

    Bin nämlich gewechselt „Tagesgeld-Bestzins-Hopper“

  20. Auch ich kann mich nicht einloggen, nach dreimaligem Versuch Zugang gesperrt.
    Telefonische Rückfrage nicht möglich, da Telefon laufend besetzt ist!!!???

  21. Vielleicht gint’s zwischenzeitlich, aber schon beim Aufruf der Login-Seite https://banking.bankofscotland.de/netbanking/RetailLoginHome.html kam die Wartungsmeldung, ohne jede persönliche Eingabemöglichkeit. Nun geht’s aber offenbar wieder.

    Einen Umlaut im Benutzernamen habe ich nicht, aber am tatsächlich wurde auch am heißen Draht danach gefragt. Daß die damit immer noch Probleme haben hätte ich mir nicht vorstellen können. So kompliziert kann das doch nicht sein. Gegebenenfalls schließt man die Umlautbenutzung dann eben schon bei der Online-Anmeldung aus.

  22. Heute nacht ging’s noch, auch wenn mein Login – nach längerer Zeit – aus irgendwelchen Gründen nicht geklappt hat. Als ich deswegen gerade dort angerufen habe stellte sich heraus, daß derzeit gar kein Zugang möglich ist und lediglich eine Wartungsmeldung erscheint. Laut heißem Draht seien die Techniker daran, man wisse jedoch nicht wann es wieder funktionieren werde. Telefon-Banking gibt’s da übrigens nicht, also bleibt lediglich geduldiges Abwarten und dem Vermögen beim Wachsen derweil nicht zuzusehen, sondern ausschließlich sich dies vorzustellen. (-:=

  23. Finde das was die BoS anbietet wirklich gut.

    Auch das ganze drumherum kommt bei den meisten gut an.

    Ein Grund warum ich nicht die BoS bevorzuge ist aber der Fakt das die nur jährlich verzinsen.

    Mein Anbieter schüttet monatlich die Zinsen aus.

  24. Es kann aber auch sein, dass die 30€ Startguthaben Aktion kurzfristig noch einmal verlängert wird – schauen wir mal. Auf jeden Fall gut, dass die Zinsen einfach mal weiter steigen…

Schreibe einen Kommentar zu Karl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: