Tagesgeld-Angebote Februar 2017

Tagesgeld-Angebote

Keine guten Zeiten für Sparer. Neben dem seit Monaten niedrigen Zinsniveau kommt jetzt noch die deutlich gestiegene Inflation in Deutschland dazu. Im Januar lag sie bei 1,90 Prozent und hat damit den höchsten Stand seit Februar 2013 erreicht. Das niedrige Zinsniveau hat u.a. dazu geführt, dass Anleger für Tagesgeldkonten im Durchschnitt nur 0,20 Prozent p.a. erhalten. Gerade deswegen lohnt sich ein Blick auf unsere aktuelle Ausgabe der Tagesgeld-Angebote. Wir zeigen , wie man die entstehende Lücke aus Niedrigzinsen und Inflation wenigstens ein wenig ausgleichen kann. Alle in unserem TOP3 Ranking vorgestellten Angebote liegen bei einem Zinssatz über 1,00 Prozent und zusätzlich

Tagesgeld-Angebote Januar 2017

Tagesgeld-Angebote

Das Jahr ist noch jung, hält aber bei den Tagesgeld-Angeboten schon ein paar Überraschungen bereit. So sind im vergangenen Dezember die Zinssätze aufs Tagesgeld ein wenig gestiegen, womit alle unsere TOP 3 Offerten mit einem Prozentsatz von mindestens 1,00 % vergütet werden. Unveränderte Spitzenreiter bleiben dabei vorerst die VW Bank und die Audi Bank. Eine Veränderung gab es auf dem zweiten Platz, den sich jetzt neu die Consorsbank ganz knapp vor der ING-DiBa sichern konnte. Wer sein Geld im Ausland anlegen möchte, der erhält bei der italienischen KeyProject in Zusammenarbeit mit dem Geldanlagemarktplatz WeltSparen sogar 1,20 % p.a. aufs Tagesgeld.

Zinserhöhung beim Credit Europe Bank Festgeld

Zum heutigen Stichtag, Mittwoch, den 28.03.2012 erhöht die Credit Europe Bank die Zinsen beim Festgeld in 4 Laufzeiten. Somit erhalten Sie vor allem in den kürzeren bis mittleren Anlagezeiträumen deutlich bessere Zinsen als zuvor. Vorallem beim sehr beliebten 1-jährigen Festgeld können Sie jetzt wieder von hohen 3,00% Zinsen profitieren. Der Spitzenzinssatz bleibt weiterhin bei hohen 4,50% bei 10 Jahren Anlagedauer – ab 20.000€ Einlagensumme können Sie bei 7 oder 10 Jahren Laufzeit auch eine monatliche Verzinsung (Zinseszins-Effekt) wählen. Jetzt Festgeldkonto eröffnen … Die Zinsänderungen in der Übersicht: 3,00% Zinsen – 12 Monate (vorher 2,25%) 3,20% Zinsen – 18 Monate (vorher

1822direkt erhöht Zinssatz beim Tagesgeld auf 2,55%

Die neue Woche beginnt gleich mit einer guten Nachricht für alle Sparer. Die 1822direkt erhöht den Tagesgeld-Zinssatz beim ZinsCash-Konto von bislang 2,25% auf 2,55%. Dieser Zinssatz gilt bis zu einem Anlagebetrag von 25.000 Euro und wird für Neukunden 3 Monate lang garantiert. Guthaben zwischen 25.000 Euro und 250.000 Euro wird mit 2,25% verzinst, auch diesen Zinssatz garantiert die 1822direkt allen Neukunden für drei Monate. Als Neukunde gilt dabei jeder, der in den letzten 12 Monaten kein Tagesgeldkonto bei der 1822direkt geführt hat. Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen … Für noch größere Anlagebeträge werden die Zinssätze wesentlich unattraktiver: Anlagebeträge zwischen 250.000 Euro und

4% Zinsen für 3 Jahre Festgeld bei Credit Europe Bank

Heute am Mittwoch, den 30.11.2011, erhöht die Credit Europe Bank die Zinsen bei ihrem Festgeldkonto in den mittleren und langen Laufzeiten auf ein neues Hoch von bis zu 4,50%. Damit setzt die Credit Europe Bank den aktuellen Trend der steigenden langfristigen Anlagen fort – wobei kurzfristige Tagesgelder zumindest stabil bleiben. Anleger können sich somit über steigende Zinsen in den folgenden Anlagezeiträumen freuen. Einerseits wird der Zins bei 3 Jahren von 3,50% auf 4,00% erhöht, gefolgt von Anhebungen bei 7 Jahren auf 4,30% (vorher 3,75%) und 10 Jahren auf 4,50% (vorher 4,00%). Tipp: Bei den Anlagezeiträumen 84 und 120 Monaten ist

SWK Bank erhöht die Festgeldzinsen

Zum heutigen Stichtag, Montag, den 14.11.2011 hat die SWK Bank die Zinsen bei ihrem Festgeldkonto in den 3 kürzeren Anlagezeiträumen 6, 12 und 24 Monate erhöht. Somit bekommen Sie bspw. für 1 Jahr Laufzeit jetzt sehr attraktive 3,00% Zinsen (vorher 2,20%) – für 2 Jahre gibt es jetzt 3,25% Zinsen (vorher 2,90%). Die Zinsen der anderen Laufzeiten (36 – 72 Monate) bleiben unverändert bestehen und der Spitzenzinssatz liegt damit weiterhin bei 3,50% Zinsen bei 72 Monaten Anlagedauer. Mit dieser Zinserhöhung belegt die SWK Bank einen der Top-Plätze in unserem Festgeld Vergleich und kann somit vor allem bei den kürzeren Laufzeiten

BIGBANK und Bank of Scotland mit höheren Festgeldzinsen und neuen Anlagezeiträumen

Die beiden Festgeld Anbieter BIGBANK und Bank of Scotland haben heute, den 10.11.2011 jeweils ihr Festgeld Produkt um einen weiteren Anlagezeitraum erweitert. Beim BIGBANK Festgeld wurde die Laufzeit von 6 Jahren eingeführt. Dort erhalten Sie ab sofort bis zu 4,75% Zinsen (Zinszahlung bei Fälligkeit des Sparbetrags). Hingegen hat die Bank of Scotland eine kürzere Laufzeit von 24 Monaten bei ihrem Festgeldkonto eingeführt. Hier bekommen Sie nun 3,25% Zinsen bei jährlicher Verzinsung und bei monatlicher Zinsgutschrift immerhin 3,20%. Der Top-Zinssatz von 4,50% Zinsen bei 5 Jahren Anlagedauer beim Bank of Scotland Festgeld bleibt weiterhin erhalten. Neben der Erweiterung hat die BIGBANK

IKB direkt erhöht Festgeldzinsen

Zum heutigen Stichtag, Dienstag, den 08.11.2011 erhöht die IKB direkt ihre Zinsen aufs Festgeld in 2 Anlagezeiträumen. Ab sofort bekommen alle Anleger bei einer Laufzeit von 1 Jahr sehr hohe 3,10% Zinsen (vorher 3,00%) sowie bei 36 Monaten attraktive 4,00% Zinsen (vorher 3,85%). Damit belegt die IKB direkt weiterhin einen Top-Platz in unserem Festgeldkonto Vergleich und dafür spricht auch die Auszeichnung von Finanztest (Ausgabe 9/2011), dass die IKB direkt zu den TOP3 Festgeld Anbietern beim 1-jährigen Festgeld gehört. Jetzt Festgeldkonto eröffnen … Die weiteren Vorzüge des Festgeldkontos sind: bis zu 4,20% Zinsen 1 Jahr Laufzeit: 3,10% Zinsen Mindestanlagesumme: 5.000€ Festzins

2,70% und 40€ Bonus beim VTB Direktbank Tagesgeld

Ab heute, Mittwoch, den 26.10.2011 gibt es anlässlich des 40. Jubiläums der VTB Bank in Deutschland eine Zinserhöhung sowie ein Incentive beim Tagesgeld der VTB Direktbank. Demnach bekommen ab sofort ALLE Kunden sehr hohe 2,70% Zinsen auf Ihr Tagesgeldkonto sowie alle Neukunden satte 40€ Bonus für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos (ab heute für die nächsten 40 Tage). Mit der Zinserhöhung um 30 Basispunkte sowie mit dem hohen Bonus von 40€ macht die VTB Direktbank einen gewaltigen Sprung in unserem Tagesgeldvergleich und belegt nun mit dem deutlich verbesserten Angebot einen tollen 4. Platz. Außerdem bietet das Tagesgeld folgende Vorzüge: 2,70% Zinsen

Bank of Scotland Tagesgeld – 2,70% plus 30€ Bonus

Ab heute, Dienstag, den 25.10.2011 gibt es gleich doppelte Freude für alle Anleger. Neben der schon letzte Woche angekündigten Zinserhöhung beim Tagesgeld der Bank of Scotland von 2,60% auf jetzt 2,70% – profitieren zudem alle Neukunden von einem erhöhten und verlängerten Neukundenbonus von 30€ (vorher 20€) für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos bis zum 15.12.2011. Auch Festgeld Anleger können sich die 30€ Startguthaben sichern, da das Tagesgeld hier als Verrechnungskonto für die Zinsgutschriften dient. Damit hat die Bank of Scotland auf den gestiegenen Druck der Konkurrenz in den letzten Wochen reagiert und belegt somit den 2. Platz in unserem Tagesgeld Vergleich

1 2 3 8