1822direkt erhöht Zinssatz beim Tagesgeld auf 2,55%

1822direkt: 2,55% aufs TagesgeldDie neue Woche beginnt gleich mit einer guten Nachricht für alle Sparer. Die 1822direkt erhöht den Tagesgeld-Zinssatz beim ZinsCash-Konto von bislang 2,25% auf 2,55%. Dieser Zinssatz gilt bis zu einem Anlagebetrag von 25.000 Euro und wird für Neukunden 3 Monate lang garantiert.

Guthaben zwischen 25.000 Euro und 250.000 Euro wird mit 2,25% verzinst, auch diesen Zinssatz garantiert die 1822direkt allen Neukunden für drei Monate. Als Neukunde gilt dabei jeder, der in den letzten 12 Monaten kein Tagesgeldkonto bei der 1822direkt geführt hat.

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen …

Für noch größere Anlagebeträge werden die Zinssätze wesentlich unattraktiver: Anlagebeträge zwischen 250.000 Euro und 500.000 Euro werden nur noch mit 1,4% verzinst und Einlagen über einer halben Million Euro lediglich mit dem variablen Zinssatz von 0,5%.

Die Konditionen im Überblick:

  • 2,55% Zinsen bis 25.000 Euro (Neukunden)
  • 2,25% Zinsen von 25.000 bis 250.000 Euro
  • Zinsgarantie bis 250.000 Euro für 3 Monate nach Kontoeröffnung
  • Täglich kostenlos verfügbar
  • Schnelle und einfache Kontoeröffnung
  • 100% Einlagensicherung (Tochter der Frankfurter Sparkasse)

Das 1822direkt ZinsCash-Konto lohnt sich für Einlagen bis 250.000 Euro, da bis zu dieser Höhe angemessen verzinst wird. Die Zinssätze von 2,55% bis 25.000 Euro und von 2,25% bis 250.000 Euro sind zudem für Neukunden bis drei Monate nach der Kontoeröffnung garantiert.

1822direkt erhöht Zinssatz beim Tagesgeld auf 2,55% was last modified: Dezember 19th, 2011 by Alex Bauer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: