Positive Rendite: Die Besten Zinsangebote

pexels-eberhard-grossgasteiger-673018

Die Anzahl an Banken und Sparkassen, die ein Verwahrentgeld für Einlagen auf Tagesgeld- oder Girokonten einführen, steigt stetig. Nach einer Untersuchung des Verbraucherportals biallo.de zeigt sich, dass mittlerweile 190 Geldhäuser Negativzinsen für Privatkunden berechnen. Die meisten Geldhäuser meiden die Begriffe “Strafzins” oder “Negativzins” und sprechen lieber vom Verwahrentgeld. Der Begriff bildet das Gegenteil zu regulären Zinsen, die auf Erspartes erhoben werden. Bei Negativzinsen verliert der Sparer über den Zeitraum einen gewissen Prozentsatz des angelegten Geldes, welcher an die Bank oder die Sparkasse geht. Strafzinsen vermeiden Wer von Negativzinsen betroffen ist, sollte nicht untätig bleiben, sondern handeln. Unser Tages– und Festgeld-Vergleich

Sparen zum Semesterstart: Die Besten Zinsangebote im September 2020

eliabe-costa-tzsUJD0TGkk-unsplash

Im Oktober startet das neue Semester in den meisten deutschen Städten. Viele junge Menschen kommen mit ihrer Planung zur Ruhe und legen noch einmal die Füße hoch. Doch genau diese Ruhephase kann sinnvoll genutzt werden, um sich mit den eigenen Finanzen auseinanderzusetzen. Damit das Geld nicht wieder vor dem Monat endet, kann es sich rentieren, sich früh mit den richtigen Anlagen zu beschäftigen. Besonders für Studenten ist ein flexibles Tagesgeldkonto lohnenswert. Zwar gibt es in der Regel keine speziellen Angebote für Studenten, dennoch rechnet sich das Tagesgeldkonto, da das angelegte Geld jederzeit frei verfügbar ist und trotzdem Zinsen erzielt werden

Attraktive Flexibilität: Die besten Zinsangebote im Juni 2020

Attraktive Flexibilität

In diesen krisenreichen Monaten gibt es noch Platz für positive Nachrichten. Das Kapital auf den Tagesgeld- und Festgeldkonten ist von den Auswirkungen der Corona-Pandemie nicht betroffen. Eins muss man aber beachten: Das Land, in dem sich die Bank befindet, sollte eine gute Bonität vorweisen, sodass das angelegte Kapital vollständig abgesichert ist. Attraktive Flexibilität Was das Tagesgeldkonto so attraktiv macht, und das trotzt Niedrigzins, ist die Flexibilität. Das Geld kann auf einem Tagesgeldkonto schnell geparkt und genauso problemlos wieder auf ein Referenzkonto zurück überwiesen werden. Eine geschätzte Flexibilität, die allerdings auch für die Banken als Tagesgeldanbieter gilt. Der Zinssatz ist bei

Tagesgeld-Vergleich Mai 2017

Tagesgeld-Vergleich März 2017

Ihr wollt wissen, bei welcher Bank ihr euch die derzeit besten Tagesgeldkonditionen sichern könnt? Während aktuell der durchschnittliche Tagesgeldzinssatz bei 0,20 % p.a. lag, präsentieren wir euch Tagesgeldzinsen von max. 1,07 % pro Jahr in unserem Tagesgeld-Vergleich Mai 2017. Des Weiteren informieren wir euch über alle Zinsänderungen der vergangenen vier Wochen und geben einen Ausblick auf die besten Festgelder mit Laufzeiten von zwölf Monaten. Tagesgeld-Vergleich Mai 2017 was last modified: Mai 22nd, 2017 by Tagesgeld News

Tagesgeld-Angebote Februar 2017

Tagesgeld-Angebote

Keine guten Zeiten für Sparer. Neben dem seit Monaten niedrigen Zinsniveau kommt jetzt noch die deutlich gestiegene Inflation in Deutschland dazu. Im Januar lag sie bei 1,90 Prozent und hat damit den höchsten Stand seit Februar 2013 erreicht. Das niedrige Zinsniveau hat u.a. dazu geführt, dass Anleger für Tagesgeldkonten im Durchschnitt nur 0,20 Prozent p.a. erhalten. Gerade deswegen lohnt sich ein Blick auf unsere aktuelle Ausgabe der Tagesgeld-Angebote. Tagesgeld-Angebote Februar 2017 was last modified: Juni 26th, 2020 by Tagesgeld News

Tagesgeld-Angebote Januar 2017

Tagesgeld-Angebote

Das Jahr ist noch jung, hält aber bei den Tagesgeld-Angeboten schon ein paar Überraschungen bereit. So sind im vergangenen Dezember die Zinssätze aufs Tagesgeld ein wenig gestiegen, womit alle unsere TOP 3 Offerten mit einem Prozentsatz von mindestens 1,00 % vergütet werden. Unveränderte Spitzenreiter bleiben dabei vorerst die VW Bank und die Audi Bank. Eine Veränderung gab es auf dem zweiten Platz, den sich jetzt neu die Consorsbank ganz knapp vor der ING-DiBa sichern konnte. Wer sein Geld im Ausland anlegen möchte, der erhält bei der italienischen KeyProject in Zusammenarbeit mit dem Geldanlagemarktplatz WeltSparen sogar 1,20 % p.a. aufs Tagesgeld.

1822direkt senkt Neukunden Tagesgeld-Zinsen auf 1,50%

Heute hat die 1822direkt wie angekündigt die Tagesgeld-Zinsen von gestern noch 1,65% auf 1,50% für Neukunden gesenkt. Die 1822direkt reagiert damit auf den allgemein gefallenen Zins bei vielen Tagesgeldanbietern. Dafür gibt es aber weiter einige gute Alternativen mit höheren Zinsen. Wir haben euch dazu hier mal 3 aktuelle Angebote zusammengefasst: 2,00% – Wüstenrot direct 1,85% – RaboDirect 1,85% – Renault Bank Die Wüstenrot bietet gute 2% als Spitzenanbieter im Vergleich – diese sind für 6 Monate garantiert, dafür aber nur bis zu einer Anlagesumme von 10.000€. Bei der RaboDirect und der Renault Bank gibt es 1,85%, die aber 500.000€ bei

Ikano Bank senkt Tagesgeldzinsen

Die Ikano Bank senkte zum heutigen Stichtag die Zinsen beim Tagesgeld um einige Basispunkte. Somit bekommen alle Neukunden einen Zinssatz von derzeit 2,51% (vorher 2,71%). Trotz der aktuellen Zinsanpassung beim Ikano Tagesgeld belegt die Ikano Bank den 3. Platz beim Tagesgeld. Neben den immer noch starken 2,51% Zinsen bietet das Ikano Tagesgeld einige weitere interressante Vorteile. Der Zins gilt für Neu- oder Bestandskunden, es ist keine Mindesteinlage erforderlich und die Guthabenzinsen werden einmal pro Jahr am 31.12. gutgeschrieben. Dieses wird Ihnen dann auf die Rote MasterCard gutgeschrieben. Die Ikano Bank gehört dadurch immer noch zu den besten Tagesgeldangeboten im Tagesgeld

Bank of Scotland Festgeld

Die Bank of Scotland bot bis September 2012 neben dem Tagesgeld auch ein sehr erfolgreiches sowie beliebtes Festgeldangebot, dass bis zur Vermarktungsende bis zu 2,40% Zinsen jährlich geboten hatte. Seinerzeit zählt das Bank of Scotland Festgeld damit zu den besten Zinsangeboten in unserem umfassenden Festgeldkonto Vergleich. Darüber hinaus konnte das Festgeldkonto neben einer hohen Verzinsung in allen Anlagezeiträumen auch zahlreiche Auszeichnung für sich gewinnen. So zeichnete Stiftung Warentest Das Bank of Scotland Festgeldkonto im Januar 2012 zum Besten Festgeldangebot mit Laufzeit 5 Jahren aus. Auch das Tagesgeldkonto konnt eine Auszeichnung als „Dauerhaft gut“ für sich entscheiden. Darüber hinaus zeichnete sich

1 2 3 10