Tagesgeld-Vergleich Januar 2017

Tagesgeld-Vergleich März 2017

Herzlich Willkommen zu unserem ersten Tagesgeld-News Vergleich im Jahr 2017. Auch in diesem Jahr werden wir Sie wieder gerne monatlich mit allen Veränderungen rund um das Thema Tagesgeld informieren. Das Jahr beginnt leider so, wie das letzte aufgehört hat: mit Zinssenkungen. Insgesamt müssen wir vier Zinsreduktionen seit unserem letzten Newsletter vom 20. Dezember verzeichnen. Neben Anpassungen, gerade im unteren Zinssegment, haben auch die bisherigen Spitzenreiter die Volkswagen und Audi Bank ihren Topzinssatz um 10 Basispunkte reduziert. Unser TOP3 Ranking bleibt dennoch unverändert, was auch daran liegt, dass den Zinsreduktionen keine Zinserhöhungen gegenüberstehen. Alle Angebote unserer TOP3 bieten einen Zinssatz von

Tagesgeld-Vergleich Dezember 2016

Tagesgeld-Vergleich März 2017

Zum letzten Mal in diesem Jahr informieren wir wieder über die Zinsanpassungen des vergangenen Monats. Es gab zwar insgesamt wenig Veränderungen, außer dass einige Anbieter, statt ihre Zinssätze zu senken, ihre Mindesteinlagesummen anhoben – trotzdem aber sorgten die vergangenen Wochen auch für einige positive Überraschungen. Alle Angebote in unserem TOP 3-Ranking der besten Tagesgeldzinsen werden mit einem Zinssatz von mindestens 1,00 % vergütet. Möglich macht das die Consorsbank, die sich dank ihrer Zinsanpassung auf 1,00 % maximal den zweiten Platz sichern konnte. Die ING-DiBa verzinst zwar auch mit einem Prozent, allerdings schüttet sie im Vergleich zur Consorsbank die Zinsen jährlich

Tagesgeldangebot Plus Konto TopZins reduziert sich auf bis zu 1,00%

Die Autobanken Volkswagen Bank und Audi Bank haben gestern überraschend neue Zinskonditionen für das Tagesgeldangebot Plus Konto TopZins veröffentlicht. Im Rahmen dieser Zinsanpassung reduzierten sich die Zinskonditionen des Neukundenangebots zwar nur um 10 Basispunkte auf nun 1,00% Zinsen jährlich, jedoch büßte das Tagesgeldkonto damit seine Zweitplatzierung im Tagesgeld-Vergleich ein. Weiterhin ausgegeben wird der Kennenlern-Zins für Anlagebeträge bis 50.000€ sowie inklusive der viermonatigen Zinsgarantie ab Kontoeröffnung. Für Bestandskunden und Neukundeneinlagen über 50.000€ gilt der Standardzins in Höhe von 0,30% Zinsen jährlich. Neben der Sonderverzinsung für Neukunden zeichnet sich dieses Tagesgeldkonto auch mit einer monatlichen Zinsausschüttung (Zinseszins-Effekt) aus. Die Produktdetails zum Plus Konto TopZins:

Zinssenkung beim VW Bank und Audi Bank Tagesgeld

Die Volkswagen Bank und Audi Bank reduzierten heute die Zinskonditionen des Neukunden-Tagesgeldangebots Plus Konto TopZins um 30 Basispunkte. Für die meisten dürfte dies keine allzu große Überraschung darstellen, da die beiden Autobanken seit nun mehr als  einem halben Jahr den Tagesgeld-Vergleich anführten. Seit genau dem 3. März 2014 erhielten Neukunden hier 1,40% Zinsen auf die Tagesgeldanlage bis 50.000€ sowie eine viermonatigen Zinsgarantie ab Konteröffnung. Ab heute gilt nun eine Neukundenzins in Höhe von 1,10% Zinsen. Die Zinsgarantie für Neukunden gilt aber weiterhin 4 Monate ab Kontoeröffnung. Dennoch heißt es nun adé TOP3 im Tagesgeld-Vergleich. Beide Autobanken räumten ihre Spitzenplatzierung im

Tagesgeld-Angebote Juni 2014

Aktuell ist es sehr ruhig rund um die Angebote im Tagesgeldsegment geworden. So nähern wir uns den Sommermonaten an und damit auch der einhergehenden Sommerpause. Seit der letzten Ausgabe von Tagesgeld-Angebote wurden alle Positionen zu den bekannten Konditionen und Anbietern beibehalten. Neueinsteiger oder große Zinswechsel konnten nicht verzeichnet werden. Den ersten Platz nehmen weiterhin die Volkswagen Bank sowie Audi Bank ein und bieten damit noch immer das beste Tagesgeldangebot, welches derzeit am deutschen Markt erhältlich ist. Die TOP3 der Tagesgeldzinssätze im Überblick 1,40% – VW Bank und Audi Bank 1,30% – Renault Bank direkt, 1822direkt, MoneYou 1,25% – ING-DiBa 1.

Tagesgeld-Vergleich Mai 2014

Im Vergleich zum Vormonat war der bisherige Monat relativ ruhig und konnte glücklicherweise nur wenige Zinssenkungen vorweisen. So verabschiedete sich Cortal Consors Ende April aus der TOP3 und rutschte nach der Zinssenkung auf den vierten Platz im Tagesgeld-Vergleich. Zeitgleich erhöhte die Renault Bank direkt ihre Zinskonditionen und positionierte sich gemeinsam mit der 1822direkt und MoneYou auf Platz 2 des Rankings. Die Top 3 der Tagesgeldzinssätze: Platz: 1,40% – Volkswagen Bank und Audi Bank Platz: 1,30% – 1822direkt, MoneYou, Renault Bank direkt Platz: 1,25% – ING-DiBa Die Zins- und Konditionsänderungen im Mai 2014 im Überblick: Renault Bank direkt – 23. April

Zinserhöhung beim VW Bank und Audi Bank Tagesgeld

Nachdem wir in den letzten Tagen nur von Zinssenkungen berichten konnten, freuen wir uns heute erfreuliche Nachrichten überbringen zu können. Die Volkswagen Bank sowie Audi Bank passten das Zinsangebot des Tagesgeldkontos Plus Konto TopZins für Neukunden heute von 1,25% auf 1,40% Zinsen jährlich an. Das Tagesgeldangebot der VW Bank und Audi Bank übernimmt mit der Zinserhöhung die Führung im Tagesgeld-Vergleich sowie bietet mit 1,40% Zinsen den Bestzins. Darüber hinaus beinhaltet das Neukundenangebot auch eine Zinsgarantie für 4 Monate ab Kontoeröffnung und monatlicher Zinsgutschrift sowie einer sehr hohen Einlagensicherung. Über das Guthaben kann jederzeit frei verfügt werden sowie Einzahlungen während des

VW Bank und Audi Bank senken überraschend Tagesgeldzins

Gestern haben die VW Bank direct und die Audi Bank direct überraschend die Konditionen des Tagesgeldkontos angepasst. Nachdem die RaboDirect und auch die Renault Bank direkt vor rund einer Woche bekannt gegeben haben, galten die gleichnamigen Plus Konto TopZins Tagesgelangebote als neue Spitzenzinsgeber. Die gestrige Zinssenkung beläuft sich auf 20 Basispunkte, womit sich die ehemals 1,60% Zinsen auf 1,40% Zinsen jährlich reduzieren. Beide Banken bieten das Tagesgeldkonto ab einer Mindestanlagesumme ab 1€ bis zu 50.000€ mit einer 1,40% Verzinsung an. Summen die höher als 50.000€ sind werden dann mit 0,70% Zinsen vergütet. Ein besonderer Vorteil ist die sechsmonatige Zinsgarantie, die

Zinsanpassungen bei der VW Bank und Audi Bank

Zum gestrigen Stichtag haben die VW Bank und die Audi Bank auch einige Zinsanpassungen beim Tagesgeld und Festgeld vorgenommen. So wurde der Bestandskundenzins beim Tagesgeldkonto ‚Plus Konto‘ von 1,10% auf 0,90% gesenkt. Die 0,90% erhalten Bestandskunden bei Online Kontoführung – bei telefonischer Kontoführung erhalten Sie nur noch 0,80%. Davon unberührt bleibt der Neukunden-Zins von 1,60% beim Tagesgeld bestehen und wird weiterhin für 6 Monate ab Kontoeröffnung bis zu einer Summe von 50.000€ garantiert. Darüber hinaus gilt ebenfalls der neue Standardzins von 0,90% bzw. 0,80%. Anbei ein kurzer Überblick zum Tagesgeldkonto: für Neukunden: 1,60% Zinsen bis 50.000€ Zinsgarantie für 6 Monate

VW Bank Tagesgeld jetzt mit 1,80% Zinsen

Zum heutigen Dienstag, den 09.10.2012, hat die Volkswagen Bank einen neuen Zinssatz für Ihr Tagesgeldkonto bekanntgegeben. Demnach bekommen alle Neukunden ab sofort nur noch 1,80% Zinsen (vorher 2,00%) für Einlagen bis 50.000€. Zudem gibt es eine Zinsgarantie bis zum 01.04.2013 und die Anlage wird monatlich verzinst, wodurch Sie sich Zinseszinsen sichern können. Für Guthaben über 50.000€ erhalten Sie nur noch 1,10% Zinsen bei Online-Kontoführung und auch für die Bestandskunden gilt der niedrigere Zinssatz von 1,10% (vorher 1,30%). Damit bewegt sich die VW Bank am Ende unserer Top10 im Tagesgeldvergleich – kann allerdings mit dem Spitzenreiter der RaboDirect mit 2,20% Zinsen

1 2