Zinserhöhung beim SWK Bank Festgeld – jetzt bis zu 2,15% erhalten

Im Rahmen einer Zinsanpassung erhöhte die SWK Bank heute die Zinsen ihres Festgeldangebots. Bisher wurde das Festgeldkonto mit bis zu 1,90% Zinsen ausgestattet – ab sofort erhalten Anleger bis zu 2,15% Zinsen jährlich. Die Zinserhöhung erfasste allerdings nicht alle Laufzeiten, sondern beschränkte sich auf die Laufzeiten 4 und 5 Jahre. Genauer betrachtet erhöhten sich die Zinsen bei der vierjährigen Anlagedauer von 1,30% auf 2,10% und damit um ganze 0,80 Prozentpunkte. Bei der 5-jährigen Anlagedauer stieg der Zins von 1,75% auf nun 2,15% Zinsen. Damit erhalten Anleger künftig bereits bei einer fünfjährigen Laufzeit den Maximalzins. Das Festgeldkonto der SWK Bank ermöglicht

SWK Bank legt weitere Zinserhöhung nach

Vor erst vier Tagen (zum 1. Juli 2013) hatte die SWK Bank die Zinssätze der Laufzeiten 2, 3 und 4 Jahre erhöht (Tagesgeld-News berichtete). Heute gab es nochmal Nachschub! In diesem Fall stieg beispielsweise der Zins der dreijährigen Laufzeit erneut um 20 Basispunkte, somit erhielt diese Laufzeit innerhalb kürzester Zeit einen beachtlichen Schub um insgesamt 50 Basispunkte. Auch die beiden kürzesten Laufzeiten wurden optimiert, so erhalten Anleger bei einer sechsmonatigen Anlage jetzt 1,35% (vorher 1,20%) und bei einer einjährige Anlagedauer 1,30% jährlich (bisher 1,20%). Anleger können das kostenlose Festgeldkonto zu Laufzeiten ab 6 Monaten bis zu 6 Jahren eröffnen.  Ab

SWK Bank erhöht Festgeldzins zum 1. Juli 2013

Ab 1. Juli 2013 gelten neue Zinssätze beim SWK Bank Festgeldkonto. Erst heute wurde bekannt, dass der Zins bei den Laufzeiten 2, 3 und 4 Jahren um bis zu 30 Basispunkte erhöht wird. Der Maximalzins geht somit von 2,00% auf 2,10% p.a. und kann schon bei einer Anlagedauer von 4 Jahren erreicht werden. Das kostenlose Festgeldkonto kann zu Laufzeiten von 6 Monaten bis zu 6 Jahren eröffnet werden.  Die Mindestanlage beträgt dabei 10.000 EUR und die Zinsgutschrift wird wahlweise nach Ablauf der Festlegungsfrist auf das SWK Bank Festgeldkonto oder auf das Referenzkonto gutgeschrieben. Die Einlagen bei der SWK Bank werden

Bank of Scotland und SWK Bank: Festgeld sinkt weiter

Gestern haben wieder zwei große Banken den Zinssatz bei ihrem Festgeldangebot gesenkt. Ob dies eine Konsequenz aus der Leitzinssenkung ist, bleibt fraglich. So konnte bei der Bank of Scotland bereits mehrere Senkungen des Festgeldes verzeichnet werden, noch im April lag der Zinssatz bei 3,70% p.a. und fiel so schrittweise auf den Maximalzinssatz von 3,20% p.a. Trotzdem kann es besonders durch die 12-monatige Laufzeit überzeugen, denn hier beträgt der Zinssatz 2,50% p.a. und befindet sich hier auf einer sehr guten Platzierung in unserem Festgeldvergleich. Darüber hinaus bietet das Bank of Scotland Festgeld viele weitere attraktive Vorteile: optional monatliche oder jährliche Zinsgutschrift

SWK Bank erhöht die Festgeldzinsen

Zum heutigen Stichtag, Montag, den 14.11.2011 hat die SWK Bank die Zinsen bei ihrem Festgeldkonto in den 3 kürzeren Anlagezeiträumen 6, 12 und 24 Monate erhöht. Somit bekommen Sie bspw. für 1 Jahr Laufzeit jetzt sehr attraktive 3,00% Zinsen (vorher 2,20%) – für 2 Jahre gibt es jetzt 3,25% Zinsen (vorher 2,90%). Die Zinsen der anderen Laufzeiten (36 – 72 Monate) bleiben unverändert bestehen und der Spitzenzinssatz liegt damit weiterhin bei 3,50% Zinsen bei 72 Monaten Anlagedauer. Mit dieser Zinserhöhung belegt die SWK Bank einen der Top-Plätze in unserem Festgeld Vergleich und kann somit vor allem bei den kürzeren Laufzeiten

SWK Bank mit höheren Zinsen beim Festgeld

Heute möchten wir Euch über die nächste Zinserhöhung beim Festgeld informieren. Und zwar hat die SWK Bank ihre Festgeldzinsen in den Laufzeiten 12 und 24 Monate um 40 bzw. 35 Basispunkte erhöht. Somit bekommen Sie ab sofort beim 1-jährigen Festgeld hohe 2,40% Zinsen und beim 2-jährigen Festgeld sehr hohe 3,10% Zinsen. Mit der Zinserhöhung reagiert die SWK Bank auf gestiegene Festgeld Angebote anderer Mitbewerber und belegt damit in den beiden Anlagezeiträumen in unserem Festgeld Vergleich einen der Top-Plätze. Der Spitzenzinssatz beim SWK Bank Festgeld bleibt weiterhin bei 4,00% bei 72 Monaten Laufzeit. Jetzt Festgeldkonto eröffnen … Außerdem bietet das SWK

SWK erhöht Festgeldzinsen

Ab heute, Freitag, den 11.03.2011 erhöht die SWK Bank ihre Festgeldzinsen und der neue Spitzenzinssatz liegt nun bei 4,00% für die neu eingeführte Anlagedauer von 72 Monaten. Mit diesem neuen Festgeld-Angebot belegt die SWK Bank einen der vorderen Plätze in unserem großen Festgeldvergleich. Folgende neue Konditionen bietet Ihnen das SWK Bank Festgeld: 6 Monate: 1,85% (vorher 1,65%) 12 Monate: 2,00% (vorher 1,75%) 24 Monate: 2,75% (vorher 2,50%) 36 Monate: 3,30% (vorher 3,00%) 48 Monate: 3,60% (vorher 3,20%) 60 Monate: 3,75% (vorher 3,50%) 72 Monate: 4,00% (neu) Außerdem gibt es noch folgende Vorzüge: Top-Zinssatz 4,00% bei 72 Monaten kostenlose Kontoführung garantierter

SWK senkt Festgeldzinsen

Ab heute, den 03.02.2011 senkt die SWK die Festgeldzinsen in den Anlagezeiträumen 12 und 24 Monate. Die Zinsen der verbleibenden vier anderen Anlagezeiträume bleiben unverändert. Somit liegt der Spitzenzinssatz des SWK Festgeldkontos weiterhin bei 3,50% p.a bei einem Zeitraum von 60 Monaten. Nachfolgende finden Sie eine kurze Übersicht über die Zinsänderungen: 3,50% – 60 Monate 3,20% – 48 Monate 3,00% – 36 Monate 2,50% – 24 Monate (vorher 2,55%) 1,75% – 12 Monate (vorher 2,00%) 1,65% –   6 Monate Trotz dieser Zinssenkung festigt die SWK Bank ihren guten Platz in unserem Festgeldvergleich mit 3,50% Zinsen bei einer Dauer von 5

SWK Bank mit nochmaliger Festgeld Zinserhöhung

Nachdem die SWK Bank erst am 27.11.2010 die Zinsen beim Festgeldkonto erhöht hat (für die Anlagezeiträume von 12 und 24 Monaten) – erfolgt nun die nächste Zinserhöhung für die Anlagezeiträume 6, 24 und 60 Monate. Damit steigt auch der Spitzenzins auf hohe 3,50% an. Somit steigen trotz gleichbleibender EZB Leitzinsen nun die Zinsen beim Festgeld weiter an – und für Mitte Dezember erwarten wir weitere Zinssteigerungen auch anderer Banken. Beim SWK Bank Festgeld steigt neben dem Spitzenzins von 3,50% bei 60 Monaten Laufzeit (vorher 3,30%) auch der Zins bei 24 Monaten Anlage von 2,50% auf 2,55% und der Zins bei

Höhere Zinsen beim SWK Bank Festgeld

Ab sofort bietet die SWK Bank beim Festgeld Konto wieder leicht höhere Zinsen – der Spitzenzins von 3,30% bleibt erhalten und zusätzlich steigen die Zinsen für die kürzeren Zeiträume von 12 und 24 Monaten leicht an. In diesen beiden Anlagezeiträumen steigen die Zinsen um jeweils 25 Basispunkte auf 2,00% bei 12 bzw. 2,50% bei 24 Monaten Anlagedauer – dafür müssen Kunden aber auch eine sehr hohe Mindesteinlage von 10.000€ erbringen. Im Vergleich zu anderen Festgeld- und Tagesgeldkonten sind die Zinsen derzeit bei der SWK Bank aber recht gut – insbesondere bei den kurzen Laufzeiten kann man sich durchaus mit guten Tagesgeldangeboten

1 2 3