SWK Bank erhöht Festgeldzins zum 1. Juli 2013

Ab 1. Juli 2013 gelten neue Zinssätze beim SWK Bank Festgeldkonto. Erst heute wurde bekannt, dass der Zins bei den Laufzeiten 2, 3 und 4 Jahren um bis zu 30 Basispunkte erhöht wird. Der Maximalzins geht somit von 2,00% auf 2,10% p.a. und kann schon bei einer Anlagedauer von 4 Jahren erreicht werden. Das kostenlose Festgeldkonto kann zu Laufzeiten von 6 Monaten bis zu 6 Jahren eröffnet werden.  Die Mindestanlage beträgt dabei 10.000 EUR und die Zinsgutschrift wird wahlweise nach Ablauf der Festlegungsfrist auf das SWK Bank Festgeldkonto oder auf das Referenzkonto gutgeschrieben. Die Einlagen bei der SWK Bank werden

Neue Konditionen beim IKB direkt Festgeldkonto

Seit gestern ist bekannt, dass die IKB direkt zum 4. April 2013 einige Anpassungen bei den Zinssätzen des Festgeldkontos vornehmen wird. Im Zuge dieser Konditionsänderung werden drei Laufzeiten – 2, 3 und 4 Jahre – um bis zu 20 Basispunkte gesenkt. Trotz der Senkung bietet das IKB direkt Festgeldkonto derzeit einen Höchstzins von 2,80% jährlich und kann besonders in den langen Anlagezeiträumen überzeugen. Das Festgeldkonto der IKB direkt benötigt eine Mindestanlage von 5.000 EUR, unterliegt aber keinem Höchstbetrag. Mögliche Laufzeiten können ab einem Monat bis zu 10 Jahren gewählt werden. Für die Kontoführung werden keine Kosten berechnet. Darüber hinaus bietet

Festgeld Vergleich Juni 2011

Da es gerade in den letzten Monaten zu starken Zinsanstiegen beim Festgeld gekommen ist, wollen wir Ihnen ab sofort monatlich einen kleinen Festgeld Vergleich und eine Zusammenfassung bieten. Interessant für Sie als Anleger sind derzeit insbesondere kurzfristige Festgeldanlagen von 6 Monaten bis zu 2 Jahren. Gerade in diesen Anlagezeiträumen ist das Verhältnis zwischen guten Zinsen und fester Anlagedauer optimal. So möchten wir Ihnen genau für diese Anlagezeiträume einige Angebote vorstellen. Doch nun erst einmal zu einer kurzen Zusammenfassung der Zinsänderungen im Juni: Nachdem im Mai die Bank of Scotland, die BIGBANK usw. die Zinsen angepasst haben, folgten im Juni die

Tagesgeldvergleich April 2010

Im aktuellen Monat April sind die Zinsen beim Tagesgeld leicht gesunken – den besten Zins im Tagesgeldvergleich bietet aber weiter die DAB Bank mit 2,30% für 15.000€ – garantiert bis zum 30.09.2010. Trotz einer Senkung am 01.04.2010 bietet die DAB Bank damit das beste Tagesgeldkonto ohne Sonderbedingungen – einzig das ebenfalls kostenfreie Depotkonto ist an das Angebot gebunden – wer dieses aber nicht als Depot nutzt (kein Kauf oder Verkauf von Wertpapieren) hat auch keine weiteren Kosten zu befürchten. Leichte Zinssenkungen gab es in diesem Monat beim S-Broker Tagesgeld, der DAB Bank, dem DKB-Cash Konto, bei der Norisbank und auch

Zinssenkung beim NIBC Direct Festgeld

Wie ja bereits am 16. Juni angekündigt, hat die NIBC Direct diese Woche die Zinsen beim Festgeld gesenkt – diese liegen nun deutlich niedriger als noch vor einigen Tagen und reichen leider nicht mehr an die Zinsen des Credit Europe Bank Festgeld heran. So gibt es nun beim NIBC Direct Festgeld folgende Zinsen, nach Anlagezeitraum gestaffelt und schon ab 1.000€ Mindestanlage folgende Zinsen: Mehr Geld Konto 3 Monate – 3,00% (vorher 3,50%) 6 Monate – 3,00% (vorher 3,50%) Mehr Kapital Konto 1 Jahr – 3,30% (vorher 4,00%) 2 Jahre – 3,60% (vorher 4,10%) 3 Jahre – 3,80% (vorher 4,25%) 5

4,20% Mercedes-Benz Bank Festgeld

Mit bis zu 4,20% Zinsen bietet das Mercedes-Benz Bank Festgeld derzeit der Top1 Zinssatz in unserem Festgeldkonto Vergleich und kann so nach einigen Monaten wieder an die Spitze aufsteigen. Neben dem klassischen Festgeld mit bis zu 2,60% Zinsen bietet besonders die Mercedes-Benz Bank Festzinsanlage hohen Zinsen von bis zu 4,20% (effektiv sogar 4,67%) bei Laufzeiten bis zu 6 Jahren. Die folgende Zinsstaffelung verdeutlicht die Zinsen pro Laufzeit – zusätzlich wird die Rendite (incl. Wiederanlage der Zinsgutschrift – Zinseszinseffekt) im Überblick dargestellt: Festgeld 3 Monate – 1,40% 6 Monate – 1,80% 9 Monate – 2,00% 12 Monate – 2,60% Festzinsanlage 2

ING-DiBa senkt Festgeld Zinsen

Nach der kürzlichen Beendigung des Sonderzinses von 4% beim ING-DiBa Tagesgeld (wir berichteten: ING-DiBa Sonderzins beendet) ist nun auch beim Festgeld eine deutliche Zinssenkung durchgeführt worden. Und so fallen ab heute beim ING-DiBa Festgeld – siehe unser Festgeld Zinsen Vergleich – die eh schon recht unattraktiven Zinsen noch weiter in den Keller. So erhalten alle Kunden beim Festgeld nun Zinsen nach folgender Staffelung: ab 10.000€ 3 Monate – 1,90% 6 Monate – 1,70% 12 Monate – 1,50% ab 25.000€ 3 Monate – 2,00% 6 Monate – 1,70% 12 Monate – 1,50% ab 50.000€ 3 Monate – 2,20% 6 Monate –