Tagesgeld-Vergleich Oktober 2015

Tagesgeld-Vergleich Oktober 2015

Zur Freude vieler Anleger können wir auf einen zinsträchtigen Monat zurückblicken, bei denen sich die vorwiegend guten Neuigkeiten nur so überschlagen haben.

So konnte beispielsweise der Maximalzins von bis zu 1,10% im September auf 1,25% Zinsen im Oktober angehoben werden. Darüber hinaus startete die Postbank mit einer attraktiven Sonderaktion bei denen sich Sparer in Kombination des Giro plus Gehaltskontos sogar satte 1,50% Zinsen beim dazugehörigen Tagesgeld abholen können. Außerdem können wir mit der LeasePlan Bank und WeltSparens Podravska banka neue Banken auf Tagesgeld-News begrüßen, die attraktive Zinsen mit sich bringen.

Die Top 3 der Tagesgeldzinsen:

  • 1,25% – Volkswagen Bank & Audi Bank
  • 1,11% – Wüstenrot Bank
  • 1,10%Renault Bank direkt

Die Konditionsänderungen ab KW 39 – 43 im Detail:

1822direkt – 25.09.2015

Nach der letzten Ausgabe des Tagesgeld-Vergleichs nahm die 1822direkt als erstes eine Konditionsanpassung ihres Tagesgeldangebots vor. Hierbei erhöhte die Direktbank den für den Neukundenzins erhältlichen Anlagehöchstbetrag auf 50.000€. Im Rahmen dieser Anpassung können sich Neukunden der 1822direkt künftig über 1,00% Zinsen für Anlagesummen von 50.000€ (zuvor 20.000€) sichern. Neben den verbesserten Zinskonditionen wird Neukunden auch eine Zinsgarantie bis zum 15. Januar 2015 gewährt.

Wüstenrot Bank – 01.10.2015

Die Wüstenrot Bank meldete sich nach einem Monat Bestzins-Abstinenz in die TOP3 der Tagesgeldangebote zurück und erhöhte die Sonderverzinsung von 0,90% auf erneut 1,11% Zinsen jährlich. Erhältlich sind die Sonderzinskonditionen für eine Anlagesumme in Höhe von 20.000€ für Top Tagesgeld-Erstabschlüsse. Zusätzlich freuen sich Sparer noch über eine 4-monatige Zinsgarantie ab Kontoeröffnung. Voraussetzung für den Erhalt der Neukundenkonditionen ist die Einsendung der Kontoeröffnungsunterlagen innerhalb des Aktionszeitraums.

Consorsbank – 01.10.2015

Auch für das allzeit beliebte Tagesgeldkonto der Consorsbank wurde zum Monatsanfang eine Zinsanpassung vorgenommen. Im Zuge dieser Zinskorrektur verringerte sich der Neukundenzins von bis zu 1,00% auf nun noch 0,60% Zinsen jährlich. Damit residiert das Consorsbank Tagesgeld nun im Mittelfeld der Tagesgeldangebote. Weiterhin im Productbundle enthalten ist die 12-monatige Zinsgarantie. Die Zinsgutschrift wird quartalsweise ausgeschüttet.

LeasePlan Bank – 01.10.2015

Die LeasePlan Bank ist erst seit wenigen Wochen auf Tagesgeld-News.de vertreten und kann aktuell eine Tagesgeldverzinsung in Höhe von nun 0,95% Zinsen jährlich bieten. Erst zum Monatsanfang erhöhte die niederländische Direktbank ihre Konditionen von 0,75% auf die jetzt erhältlichen 0,95% Zinsen. Das Tagesgeldkonto bringt eine monatliche Zinsvergütung, die ohne eine Mindestanlage und bis zu einer Maximalanlage von 500.000€ ausgegeben wird, mit sich.

DenizBank – 01.10. und 16.10.2015

Die türkischstämmige Direktbank mit Niederlassung in Österreich kann im Oktober gleich zwei Zinsanpassungen vorweisen. Zum ersten Oktober verringerte die DenizBank die Tagesgeldverzinsung bereits um 10 Basispunkte auf 0,80% Zinsen p.a. und reduzierte diese in der zweiten Monatshälfte erneut um 20 Basispunkte auf nun 0,60% Zinsen jährlich.

Postbank – 06.10.2015

Einer der größten Überraschungen konnte im Verlauf des Monats die Postbank liefern. Bis zum 30. November 2015 freuen sich Giro-Neukunden, die das Girokonto giro plus als Gehaltskonto nutzen über eine Tagesgeldverzinsung in Höhe von 1,50% Zinsen. Ausgeben werden diese Konditionen für Beträge bis 15.000 Euro inkl. einer 4-monatigen Zinsgarantie. Anlagesummen, die höher als 15.000€ sind, werden mit dem jeweils gültigen Standardzins auf den Gesamtbetrag vergütet.

Volkswagen Bank & Audi Bank – 07.10.2015

Für das Plus Konto TopZins regnete es ebenfalls eine Zinserhöhung. Hier stiegen Die Konditionen um 0,25 Prozentpunkte auf aktuell 1,25% Zinsen jährlich. Mit diesem Zinsschub erklommen die Volkswagen Bank und Audi Bank mit dem gleichnamigen Tagesgeldprodukt die Tabellenführung. Gleichzeitig verdoppelte sich die Höchstanlagesumme für den Neukundenzins von 50.000€ auf 100.000€. Weiterhin erhältlich ist die viermonatige Zinsgarantie ab Kontoeröffnung sowie die monatliche Zinsgutschrift.

Zum Plus Konto TopZins der VW Bank

In Puncto Einlagensicherung sind die Kundeneinlagen der Volkswagen Bank und Audi Bank neben der gesetzlichen Einlagenabsicherung dank Mitgliedschaft in der freiwilligen Einlagensicherung im Sicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken bis zu einer Summe von bis zu 870.860 Mio. Euro pro Anleger abgesichert.

DAB bank – 15.10.2015

Beim Relax-Tagesgeld der DAB bank konnten ebenfalls neue Zinskonditionen verzeichnet werden. Hierbei reduzierte sich die Tagesgeldverzinsung von bis zu 0,80% auf nun 0,60% Zinsen jährlich für Anlagebeträge bis 50.000€ (vorher 25.000€) für Neukunden. Ab Kontoeröffnung kommen Neukunden in den Genuss einer 6-monatigen Zinsgarantie sowie eine vierteljährliche Zinsgutschrift (inkl. Zinseszins-Effekt). Für Anlagebeträge, die höher als 25.000€ sind, gilt der Basiszins von derzeit 0,10% jährlich.

DHB Bank – 16.10.2015

Eine leichte Zinsanpassung nahm auch die DHB Bank beim Tagesgeld um 10 Basispunkte auf nun 0,50% Zinsen vor. Ausgeben werden die Zinskonditionen ab dem ersten Eurocent bis zu einem Anlagebetrag von 500.000€. Die Zinsgutschrift wird jährlich ausgegeben.

Empfehlung

Mit 1,25% Zinsen für das PlusKonto TopZins können die Volkswagen Bank und Audi Bank aktuell die besten Zinskonditionen für die reguläre Tagesgeldanlage bis zu einer Summe von 100.000€ bieten.  Anleger, die wegen des aktuellen Abgas-Skandals des VW Konzerns von einer Anlage trotz 100% Einlagensicherung absehen möchten, erhalten aktuell auch eine attraktive Sonderverzinsung in Höhe von 1,50% Zinsen bei Gehaltskontonutzung des Postbank giro plus Girokontos.

Zum Postbank Girokonto mit Tagesgeldkonto

Da hier mehrere Faktoren erfüllt werden müssen, um in den Genuss dieser Topverzinsung zu kommen, möchten wir Ihnen darüber hinaus die neue Partnerbank Podravska banka des Festgeldmarktplatzes WeltSparen ans Herz legen. Erst seit gestern am Markt vertreten, können sich Anleger hier mit einer kurzzeitigen Festgeldanlage von 12 Monate stolze 1,65% Zinsen für eine Anlage in Euro und maximal sogar bis zu 1,80% Zinsen bei einer nur 2-jährigen Anlagedauer sichern. Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Podravska banka Festgeld.

Tagesgeld-Vergleich Oktober 2015 was last modified: Oktober 20th, 2015 by Tagesgeld Newsletter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: