Tagesgeldkonten mit monatlicher Zinszahlung im Vergleich – Zinseszinseffekt inklusive

VW Bank Tagesgeldkonto mit 2,50% Zinsen und monatlicher ZinszahlungHeute wollen wir Ihnen anhand eines guten Praxisbeispiels zeigen, wie Sie von einer monatlichen Verzinsung eines Tagesgeldkontos profitieren können – denn so kommen bspw. bei 2,50% Zinsen noch ein Zinsbonus dazu.

Denn neben der üblichen Verzinsung 1x im Jahr bietet einige Banken auch quartalsweise oder sogar monatliche Zinszahlungen an – damit profitieren Sie vom sog. Zinseszinseffekt, denn die monatlich ausgezahlten Zinsen werden in den noch folgenden Monaten mit verzinst.

Derzeit bieten leider nur wenige Banken eine monatliche Zinsausschüttung an und zwar folgenden Banken:

Damit ist im Top-Tagesgeldbereich derzeit nur die VW Bank interessant – denn mit dem Zinseszinseffekt kommen Sie zusammen schon auf einen Zinssatz von 2,53% pro Jahr.

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen …

Den Zinseszinssatz können Sie ganz einfach nach folgender Formel berechnen:

Z = (1+p/12)n-1

.. Z = Zinseszinssatz (Zins inkl. Zinseszins)
.. p = Zinssatz in Prozent / 100
.. n = Anzahl der Zinszahlungen (Monate, Jahre, etc.)

Für die VW Bank mit 2,50% bedeutet dies in der Berechung:

Z = (1+0,025/12)12-1 == 0,02529 == 2,529% Zinsen p.a.

Sprich mit einer kleinen Formel können Sie ganz einfach die Zinseszinsen berechnen – je nach monatliche oder auch bei quartalsweiser Zinszahlung. Interessant ist dies aber bspw. auch beim Festgeld, wenn Sie ihr Geld über mehrere Jahre anlegen.

Weitere Infos und Berechnung der Zinseszinsen können Sie bei uns im Lexikon unter Zinseszinsen nachlesen und bspw. auch Ihre Zinseszinsen je nach Anlagehöhe berechnen.

Auf jeden Fall ist ein Blick auf das Zinszahlungsintervall interessant – denn je nach Intervall können Sie den ein oder anderen Euro an Extragewinn mitnehmen – in unserem Tagesgeldvergleich finden Sie auch eine Übersicht der Zinszahlungsintervalle.

Tagesgeldkonten mit monatlicher Zinszahlung im Vergleich – Zinseszinseffekt inklusive was last modified: Juli 11th, 2011 by Tagesgeld News

13 Kommentare

  1. DKB-Cash: Mehr Zinsen für alle – 2,05% p.a.
    Keine Ausnahmen, keine Sternchen. Ab 15. August 2011 erhöhen wir beim DKB-Cash unsere Zinsen auf 2,05% p.a. für Guthaben auf der DKB-VISA-Card – egal ob Neu- oder Bestandskunde.

  2. Also meine 0 € Bankkonten sind alle nicht gekündigt – sie stehen sozusagen in Lauerstellung. Das hat ja keine Kosten zur Folge – aber man ist bei Neukundenaktionen außen vor. Aber es wird langsam lästig ständig neue Konten zu eröffnen. Deshalb warte ich darauf das die Festgeldzinsen nach oben gehen und sichere mir dann eine mehrjährige Anlage mit monatlicher Zinsauszahlung. Bei den 4,45 % der BOS habe ich zu lange gezögert und schwupps waren es nur noch 4,2 %. Dumm gelaufen – na ja man hofft eben weiter.

  3. Bei einem Tagesgeldkonto mit Zinsgarantie kann man sich prinzipiell erst einmal zurücklehnen, es sei denn die Bank befindet sich in gefährdeten Gebieten 😉

    Unser Tipp – sobald die Zinsen kräftig sinken oder die Sonderzinsen wegfallen, kann man auch getrost sein Konto kündigen – dafür genügt ein einfacher Brief an die Bank – so bekommt man auch die Zinsen sofort gutgeschrieben und kann auch nach einigen Monaten wieder an Neukundenaktionen teilnehmen. Ein Kündigungsformular gibt es die Tage von uns.

    Denn es gibt eigentlich keinen Grund, Geld für wenige Zinsen auf einem Konto zu belassen, außer man hat einfach zu viel davon 😉

  4. OK – danke für die Info. Dann ziehe ich mein Geld bei der GE Capital Direkt ab und warte auf die Unterlagen der Audi Bank. Das andere bleibt dann bei der BOS. Mittlerweile habe ich 6 Tagesgeldkonten (Audi Bank schon mit gerechnet) – aber auf 2 Konten nur noch Geld – immer in der Hoffnung das die anderen Banken einmal wieder kräftig erhöhen. Dabei sollten wir wachsam sein und genau die Euro Entwicklung und das gesamte Finanzwesen beobachten damit man rechtzeitig reagieren kann wenn es Not tut.

  5. Oh NEIN – da müssen wir euch aber deutlich widersprechen. In den Bedingungen steht klar und deutlich folgendes:

    „… Das Plus Konto TopZins ist ein Angebot für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten kein Plus Konto bei der Volkswagen Bank bzw. Audi Bank unterhielten. Je Kunde kann nur ein Plus Konto TopZins eröffnet werden…“

    Es kann also nur 1 Konto eröffnet werden, da es sich um die selbe Bank handelt. Das reglementiert die Bank auf ihren Seiten…

  6. @carlo: Die Konditionen gelten nur für Neukunden. Und wenn du über eine(n) Bank(namen) das Konto eröffnest, bist du das für die andere (die es ja eigentlich garnicht gibt) nicht. Steht auch in den Bedingungen, wer Neukunde ist und wer nicht.

    P.S: So gut sind die Konditionen ja nun auch nicht, dass man da tricksen muss. 😉

  7. Kann ich eigentlich ein Konto bei der Audi Bank und eins bei der VW Bank eröffnen. Die Banken treten ja getrennt auf – so könnte man ja die doppelte Menge an Geld zu diesen Konditionen anlegen ???.

  8. So sieht es aus – Audi gleich VW (ist ja schliesslich die Konzernmutter) ….

    Audi Bank direct
    Geschäftsbereich der
    Volkswagen Bank GmbH
    Gifhorner Straße 57
    38093 Braunschweig

    …. aber da ich einen Audi fahre passt das eben besser.

  9. Die Audi Bank ist die gleiche Bank wie die VW Bank – hier ein Auszug der Website: “ … Die Audi Bank direct, ein Geschäftsbereich der Volkswagen Bank GmbH …“.

    Man kann also auch gleich zur VW Bank gehen – die Unterlagen kommen eh dort an 😉

Schreibe einen Kommentar zu Benjamin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: