Credit Europe Bank Tagesgeld

Credit Europe Bank FestgeldzinsenDas Top-Interest Tagesgeldkonto der Credit Europe Bank bietet allen Kunden derzeit einen Zinssatz von 0,01 %. Darüber hinaus sind sowohl die Kontoführung und vierteljährliche Kontoauszüge kostenfrei.

Die Konditionen des Tagesgeldkontos im Überblick

  • 0,01 % Zinsen ab dem 1. Euro
  • für Neu- und Bestandskunden
  • täglich verfügbar
  • Kostenlose Kontoführung per Telefon, Internet, Post und Fax
  • Onlinekontoführung
  • vierteljährliche kostenlose Kontoauszüge
  • jährliche Verzinsung zum 31.12.
  • Maximalanlage 250.000 Euro
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000 Euro

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen …

Das Maximalanlage pro Konto beträgt zwar 250.000 €, alle Einlagen bis jedoch nur bis zu einer Höhe von 100.000 Euro zu 100 % garantiert. Daher empfiehlt es sich, Einlagen auch nur bis zu dieser Höhe zu tätigen. Da die Credit Europe Bank nicht einer freiwilligen zusätzlichen Einlagensicherung in Deutschland angeschlossen ist, werden die 100.000 Euro durch den niederländische Einlagensicherung/Depositogarantiestelsel gewährt.

Credit Europe Bank Tagesgeld was last modified: Januar 18th, 2019 by Tagesgeld News

  1. Ganz oben auf dieser Seite steht …“bietet ihren Neu- und Bestandskunden 2,6 %…“ Dann ist das „und“ an dieser Stelle doch nicht richtig, oder?

  2. @Gruber – diese Information steht aber NICHT auf unseren Seiten. Wie Sie oben in der Beschreibung lesen können steht dort:

    „2,60% Zinsen ab dem 1. Euro für Neukunde … “
    „1,50% Zinsen p.a. für Bestandskunden … “

    Also alles richtig.

  3. Leider ist die Information, dass auch Bestandskunden 2,6 % erhalten nicht richtig!! Bei allen Banken werden die Bestandskunden vernachlässigt, weil die Banken vermutlich gegenüber der EZB nachweisen müssen, dass sie ausreichend „frisches“ Geld akuiriert haben. Schade, vor allem, wenn man schon sehr lange Kunde bei credit europe ist.

  4. Bonuszins bei Credit Europe Bank
    Alle bestehenden Tagesgeldkunden der Credit Europe Bank erhalten für Guthabenteile, die über den Kontostand ihres Tagesgeldkontos vom 15.6.11 hinausgehen, einen Bonuszins. Dieser beträgt 0,75% p. a., er kommt bis 31.10.11 zur Anwendung und wird bereits am darauf folgenden Bankarbeitstag gutgeschrieben. Das zusätzliche Geld muss hierzu bis 15.7.11 eingezahlt sein. Wird das Konto während des Zeitraums der Bonusverzinsung gekündigt, entfällt die Bonusverzinsung. Bei den genannten Daten ist jeweils der Tag der Wertstellung maßgeblich. Credit Europe Bank informierte die bestehenden Kunden per E-Mail bzw. stellte eine Information ins Online-Banking. Bonuszins und der eher mittelmäßige Standardzins – seit September 2009 unverändert bei 1,50% – ergeben zusammen eine Rendite, mit der der ehemalige Hochzinsanbieter durchaus einige inaktive Kunden zurückgewinnen könnte.

  5. Hat jemand die Mail von CEB bekommen und kann das mit dem Bonuszins erklären, hab das von den Bedingungen her nicht ganz verstanden.

  6. Credit Europe Bank unterscheidet beim Tagesgeld ab 1.7.09 nicht mehr zwischen Neukunden und Bestandskunden, und zahlt einen einheitlichen Tagesgeldzins von 2,20%.

  7. Ich meine Hinweise auf guten Tagesgeldkonten kann man immer gebrauchen – aber wieder und wieder deren Links zu verbreiten ist nicht nett – wer Werbung haben will, der muss nun mal was investieren 😉

  8. Meinst du mich? Ach, nein, wahrscheinlich nicht, denn wie ich gerade sehe sind ja die beiden Kommentare, auf die sich mein Kommentar wiederum bezog nicht mehr da. Also wirst du die gemeint haben. Da fehlt zwar nun der Bezugspunkt meines Kommentars, aber der geneigte und geeignete Leser kann sich die verblichene Frage ja auch noch aus der Antwort zusammenreimen. Abgesehen vom Link, aber zum einen kann ma da ja selbst drauf kommen und zum anderen ist das Angebot ja eben nicht tatsächlich unwiderstehlich.

    Vielleicht gehört der ursprüngliche Kommentator „dazu“ und die Bank beschäftigt ihn statt eines Partnerprogramms? (-;=

  9. 😉 Wenn das hier nicht bald mal aufhört müssen wir wohl oder übel einige Personen sperren lassen – wir haben nichts gegen Kommentare und Anregungen, aber Falschmeldungen oder Spamlinks müssen weg…

  10. Im Prinzip gute Frage, zumal ja laut Homepage die Zinsen mit 3,25% ziemlich hoch sind.

    Warum das hier und bei anderen Tagesgeldseiten nicht gelistet wird kann ich nicht sagen, aber vermuten. Die meisten Tagesgeldseiten liefern neben kostenfreier Bankeninformation an Endkunden eben auch Kunden an Banken mittels sogenannter Partnerprogramme (und entsprechender Vergütung). Solche Partnerprogramme unterhalten aber aus verschiedendsten Gründen längst nicht alle Banken, weshalb in fast allen Tabellen die gleichen, üblichen „Verdächtigen“ zu finden sind. Selbst gute und beste Tagesangeldanbieter wie NIBC Direct finden sich deshalb in kaum einem Vergleich.

    Amsterdam Trade Bank würde ich persönlich aber auch nicht oder nur unter Vorbehalt einbeziehen. Anders als alle anderen Tagesgeldanbieter hat die Bank nämlich keine Zweigstelle in Deutschland eingerichtet, sodaß man ein Konto im Ausland eröffnet, Geld auf eigene Kosten ins Ausland überweist, kein Freistellungs-/Nichtveranlagungsauftrag eingereicht werden kann, eigene Überweisungen auf’s Tagesgeldkonto teils kostenpflichtig sein können und schon ab 12.500 Euro eine Meldung bei der Bundesbank erfordern und man auf jeden Fall für die Zinsen nachträglich als ausländische Kapitalertrag eine Steuererklärung machen muß.

    Da könnte – und müsste – man ja auch gleich Tagesgeldangebote aus aller Herren Ländern einbeziehen, zwar auch mit höheren Ertragschancen, aber erstmal und vor allem mit Aufwand und Zusatzrisiko für Otto Normalsparer.

    Da könnte man ja fast gleich sein Geld für 7% Zinsen in die Türkei schicken. <-;<

  11. Wie eben schon geschrieben (www.tagesgeld-news.de/zinssenkung/credit-europe-bank-senkt-heimlich-tagesgeld-zins-auf-23-3252/#comment-2099), mit 1 Tag Verspätung am 28.05. um 11:38.

    Zu den Zwischenzinsen: Die Überweisung vom CEB-Tagesgeld zu meinem ING-DiBa-Girokonto ging ja mit 1 Tag unerwartet flott, aber von dort (Auftrag meinerseits leider erst am Folgetag, 28.05.) zur NIBC mit Wertstellung dort am 02.06. kam wegen Pfingsten erst 5 Tage später an.
    Also gingen die Zwischenzinsen hauptsächlich zugunsten der ING-DiBa!

  12. Sogesehen sollte sich dieses Timing für die Credit Europe Bank positiv geäußert haben – ich finde es auch ungerecht, die Kunden 1 Tag später darüber zu informieren, dass die Zinsen gesenkt wurden.

    Wann wurdet ihr denn über die Zinssenkung informiert???

  13. … oder die NIBC Direct (hier noch nicht im Vergleich gelistet wegen ausstehender Freigabe seitens der Bank, wie ja schon mehrmals hier erklärt) mit aktuell ebenso (noch) 3,8% Tagesgeld und sehr guten Festgeldangeboten. Ich habe mir dort 4% für 12 Monate gesichert.

    Übrigens, meine oben (02.06.) schon erwähnte Überweisung vom 28.05. vom ING-DiBa-Girokonto zur NIBC Direct ist, über Pfingsten verzögert, ENDLICH am 03.06. (Buchungsdatum), immerhin mit Wertstellung 02.06., auf meinem neuen NIBC-Tagesgeldkonto angekommen! Also hat mein Wechsel der Tagesgeld-Bank vom Dienstag 26.05. bis Dienstag 02.06. gedauert und hat mich 7 Tage (Di-Mo) ohne Verzinsung gekostet – dies mal als Negativbeispiel für verunglücktes Timing!

    Meine Lehren daraus: Abgesehen von Feiertagen, sollte man die Bankwechsel-Aktion am besten MONTAGS starten, und den Geldeingang auf dem Referenz-Girokonto TÄGLICH ABENDS kontrollieren, um noch am selben Tag die Überweisung zum neuen Tagesgeldkonto beauftragen zu können. Dann sollte es klappen, daß das Geld eventuell am Mittwoch, spätestens am Donnerstag oder Freitag auf dem neuen Tagesgeldkonto ankommt!

  14. Eigentlich Schade, denn die Credit Europe Bank ist sehr gut mit hohen Zinsen in dieses Jahr gestartet – jetzt hat die Bank wohl genug Kunden „angelockt“ und die Zinsen mit einem Schlag auf ein Minimum gesenkt – da muss man einfach wechseln, das stimmt! In unserem Tagesgeldvergleich gibt es viel bessere Banken, z.B. die Bank of Scotland mit 3,8% Zinsen !

  15. Kommenden Montag leere ich mein TG-Konto bei der CE. Es gibt bessere Angebote. Die CE ist aktuell weder von den Konditionen noch vom Service her eine Geldanlage wert.

  16. Wobei bei der Anmeldung ja eine Mail-Adresse angegeben werden muss – daher wäre es ja ein Leichtes, Zinsänderungen !! frühzeitig !! bekannt zu geben. Ich meine bei vielen anderen Banken geht es ja auch – die Bank of Scotland hat ihre Zinssenkung fast 2 Wochen vorher bekannt gegeben – das ist seriös und korrekt…

  17. Zur (halbwegs) Ehrenrettung der CEB:
    In ihrer vorigen Kundenmail vom 15.05. schrieb sie, „Da sich die Zinsen am Sparmarkt weiterhin auf Talfahrt befinden, werden wir voraussichtlich auch in naher Zukunft die Zinsen für Tages- und Festgeld anpassen. Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Zinssätze auf unserer Internetseite www . crediteurope . de“
    Auf diese vage Ankündigung berief sich die CEB in ihrer Kundenmail vom 28.05., mit der sie mit eintägiger Verspätung auf die bereits auf der Homepage bekanntgegebene „Zinsanpassung“ hinwies. Na ja, nicht gerade servicefreundlich, daß vom Kunden erwartet wird, mindestens einmal täglich auf der Homepage vorbeizuschauen …

    Andererseits lief auch bei mir die Rücküberweisung des CEB-Tagesgeldes auf das Girokonto mit EINEM Tag unerwartet schnell! – Ich versäumte es am 27.05., abends nochmal den Eingang auf dem Girokonto (ING-DiBa) zu prüfen. Darum beauftragte ich leider erst am Do. 28.05. die Überweisung auf mein neues NIBC-Tagesgeldkonto, so daß meine Überweisung über Pfingsten „hängenblieb“ und bis heute 14:05 immer noch nicht bei der NIBC eingetroffen ist. So habe ich ungewollt der ING-DiBa mehrere Tage Zwischenzinsen geschenkt, grrrrrrmpf!!!

  18. Hui – wie kam es denn zu dieser heimlichen Zinssenkung. Danke für die Infos – da hat die CEB wohl die Technische Umstellung gleich für eine große Zinssenkung genutzt. Sehr frech…

  19. Genauer gesagt ab heute 2,5% für Bestandskunden und 2,3% für Neukunden.

    Vielleicht haben Sie nun genug Kunden oder genug Einlagen bekommen, sodaß Sie nun auf Marktniveau absenken und darauf bauen, daß ein erheblicher Kundenanteil nicht gleich oder gar nicht die Änderung mitbekommt, oder aber zum Wechseln zu faul ist.

  20. Schon wieder Zinssenkung von 3,4% auf 2,50% für Bestandskunden lt. website,
    die Kontoübersicht zeigt aber am 27.05. noch 3,4% an.
    Bisher hat die Rücküberweisung bei mir 1 Tag betragen.
    Norbert

  21. kaum zu glauben, aber jetzt von 3,4% auf 2,5% zinsen abgerutscht =/
    wenn es nicht immer solange mit der rücküberweisung dauern würde!

  22. Habe auch (schon länger) ein Tagesgeld bei der Credit Europe und bin bis immer zufrieden gewesen. Bei der Eröffnung für meine Kinder im Januar kam es zu Verzögerungen durch einen Bearbeitungsfehler. Als das Konto dann eröffnet war, gab es schon nur noch niedrigere Zinsen für das Festgeld.
    Unaufgefordert (!) hat mir die Credit Europe eine Nachfrist zur Verfügung gestellt, innerhalb derer ich das Festgeld zu den alten bedingungen anlegen konnte!

    Noch ein Wort zur Pin und Tan: Z.B. bei der Ing-Diba sind auch mit dem Tagesgeld mehr Funktionen verbunden, z.B. die Änderung des Referenzkontos. Dadurch wird auch die Tan nötig. Das ist bei der Credit Europe nicht möglich und daher ist auch kein Tan-verfahren nötig.
    Im schlimmsten Fall kann nämlich jemand mein ganzes Geld auf mein Konto überweisen…

    Trotzdem ein kleiner Haken bei der Credit Europe: Die Rücküberweisung auf das Referenzkonto dauert idR. 3-4 Tage und damit länger als üblich.

    Vorbild ist hier sicher die DHB-Bank, die Tagesgeld sofort (tagesgleich)
    auf das Referenzkonto überweist!

  23. Bei der Credit Europe Bank gibt es eine 100.000€ Absicherung bis zum 31.12.2010, danach wird es mindestens 50.000€ Absicherung durch die neue EU-Verordnung geben. Die Niederlande wollen aber an der 100.000€ Marke festhalten.

    Im Zweifel halt „nur“ 50.000€ anlegen…

  24. Habe vor,Festgeldanlage für 3-jahre (4,75 %)bei Credit Europe Bank anzulegen.Habe bedenken wegen der Sicherheit?!

  25. Zinszahlung ist Jährlich die 4% Zinsen für 6Monate, dann bekommt mach die restlichen monate nur noch 2% und am Jahresende bekommst du dann 3% aufs Konto. Das mit den Hohen Zinsen ist doch nur verarsche man bekommt real immer 1-2 % weniger als Angegeben

  26. Ok, das sind ja doch einige. Danke für die Info – hätte ich nicht gedacht, besonders da dies sowieso nichts bringt, da Geld nur auf das Referenzkonto überwiesen werden kann. Wenn natürlich weitere Funktionen (Adressänderung, etc.) angegliedert sind, macht auch Pin + Tan sinn!

  27. Folgende Banken nutzen PIN+TAN für ihre Tagesgeldkonten (Auswahl):

    GE Money
    Santander Direkt
    Santander Consumer
    Postbank
    Norisbank
    1822
    diBa

    Als einzige Bank, die nur PIN für ihr Tagesgeldkonto nutzt, kenne ich die Creditbank Europe.

  28. Tagesgeld heißt natürlich wegen der täglichen Verfügbarkeit UND der täglich möglichen Zinsänderung so!

    Der Kommentar bezog sich auf das Tagesgeld der Comdirect, welche die 4% bis zum 31.08.09 garantiert, somit liegt hier der Durchschnittszinssatz locker um die 4% (vorausgesetzt die Zinsen fallen bis Ende des Jahres nicht bis auf 1%) …

  29. > ca. 90% aller Banken geben bei ihren Tagesgeldkonten nur den
    > aktuellen Tagesgeldzinssatz an. Und dieser kann sich, darum auch
    > der Name TAGESGELD, theroretisch jeden Tag ändern.

    Das Tagesgeld heißt Tagesgeld wegen der täglich möglichen Zinssatzänderunt? Und ich Einfaltspinsel dachte, daß das Tagesgeld nach der täglichen Verfügbarkeit benannt sei.

    Wie seltsam, daß sich die Tagesgeldzinsen in der Regel nur alle paar Monate ändern, obwohl sie ja tatsächlich theoretisch jeden Tag angepasst werden könnten und sich das Tagesgeld ja sogar danach benennt. Die Zinsen, die die Banken selbst zu zahlen und zu erwarten ändern sich ja schließlich in der Tat jeden Tag.

    > Einige Banken geben (oft für Neukunden) Sonderzinssätze.
    > Endscheidend ist immer, wie der Durchschnittzinssatz am
    > Ende des Jahres aussieht. Und da kann man den großen Banken
    > vertrauen. Und heute hat sogar eine Bank (Comdirect) die
    > Zinsen sogar auf 4% erhöht!!!

    Ja, stimmt schon, besonders den großen Banken kann man absolut trauen, daß am Ende des Jahres der Tagesgeldertrag zufriedenstellend bis gut ausfällt. Mal sehen, was gibt’s denn so an großen Banken außer der Commerzbank-Tochter? Die Deutsche Bank gibt gar keine Tagesgeldzinsen, die Postbank satte 2% und die Dresdner Bank hohe 1%. Aber bis zum Jahresende kann man sich ja darauf verlassen, daß sie den Jahresdurchschnitt bis dahin durch überdurchschnittlich hohen Zinsanstieg mehr als ausgleichen werden.

    Alles klar, vielen Dank. Hier ist ja wirklich ganz anders als im MediaProSaturnMarkt, wo man als Durchschnittskunde besser informiert ist als die vermeintlichen Experten.

  30. Bzgl. Norisbank meinte ich nicht das GIROkonto – da ist Pin UND Tan bei ALLEN Banken selbstverständlich – sondern das TAGESGELDkonto! Dort (Norisbank) ist es möglich, online die kompletten Adressdaten sowie das Tagesgeld-Referenzkonto zu ändern, deshalb ist die Sicherung durch Pin UND Tan bei jeder Transaktion notwendig.
    Damit sollte das Thema Onlinebanking-Sicherheit jetzt aber abgehakt sein!

  31. Anmerkung dazu: Bei der NORISBANK ist das Onlinebanking per PIN und TAN gesichert, das Telefonbanking dagegen nur per PIN (obwohl DECT-Schnurlos-Telefone nach aktuellen Meldungen ja nicht abhörsicher sind). Aber auch z.B. bei der ING-DiBa ist das Telefonbanking nur per PIN gesichert, für Girokonten ebenso wie für Tagesgeld („Extra Konto“) – über Onlinebanking bei der ING-DiBa kann ich nichts aus eigener Erfahrung sagen.

    Jedoch scheint die Norisbank mit PIN und TAN beim Tagesgeld-Onlinebanking wohl wirklich eher die Ausnahme zu sein – und mit nur noch 2% trotz Top3-Zinsgarantie ist sie inzwischen ja indiskutabel!

    Und beim Tagesgeld ist es für mich absolut plausibel, daß die PIN-Sicherung ausreicht, da Abhebungen ja nur auf das bei Kontoeröffnung festgelegte Gegen-Girokonto erfolgen können! Jedenfalls solange online das Gegenkonto NICHT geändert werden kann, und das ist im Onlinebanking-Menü der CEB zumindest der Fall.

  32. Oh mann, ich muss mich schon wundern, was sich im Internet alles für „Experten“ rumtreiben. Beim Tagesgeld IST NUR PIN der absolute Standard, punkt aus. Das ist nun mal so und kann nicht umgeworfen werden. Bei keinem mir bekannten Konto und auch bei keinem in unserer Vergleichsseite gibt es ein Konto, bei dem man eine TAN Liste bekommt. Also bitte und Beleidigungen und Falschdarstellungen bitte ich zu unterlassen!!

    Und ihre unseriösen und frechen Kommentare wurden, wie bei anderen Seiten natürlich auch Kommentarlos gelöscht. So gehört sich das nun mal für eine gute Seite…

  33. Für mich bleibt es dabei: Das Online Banking der Credit Europe ist sehr unsicher.
    Über die Behauptung von Tagesgeld News, daß „PIN der Standard“ wäre, kann ich nur staunen. Richtig ist „PIN+TAN ist der Standard“.

    Und ein Konto, dass nur mit einer PIN gesichert ist, kann durch Phishing kinderleicht geknackt werden.

    Etwas mehr Sachkenntnis sollte man vom Anbieter einer Finanzseite schon erwarten.

    PS: Ich bin gespannt, wie lange dieser Kommentar hier stehen bleibt.
    Meine beiden Kommentare zum völlig unseriösen Angebot von Sugimori wurden beide gelöscht.
    Man darf also von einer Provisionsverflechtung zwischen Tagesgeldnews und Sugimori ausgehen.

  34. Dann hoffen wir mal, dass sich auch andere Banken von der Zinserhöhung der Comdirect auf 4% anstecken lassen und nun endlich auch mal wieder die Zinsen erhöhen. Spätestens wenn die Kunden wechseln MUSS sich ja was tun. Und das könnte schnell sein 😉

  35. ca. 90% aller Banken geben bei ihren Tagesgeldkonten nur den aktuellen Tagesgeldzinssatz an. Und dieser kann sich, darum auch der Name TAGESGELD, theroretisch jeden Tag ändern. Einige Banken geben (oft für Neukunden) Sonderzinssätze. Endscheidend ist immer, wie der Durchschnittzinssatz am Ende des Jahres aussieht. Und da kann man den großen Banken vertrauen. Und heute hat sogar eine Bank (Comdirect) die Zinsen sogar auf 4% erhöht!!!

  36. wie lange ist dieser neue zinssatz jetzt eigentlich gültig, einige banken wie zb die ing diba bietet bis 31.08. 4% an, danach allerdings nur noch 2… die credit europe schreibt nur bis auf widerruf – ist ziemlich vage

  37. Hallo @ Klara,

    zuerst:
    >> Alle zur Credit Europe Bank!!! <> meine liblingbank geht zugrunde <> Alle zu Cortal Consors !!! ??? <<

    Grüsse + Machts gut oder besser

  38. hilfe!!! bitte um info!!

    auf der Internetseite tagesgeld-vergleich.net steht bei der Credit Europe nur noch 3,80 % Tagesgeldzinsen statt 4,5%.

    wer weiß was?? seit wann?? kein scherz??

    meine liblingbank geht zugrunde.

  39. PIN ist aber im Bereich des Festgeldes absolut standard, denn man muss bei der Kontoeröffnung 1 Referenzkonto abgeben, und nur auf dieses können Beträge hin- und herüberwiesen werden. Was sollte ein Betrüger denn dann machen. Bei allen Anbietern kann das Referenzkonto nur per Fax oder Post mit Unterschrift etc. geändert werden. Und da ich somit gar keine TAN benötige (was was auch) ist das VErfahren absolut sicher und wird deshalb auch von allen (allen Banken, bei denen ich bisher war) verwendet…

    Und daher kann ich nur allen Nutzern RATEN, das Onlinebanking zu nutzen…

  40. Die Credit Europe zählt schon seit Jahren zu den besten Anbietern bei Tages- und Festgeldzinsen. Sie gilt bisher nicht als krisenanfällig.

    Was allerdings erschütternd ist, ist der schlechte Sicherheitsstandard beim Banking: Es gibt keine TAN, einzig und allein eine PIN, wer die hat, kann das gesamte Konto leerräumen – ohne jede weitere Abfrage.
    Das ist nicht mehr der Stand der Technik und derart unsicher, daß man vom Nutzen des Online-Banking eigentlich abraten muss.!

  41. Wir haben auch die NIBC Direct im Angebot – aber leider werden aufgrund der Zinsänderungen gerade unsere Vergleichsseiten und Rechner überarbeitet – heute oder morgen wird es wieder so weit sein.

    PS: Leider können wir nicht alle 50.000 Banken dieser Welt aufzählen, das würde den Verwaltungsaufwand enormsprengen, daher beschränken wir uns auf die Beleibtesten und Bekanntesten Banken unserer Kunden…

  42. Ich habe selbst ein Konto bei der Credit Europe Bank und bisher keine Probleme – und wenn sie pleite gehen sollte (was ich NIE vermuten werde), dann zahlt hat der Staat die Einlagensicherung – und fertig!

  43. mich würde auch interessieren warum die NIBC Bank nicht auftaucht. Muss man immer verschiedene Seiten beobachten, ist doch schwachsinn

  44. 100.000 € Sicherung vom Staat? Das ist dann sicherer als in Deutschland?

    Hört sich zu schön an um wahr zu sein.

    wie läuft das in der Praxis. Angenommen das Haus geht in die Insolvenz, muss man dann 50 Jahre warten bis man das Geld zurückbekommt? Wenn man für die Zeit das Zinsverlust gegenrechnet lohnt sich das nämlich nicht.

    Mich würden mal Praxiserfahrungen interessieren. Wer hat da schon was angelegt, wer hat wieder was abgezogen, geht das alles ordentliche wege oder eher nicht.

    werde mich auch selber mal über die Institute NIBC und Credit Europe Bank informieren.

  45. Nur weil die VW Bank jetzt Hilfen aus dem Rettungspaket beantragt, kann sie ja jetzt nicht ihr gesamtes Geschäft mit Privat- und Geschäftskunden einstellen. Und außerdem sind alle Einlagen abgesichert…

  46. guten morgen allerseits, zunächst möchte ich mich mal bedanken für all die informationen die ihr hier zusammengetragen habt. wirklich klasse, besonders wenn man wie ich keine ahnung vom finanzmarkt hat.
    gestern habe ich zigmal versucht mir noch ein konto bei der europe bank inzurichten /online) ich waurde aber immer wieder rausgeschmissen und mußte von vorne beginnen. nach über einer stunfe habe ich es dann aufgegeben und werde mein geld jetzt bei der NIBC anlegen. das ist auch schon meine frage. kann mir bitte jemand sagen ob hier auch einlagensicherung bis 100000 durch den staat besteht? es ist ja auch eine niederländische bank . warum taucht diese bank in euren zinslisten nicht auf ? immerhin gibt es dort für festgeld über 5%. würde mich freuen wenn ihr meine fragen beantworten würdet. im voraus schon mal vielen dank

  47. kurze ergänzung zu den beiträgen vom 27.03…
    also, über die situation bei vw-bank und rbs lass ich mich jetzt nicht weiter aus, aber wenn eine bank unter den staatlichen rettungsschirm geht, wird sie sich wohl nicht allerbester gesundheit rühmen…
    was die fristentransformation angeht, auch nur noch ein kleiner hinweis: was wäre passiert, wenn alle banken uneingeschränkt nach dem vorgeschlagenen prinzip handeln würden, und sich ausschließlich langfristig refinanzieren würden? wir hätten am 15.09.08 den supergau gehabt…
    und damit sind wir wieder beim risiko. wenn eine bank ihrerseits kundentagesgelder langfristig anlegt, kann sie ihren kunden zwar hohe zinsen bieten, nimmt damit aber eine nicht geringe gefahr in kauf. (siehe kaupthing)

  48. „“die europe bank die einlagensicherung bis ende 2010 verlängert hat.““

    ist richtig, steht auch auf der interneseite von Credit Europe Bank!! gilt bis 31.12.2010. wird voraussichtlich auch darüber hinaus verlängert. noch einen Grund den betrag bis 100.000,00 bei Credit Europe Bank zu parken und hohe zinsen zu genissen. ob ein fiasko bei Credit Europe Bank nicht geben wird, ist fraglich (ewig ist nur unser universum)… aber

    Wer nicht riskiert, trinkt keinen Champagner!!!

    Alle zur Credit Europe Bank!!!

    Viel Glück

  49. klara nachdem ich dir nun meine frage geschrieben habe sehe ich dass jemand geschrieben hat dass die europe bank die einlagensicherung bis ende 2010 verlängert hat. das wäre ja toll und ich brauche mir nicht mehr so viele gedanken zu machen. aber ich weiss nicht wer das geschrieben hat, steht kein name dabei und ich kann auch nicht kommentieren. bin auch zum allererten mal hier auf dieser seite und hab noch keine ahnung wie das hier so läuft.

  50. hallo klara, hab jetzt zufällig deinen beitrag gefunden. ich wollte mir die aktuellen festgeldzinsen ansehen. du bist also bei der credit europe bank. ich habe dort auch geld für ein 1 jahr festgelegt. jetzt habe ich angst um mein geld. bei der europe bank ist das geld zunächst bis oktober 2009 gesichert. aber mein festgeld läuft bis 2010. was ist nach oktober ? ich überlege jetzt ob ich das geld im oktober (spätestens) einfach abheben soll bevor ich nachher nichts mehr bekomme. kannst du mir vielleicht einen tip geben ? ich bin wirklich ziemlich unsicher geworden mit meinem festgeldkonto

  51. „“““EONIA-Satz den Banken Tagesgelder mit einem Zins von 0,95% zur Verfügung gestellt““““

    das sind sog. kurze Gelder, die Bank braucht aber vorwiegend lange Gelder um Finanzierung dürchzuführen. Wer seine längere Kridite durch kurze Gelder finanziert, der geht sehr schnell Pleite. Deswegen sind die Banken sehr vorsichtig mit kurzen Geldern und mögen lieber langes Geld.

    Alle zur Credit Europe Bank!!!

    Viel Glück

  52. Vielleicht darf man an dieser Stelle mal auf einen wichtigen Grundsatz, das alt bekannte magische Dreieck der Geldanlage hinweisen:
    Rendite – Liquidität – Risiko

    Will ich als Anleger eine hohe Rendite, geht das auf Kosten der Liquität oder des Risikos. Da ich bei einem Tagesgeld in der Liquidität keine Einschränkung hinnehme, muss alleine das Risiko steigen. Wo das Risiko bei einer Tagesgeldanlage der Credit Europe Bank liegt, steht auf einem anderen Papier.

    Aktuell werden über den EONIA-Satz den Banken Tagesgelder mit einem Zins von 0,95% zur Verfügung gestellt. Wie passen da auf der anderen Seite Konditionen für Kunden von 4,50%?
    Offensichtlich geht es hier um nichts anderes als eine kurzfristige Erhöhung der liquiten Mittel um eine Zahlungsunfähigkeit der Bank zu verhindern.

    Da sag ich nur – VIEL GLÜCK und VIEL SPAß bei dem Feuerwerk mit Ihren wertvollen Euros…

  53. Wobei die Einlagensicherung der Niederlande ja auf 100.000€ pro Kunde erhöhrt wurde + die Gültigkeit dieser Erhöhung wurde vor einigen Wochen sogar bis zum 31.12.2010 verlängert – also sind auch längerfristige Festgeldanlagen gut abgesichert.

  54. wenn es ums Geld geht, geht es immer ums Risiko. Um Zinsen auszuzahlen, braucht die Bank dieses Geld zu investieren. Investition ist immer mit einem Risiko verbunden, dass man das investierte Geld nicht zurück bzw. nicht völlig zurück bekommt.

    Also, wer nicht riskiert, trinkt keinen Champagner!!!

    Alle zur Credit Europe Bank!!!

    Viel Glück

  55. „“““Aber warum senken dann andere die Zinsen derzeit auf 1-2% ??““““

    weil sie ihre Kunden einfach abzocken und im Stich lassen wollen. Die deutschen Banken gehen kein Risiko ein, wenn es um die Kunden handelt.
    Ausländische aber riskieren anscheinend mehr für ihre Kunden.

    Alle zur Credit Europe Bank!!!

    Viel Glück

  56. Aber warum senken dann andere die Zinsen derzeit auf 1-2% ?? Wollen die ganzen deutschen Banken ihre Kunden an die ausländische Konkurrenz abgeben. Das kann doch nicht sein. Der der jetzt die Zinsen senkt ist doch sofort seine Kunden los !?

  57. Aufgrund der Finanzkrise vertrauen sich die Banken untereinander (noch) nicht wieder und so wird ist der Zinssatz zwar niedrig, aber die Banken leihen sich untereinander kein Geld – und so bleibt nur der Privatanleger übrig, denn von diesem kann man ohne weitere Probleme, Versicherungen o.Ä. (außer halt die Zinsen) Geld bekommen 😉

  58. Ich habe dazu folgende Frage: Wie kann die Bank für Tagesgeld 5% zahlen und auf der anderen Seite für Kredite nur 3,85% erhalten.

    Wie rechnet sich das?

  59. Ja, das ist aber ganz normal. Bei fast allen Banken ist der Tagesgeldzinssatz variabel – so passen die Meisten Anbieter ihre Zinsen am Anfang des jeweiligen Monats auf einen entsprechenden Wert an. Oft orientiert man sich dazu am EONIA Zinssatz. Man muss aber auch klar sagen, dass die EZB im Laufe der letzten Monate mehrmals den Leitzins gesenkt hat. Da müssen viele Banken nun nachziehen (denn Geld ist bei der EZB derzeit „billig“)

    Gruß

    Tagesgeld News Team

  60. Sehr geehrter Herr Schwiertz,

    die Verzinsung des Tagesgeldkontos ist grundsätzlich variabel. Unser aktuelles Angebot läuft bis 31.12.2008.

    Über künftige Zinssatzentwicklung können wir keine Aussage treffen. Der Tagesgeldzinssatz wird der Marktsituation angepasst.

    Sie können sich jederzeit über aktuelle Konditionen auf unserer Homepage informieren.

    Melanie Mester / Contact Center
    Credit Europe Bank N.V., Niederlassung Deutschland
    Postfach 11 15 51 / 60050 Frankfurt/Main
    Tel. 0180 500 800 1 Fax +49 (69) 256 260 33
    http://www.crediteurope.de info@crediteurope.de

    Diese Antwort bekam ich am 09.12.2008.Soviel zum Thema 5,75v.H.
    Laufzeit:06.12. – 31.12.08

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: