1822direkt senkt Zinsen beim Tagesgeld

2,50% Zinsen beim 1822direkt TagesgeldHeute am 14.03.2012 hat die 1822direkt überraschend die Zinsen beim Tagesgeldkonto ganz leicht um 5 Basispunkte nach unten korrigiert.

Damit bekommen alle Neukunden ab sofort 2,50% anstatt bisher 2,55% Zinsen – Vorteil – dafür bleiben die neuen 25€ Startguthaben weiterhin erhalten, welche Neukunden für eine Kontoeröffnung bis zum 31.03.2012 erhalten können.

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen …

25€ Startguthaben + Zinsgarantie

Zusätzliche Voraussetzung ist neben der Neukundenbedingung eine Einzahlung von mindestens 5.000€ bis zum 30.04.2012 und innerhalb von 4 Wochen. Dann gibt es 25€ Bonus direkt auf das Konto gutgeschrieben.

Ein weiterer Vorteil beim 1822direkt Tagesgeld ist die lange Zinsgarantie bis zum 04.09.2012, sprich der Zins kann bis zu diesem Zeitpunkt nicht unter 2,50% fallen.

Die 2,50% Zinsen p.a. gelten bis zu einer Anlagehöhe von 250.000€, danach gibt es 1,20% Zinsen. Selbigen Wert erhalten ab sofort auch die Bestandskunden – damit sinkt auch der Bestandskunden-Zins von 1,40% auf 1,20% leicht.

Hier die aktuellen Konditionen:25 Euro Startguthaben

  • 2,50% für Neukunden
  • bis 250.000€, darüberhinaus 1,20%
  • 25 Euro Bonus für Neukunden (bei Kontoeröffnung bis 31.03.2012 mit mind. 5.000€ Kontoeinlage bis 30.04.2012)
  • Zinsgarantie bis 04.09.2012
  • Bestandskunden erhalten ebenfalls 1,20%
  • 100% deutsche Einlagensicherung

Fazit: Die 25€ Startguthaben und die recht guten Zinsen sind verlockend, zusätzlich gibt es eine der höchsten Einlagensicherungen und eine fast 6 monatige Zinsgarantie. Andererseits gibt es bspw. mit dem Barclays Tagesgeld ein ebenbürtiges Konto mit guter Sicherheit und höheren 2,75% Zinsen.

1822direkt senkt Zinsen beim Tagesgeld was last modified: März 14th, 2012 by Anika Böttcher

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: