3,50% p.a. beim Festgeldkonto der Bank of Scotland

Bank of Scotland FestgeldkontoDie Bank of Scotland senkt zum 11.04.2012 den Zinssatz des Festgeldkontos von 3,70% auf 3,50% jährlich bei einer Laufzeit von 5 Jahren.

Bei Eröffnung des Festgeldkontos haben Sie die Möglichkeit zwischen einer jährlichen oder monatlichen Zinsauszahlung zu wählen. Die Mindestlaufzeit beträgt 2 Jahre. In diesem Zeitraum gilt ein fester Zinssatz, der keinen Zinsschwankungen unterliegt. Die Anlagesumme ist frei wählbar und unterliegt keiner Mindestanlagesumme, somit kann das Festgeldkonto beispielsweise bei einer monatlichen Zinsauszahlung als attraktives Zusatzeinkommen oder -rente genutzt werden.

Nach wie vor gehört das Festgeldkonto der Bank of Scotland mit diesem Zinssatz zu den besten verfügbaren Festgeldkonten am Markt. Denn mit 2,60% Zinsen bei einer nur 2-jährigen Anlagedauer ist das Bank of Scotland Festgeldkonto eine sehr gute Wahl.

Jetzt Festgeldkonto eröffnen …

Sichern Sie sich jetzt:

  • max. 3,50% Zinsen jährlich
  • keine Mindestanlagesumme
  • 2,60% Zinsen bei 24-monatiger Laufzeit
  • Auswahl zwischen einer monatlichen oder jährlichen Verzinsung
  • 100% Einlagensicherung bis zu 250.000 EUR

Aktion: Bei Eröffnung eines Tagesgeldkontos der Bank of Scotland erhält jeder Neukunde ein Startguthaben von 30€ bis zum 31.05.2012. Das Tagesgeldkonto wird als  Verrechnungskonto zur Auszahlung der Zinsen für das Festgeldkonto benötigt.

3,50% p.a. beim Festgeldkonto der Bank of Scotland was last modified: April 11th, 2012 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: