Die besten Tagesgeld Angebote

Tagesgeld Angebote im VergleichHeute wollen wir Ihnen kurz und knapp die derzeit besten Tagesgeld Angebote am Markt vorstellen – derzeit steigen die Zinsen beim Tagesgeld wieder leicht an und so können Sie sich als Verbraucher schon wieder über bis zu 2,25% Tagesgeld Zinsen freuen.

Doch allein auf die Zinsen kommt es beim Tagesgeld nicht an. Sie sollten sich auch über die Konditionen der jeweiligen Konten informieren. Wichtig sind dabei besonders die Einlagensicherung, Mindest- und Maximalanlage, die Zinsgutschrift und auch eine Zinsgarantie sollte man bevorzugen.

Auf diese Bedingungen sollten Sie achten:

  • hohe Zinsen – derzeit bis 2,25%
  • Zinsgutschrift – monatlich, vierteljährlich, jährlich
  • Maximalanlage – bei einigen Banken 5.000 oder 10.000€
  • Einlagensicherung – z.B: Deutscher Einlagensicherungsfonds
  • Zinsgarantie – derzeit bis zu 12 Monaten
  • Neukundenboni – z.B. 30€ Startguthaben

Insbesondere durch die monatliche Zinsgutschriften können Sie sich einen extra Zinseszins Bonus sichern – dies bietet derzeit z.B. die VW Bank beim Tagesgeld an. Viel wichtiger ist aber die Einlagensicherung – so bieten einige ausländische Banken nur eine beschränke Einlagensicherung des jeweiligen Landes – besser sind da deutsche Banken, da sind Einlagen per Gesetz bis 50.000€ pro Person abgesichert – und wenn die Bank zusätzlich im Deutschen Einlagensicherungsfonds Mitglied ist, gibt es oft mehrere Millionen Euro als Absicherungssumme.

Interessant ist es aber auch eine mögliche Zinsgarantie in Anspruch zu nehmen – da sind die Zinsen ähnlich wie beim Festgeld für einen bestimmten Zeitraum abgesichert, aber täglich verfügbar. Für alle Kunden lohnen sich auch Neukundenboni einiger Banken – hier z.B. derzeit 30€ Startguthaben bei der Bank of Scotland.

Anbei wollen wir Ihnen die derzeit besten Tagesgeld Angebote entsprechend den obigen Kriterien vorstellen:

Bank of Scotland Tagesgeld30 Euro Startguthaben und 2,10% Zinsen beim Bank of Scotland Festgeld

  • + 2,10% Zinsen
  • + 30€ Startguthaben
  • + keine Mindest- oder Maximalanlage
  • + für Neu- und Bestandskunden
  • – keine Zinsgarantie
  • – brit. Einlagensicherung – ca. 58.000€
  • – jährliche Zinsgutschrift
  • weitere Infos – Bank of Scotland Tagesgeld

GE Capital Direkt TagesgeldGE Capital Direkt Tagesgeld mit 2,25% Zinsen

  • + 2,25% Zinsen
  • + keine Mindest- oder Maximalanlage
  • + quartalsweise Zinsgutschrift
  • + Deutscher Einlagensicherungsfonds (118 Mio. Euro pro Person)
  • + für Neu- und Bestandskunden
  • – keine Zinsgarantie
  • weitere Infos – GE Capital Direkt Tagesgeld

Comdirect Tagesgeld

  • + 2,10% Zinsen
  • + quartalsweise Zinsgutschrift
  • + Deutscher Einlagensicherungsfonds
  • – nur für Neukunden
  • – 5.000€ Maximalanlage, 1% bis 50.000€, 0,5% darüber
  • – keine Zinsgarantie
  • weitere Infos – Comdirect Tagesgeld

DAB Bank Tagesgeld

  • + 2,10% Zinsen
  • + quartalsweise Zinsgutschrift
  • + Zinsgarantie bis 30.06.2011
  • + Deutscher Einlagensicherungsfonds
  • + inklusive Depotkonto
  • – nur für Neukunden
  • – 10.000€ Maximalanlage, darüber 0,5%
  • weitere Infos – DAB Bank Tagesgeld

Aufgrund der sehr differenzierten Angebote ist es für Kunden oft nicht leicht das passende Tagesgeldkonto zu finden – daher haben wir Ihnen die beliebtesten Tagesgeld Angebote gerafe näher vorgestellt. Eine große Übersicht an Angeboten finden Sie aber auch in unserem Tagesgeld Vergleich und die täglichen Zinsänderungen und News zum Tagesgeldkonto auf unserer Startseite…

Die besten Tagesgeld Angebote was last modified: Juli 31st, 2010 by Tagesgeld News

  1. Das wäre echt Schade – und würde das Ansehen der neuen GE Capital Direkt von heute auf morgen total zerstören – schauen wir mal was passiert.

    Da derzeit „nur“ ca. 30.000 Neukunden bei der GE neu angemeldet sind – was eigentlich nicht so viel ist – andere Banken sammeln da im Jahr locker das 10-20 fache ein – gehe ich davon aus das noch einiges an Kapital angesammelt werden kann und damit die Zinsen nicht fallen dürfen.

  2. Nicht ganz – bei der TARGOBANK waren es immerhin 3-4 Monate mit dreimal so vielen Anträgen. Und da die GE Capital seit kurzem in keinem Vergleich mehr gelistet wird, so sind auch die Neueröffnungen rapide abgefallen.

  3. Antrag an GE Capital Direkt Eröffnung eines Tagesgeldkontos; Postident 28.7.
    10.8. per email Erinnerung
    13.8. diese mail als undelivered zurück.
    Heute erneute Erinnerung, daß keine Reaktion der Bank eingegangen ist.
    Nicht vertrauenserweckend!

  4. !! Aufrund von derzeit 14 Tagen Wartezeit und länger bei der Eröffnung (durch die sehr hohe Kundennachfrage) empfehlen wir derzeit keine Kontoeröffnung bei der GE Capital Direkt und haben auf Anweisung der Bank unsere Links zu selbiger entfernt – sobald die Kontoeröffnung wieder möglich ist erfahren Sie dies von uns !!

    Eine Alternative kann bspw. das Tagesgeld der Bank of Scotland sein – derzeit 2,10% Zinsen und noch 30€ Startguthaben dazu.

  5. Bisher haben wir keine Verzögerungen bei der GE Capital Direkt vernehmen können – mein persönliches Konto wurde innerhalb von wenigen Tagen (4) eröffnet – die Hotline ist immer erreichbar und es mehren sich (noch) nicht die Beschwerden von Wartenden Antragstellern.

    Und wenn es wirklich 5-10 Tage Wartezeit sein sollten, dann lohnen sich diese auf jeden Fall – denn 2,25% Zinsen und Deutsche Einlagensicherung gibt es sonst derzeit nirgends.

  6. Hallo,

    im Artikel hat sich ein Fehler bei der Vorstellung des Tagesgeldes der DAB Bank eingeschlichen. Zuerst wird eine Zinsgarantie als Pluspunkt genannt, später dann eine nicht vorhandenen Zinsgarantie als Minuspunkt. Letzteres sollte dort wohl nicht stehen 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: