NEU: Barclays Tagesgeld mit 2,75% Zinsen und 3 Jahren Zinsgarantie

Barclays Tagesgeld AktionHeute startet in Deutschland die Barclays mit einem neuen und ganz besonderen Tagesgeld-Angebot für alle Kunden.

Die Verzinsung des neuen Barclays Tagesgeld orientiert sich am Leitzins der EZB und gibt dessen Änderungen direkt an die Kunden weiter. Zusätzlich erhalten Sie einen Aufschlag von 1,75% über dem aktuellen EZB Leitzins, derzeit also 2,75% Zinsen.

3 Jahre Zinsgarantie + 1,75% Zinsaufschlag

Zusätzlich ist dieser Aufschlag ab Kontoeröffnung für 3 Jahre garantiert. Insbesondere Tagesgeldkunden und langfristig orientierte Kunden, die bis heute eher ihr Geld in Festgeld angelegt hatten, dürften nun umdenken.

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen …

Durch das Angebot kann man sich also über 3 Jahre garantierte Zinsen freuen und das sogar mit 1,75% Bonus über dem gültigen Leitzins. Das Angebot ist damit planbar und sicher zugleich.

Leitzinsänderungen werden zu 100% weitergegeben

Fairness und Transparenz schreibt Barclays bei Ihren neuen Angeboten groß. Daher werden Zinsänderungen der EZB innerhalb von 21 Tagen nach Bekanntgabe zu 100% an die Kunden weitergegeben – und während 3 Jahren nach Kontoeröffnung.

Zwar besteht auch die Gefahr, dass der Leitzins fällt – dafür gilt der Zinsbonus natürlich weiterhin. Wir erwarten derzeit aber keine weitere Absenkung durch die EZB – ganz im Gegenteil – durch die hohe Inflation wird es in näherer Zukunft eher eine Anpassung nach oben geben.

Hier die Vorteile auf einen Blick:

  • 2,75% Zinsen p.a.
  • Zins an den EZB Leitzins gekoppelt
  • EZB Zins + 1,75% Bonus
  • 3 Jahre Zinsgarantie
  • 100% deutsche Einlagensicherung
  • kostenlos und täglich verfügbar

Deutsche Einlagensicherung

Auch in Sachen Einlagensicherung ist die Barclays Vorreiter. Denn direkt zum Start der neuen Produkte gilt auch eine der höchsten Einlagensicherungen. Die Barclays ist neben der gesetzlichen Einlagensicherung in Großbritannien (FSCS bis 85.000 brit. Pfund = ca. 100.000€) ist Barclays ein Mitglied im Bundesverband deutscher Banken, einem freiwilligen Einlagensicherungsfonds in Deutschland angeschlossen, welcher Einlagen von derzeit 240 Millionen Euro pro Kunde (Stand: 01.02.2012) absichert.

Fazit: Mit 2,75% Zinsen, 3 Jahren Zinsgarantie und Orientierung am EZB Leitzins mit 1,75% ist das Barclays Tagesgeld derzeit wohl eines der absoluten Spitzenprodukte im Tagesgeldvergleich und hebt sich durch seine außergwöhnlichen Produkteigenschaften und die Hohe Einlagensicherung von vielen anderen Tagesgeldkonten erheblich ab.

NEU: Barclays Tagesgeld mit 2,75% Zinsen und 3 Jahren Zinsgarantie was last modified: Februar 3rd, 2012 by Tagesgeld News

13 Kommentare

  1. Eröffnung des Tagesgeld-Konto problemlos nach fünf Tagen(zeitnah) erledigt.
    (Kompliment)
    Auch eine Nachfrage beim Kundenservice verlief freundlich ,kompetent
    und vor allen Dingen ohne „Warteschleife“ !!
    Bislang bewerte ich die vorzunehmenden Formalitäten als umkompliziert
    und unbedingt kundenfreundlich.
    Insofern keine „Mecker“ !!

  2. Auszug Homepage Barclays Bank:

    „Aufgrund der großen Nachfrage nimmt die Kontoeröffnung derzeit einige Tage in Anspruch. Wir senden Ihnen eine Bestätigungs-SMS, sobald das Konto eröffnet worden ist. Danke für Ihr Verständnis.“

  3. Das ist klar – Großer Ansturm == lange Bearbeitung. Bei mir privat hat es ca. 10 Tage gedauert, bis das Konto eröffnet war. In der Zwischenzeit war das kleine Geld weiterhin auf einem anderen Tagesgeldkonto geparkt. Damit muss man bei guten Angeboten leider rechnen. So bin ich der ideale Tagesgeld Hopper

  4. Offenbar haben die erhebliche Probleme: 12 Tage nach dem Postident noch keine Reaktion. Bei der VTB war nach einem Tag alles erledigt und sogar das Starguthaben, was es bei Barcleys noch nicht mal gibt, gutgeschrieben. Ich bin total enttäuscht.

  5. so nun nochmal nen bericht:gestern größere summe aufs tagesgeld überwiesen und heut 12uhr war es auf dem konto gutgeschrieben.hotline habe ich heut auch kontaktiert.alles prima..nach 10sek.hatte ich einen ansprechpartner dran,der mir meine fragen beantworten konnte.also bisher alles tip-top.

  6. erste überweisung (früh getätigt) war bereits abends auf dem Tagesgeldkonto…und rücküberweisung auf girokonto klappte genauso schnell.freistellungsauftrag lies sich auch problemlos im online-banking einrichten…also bisher gibt es nix zu meckern….top…

  7. so Tagesgeldkonto ist eröffnet.hat alles reibungslos funktioniert.erste einzahlung ist bereits erfolgt.mal schauen wie lang es dauert bis es auf dem konto gutgeschrieben ist.der online-banking auftritt ist gut und schlicht gemacht…also gut verständlich…

  8. Das Barclays Tagesgeld trägt denke ich auf jeden Fall dazu bei, dass Tagesgeldkonten (und vielleicht auch Festgeldkonten) wieder noch attraktiver werden – hoffentlich wird so der Markt wieder etwas angekurbelt und die verschiedenen Banken versuchen nun sich gegenseitig mit besseren Zinsen Kunden abzulocken.

  9. Immer gut wenn es neue Anbieter gibt…, denn Konkurenz belebt das Geschäft. Aber auch wenn das Angebot der Barclays Bank gut ist, ist es auch nicht wirklich besser als andere Angebote. Wenn die EZB die Zinsen erhöht, dann erhöhen ja normalerweise alle Anbieter ihre Angebote und umgekehrt.Über den Kundennummer Service und die Einfachheit des Online Bankings kann ich nichts sagen. Da es aber bei der Bank of Scotland fast genau den selben Zins gibt+Startguthaben, wüßte ich nicht wieso man jetzt unbedingt ein Konto dort haben müßte. Allgemein gehe ich davon aus, dass der Leitzins von der EZB jetzt für eine ganze Weile nicht angetastet werden wird. Er könnte sogar noch einmal leicht sinken. Aber auf der anderen Seite ist soviel Konkurenz im Markt, dass das die Zinsen im Moment noch stützt und das Angebot der Barclays Bank trägt definitiv dazu bei.

  10. Wenn nicht anders angegeben, werden die Zinsen wie hier auch jährlich gezahlt – dies ist der Standard. Eine vorzeitige Auszahlung der Zinsen kann man aber bspw. mit einer Kündigung des Kontos erreichen.

    @MaxPowers – klar dass Sie mit Barlays nichts anfangen können, denn diese startet erst jetzt mit Privatkundenangeboten unter diesem Namen. Aber Barclaycard ist doch bestimmt ein Begriff.

    Dafür ist das Angebot derzeit aber unschlagbar – hohe Einlagensicherung, Zinsen am EZB Leitzins orientiert, 3 Jahre Zinsgarantie usw.

  11. Bei mir wird jetzt eine neues TG fällig. Mal abwarten wie der Wettbewerb reagiert. Mit Barclays kann ich leider absolut nichts anfangen und lasse erstmal die Finger davon!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: