Neue Festgeld Konditionen bei der Bank of Scotland

Bank of Scotland Festgeld mit neuen KonditionenAb sofort gibt es neue Festgeld Konditionen bei der Bank of Scotland – neu ist ab heute das 3 Jahre Festgeld mit Zinsen von 2,50% bei jährlicher Zinszahlung bzw. 2,45% bei monatlicher Auszahlung.

Im Gegenzug wird dafür das 2 Jahre Festgeld nicht mehr angeboten. Der Spitzenzins liegt weiterhin bei 3,90% bei 5 Jahren Anlagedauer und jährlichen Zinsen (3,85% bei monatlicher Zahlung).

Die Bank of Scotland belegt damit weiterhin eine sehr guten 3. Platz im Festgeldvergleich und kann auch bei niedrigen Anlagezeiten mit hohen Zinsen punkten – bei anderen Banken erhalten Sie erst ab 7 oder 10 Jahren sehr gute Zinsen.

Hier die aktuellen Festgeld Konditionen in der Übersicht:

  • Festgeld mit jährlicher Zinszahlung
    • 3,90% – 5 Jahre
    • 3,20% – 4 Jahre
    • 2,50% – 3 Jahre (neu im Angebot)
    • 2 Jahre nicht mehr im Angebot (vorher 2,75% Zinsen)
  • Festgeld mit monatlicher Zinszahlung
    • 3,85% – 5 Jahre
    • 3,15% – 4 Jahre
    • 2,45% – 3 Jahre (neu im Angebot)
    • 2 Jahre nicht mehr im Angebot (vorher 2,70% Zinsen)

Es ist noch zu bemerken, dass die Zinsen im Bereich 3 Jahre leicht nach unten angepasst wurden – vor der Konditionsänderung gab es schon bei 2 Jahren etwas mehr an Zinsen.

Weitere Details erhalten Sie auf der Infoseite zum Bank of Scotland Festgeld.

Neue Festgeld Konditionen bei der Bank of Scotland was last modified: Juni 23rd, 2010 by Tagesgeld News

  1. Stimmt ab dem 01.07. gelten auch beim Festgeld neue Zinsen – dieser ARTIKEL ist aber zur letzten Zinsänderung erstellt worden am 23.06.2010.

    Wie bei jedem anderen Nachrichtenportal werden auch wir weiterhin unsere News NICHT rückwirkend ändern (können).

    Im aktuellen Festgeld Vergleich findet Ihr die aktuellen Festgeldzinsen der Bank of Scotland und den anderen Banken.

  2. hi!Kurzes update! Beim Festgeld mit jährlicher Zinszahlung sieht ein bisschen anders aus! 🙂
    # 3,80% – 5 Jahre
    # 3,05% – 4 Jahre

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: