PrivatBank meldet sich mit Topzinsen für das Festgeld zurück

PrivatBank Festgeld mit bis zu 2,30% ZinsenDie PrivatBank ist zurück und hat Spitzenzinsen im Gepäck. Lange war es aufgrund der schwachen Zinskonditionen ruhiger um die PrivatBank geworden, aber zum heutigen Tag erhöhte die lettische PrivatBank den Maximalzins von bis zu 1,50% auf nun 2,30% Zinsen jährlich (nominal).

Mit der Anpassung können sich insbesondere die Laufzeiten 12 bis 36 Monate sensationell im Ranking positionieren. Besonders interessant ist die einjährige Laufzeit, da sie als kurzzeitiges Festgeld auch als Alternative zum Tagesgeld genutzt werden kann. So kann die einjährige Anlagedauer mit 2,00% Zinsen mit einem Abstand von 30 Basispunkten zur norwegischen BN Bank das beste Zinsangebot in ihrer Laufzeitkategorie bieten. Darüber hinaus profitieren Anleger bereits ab einer 2-jährigen Laufzeit von der Maximalverzinsung.

Konditionen des PrivatBank Festgeldkontos Power

Das Festgeldkonto POWER können Anleger zu Laufzeiten ab einem bis zu fünf Jahren eröffnen. Die Mindestanlage für die Eröffnung beträgt 10.000 Euro, eine Höchsteinlage beziffert die PrivatBank aktuell nicht. Neben attraktiver Zinskonditionen erhalten Anleger bei der PrivatBank auch mit der Option das Festgeldkonto zu verlängern oder vorzeitig ohne Vorfälligkeitsgebühr mit einer kurzen Vorlaufzeit von nur 2 Kalendertagen zu beenden ein absolutes Produkthighlight.

PrivatBank Neukunde benötigen zur Eröffnung des Festgeldkontos zunächst das PrivatBank Girokonto. Dieses dient als Referenzkonto für Ein- und Auszahlungen sowie für die Zinserträge. Hierbei fällt Sparern eine Jahresgebühr i.H.v. von 25€ an. Zusätzlich fällt für die Nutzung des DIGIPASS Geräts, welches für Überweisungen über 5.000€ erforderlich ist, eine einmalige Gebühr von 15€ an. Sparer haben jedoch die Möglichkeit auf die Nutzung des DIGIPASS Geräts zu verzichten und stattdessen eine TAN-Liste einzusetzen. Dafür muss er die PrivatBank lediglich in Kenntnis setzen. Sofern Anleger die Kontoeröffnung erfolgreich vorgenommen und die Zugangsdaten per Einschreiben erhalten haben, kann die gewünschte Geldanlage im Online-Banking vorgenommen werden.

Hier die Produktdetails des PrivatBank Festgeldkontos:

  • bis zu 2,30% Zinsen p.a.
    bei der 12-monatigen Anlage bereits 2,00% Zinsen p.a.
  • Zinsausschüttung zum Laufzeitende
  • Eröffnung eines Girokontos als Referenzkonto
    (jährliche Gebühr 25€)
  • Anlagedauer ab 12 – 60 Monate
  • Mindestanlagebetrag: 10.000 EUR
  • Verlängerung der Laufzeit möglich
  • vorzeitige Kündigung jederzeit möglich – nur 2 Kalendertage Vorlaufzeit
  • Einzahlungsmöglichkeit während der Laufzeit vorhanden
  • 100% Einlagensicherheit bis 100.000€

Die Zinskonditionen im Detail:

Laufzeit 12 Monate 24 Monate 36 Monate 60 Monate
Zinsen p.a. 2,00% 2,30% 2,30% 2,30%

Zum PrivatBank Festgeld

Ein weiteres Highlight des Festgeldkontos Power ist die Option während der Laufzeit weitere Beträge einzuzahlen. Hierbei gelten folgende Einzahlungsmodalitäten:

  • Anleger, die im Rahmen der Festgelderöffnung erstmalig einen Anlagebetrag  zwischen 10.000€ – 20.000€ eingezahlt haben, dürfen monatlich weitere Einzahlungen in Höhe von bis zu 20.000€ ausführen.
  • Sparer, die bei der Festgelderöffnung mehr als 20.000€ angelegt haben, dürfen monatlich weitere Einzahlungen bis zur Höhe des erstmalig eingezahlten Betrags vornehmen.

Anmerkung zur Quellensteuer:
Da in Lettland eine Steuer in Höhe von 10,00% auf Zinserträge erhoben wird, können Anleger auf Wunsch eine Bescheinigung für die lettische Steuerzahlung erhalten, um sich diese in Deutschland anrechnen zu lassen.

PrivatBank meldet sich mit Topzinsen für das Festgeld zurück was last modified: Oktober 27th, 2015 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: