ZINSPILOT macht es möglich: Jetzt attraktive Zinsen in Lettland sichern

Jetzt neu bei Zinspilot - 1,25 % p.a. bei nur 3-monatiger Laufzeit sichern

Der Geldanlagemarktplatz ZINSPILOT geht mit einer neuen Partnerbank den Start. Die lettische CBL Bank ist bereits die dritte Bank, die der Anlegerservice im laufenden Jahr auf der Zinsplattform anbindet. Mit dem Angebot von 1,25 Prozent p.a. für das Festgeld 3 Monate setzt sich die lettische CBL Bank im deutschen Markt aus dem Stand an die Spitze vieler Zinsvergleiche. Die CBL Bank ist die drittgrößte Geschäftsbank in Lettland. Inklusive der neuen Angebote können ZINSPILOT-Kunden aktuell zwischen 29 verschiedenen Tages- und Festgeldangeboten bei sieben Anlagebanken wählen, darunter auch viele mit kurzen Laufzeiten.

Das Festgeld

Deutsche Sparer profitieren von 1,25 Prozent Zinsen p.a. auf das Festgeld mit der kurzen Bindungsfrist von 3 Monaten. Darüber hinaus punktet die Bank mit weiteren attraktiv verzinsten Festgeldangeboten mit den Laufzeiten von 12, 24 und 36 Monaten. Maximal können ZINSPILOT-Kunden bei der CBL Bank 100.000 Euro anlegen, Investitionen sind bereits ab 1 Euro möglich. Die Zinsausschüttung erfolgt jeweils am Ende der Laufzeit. Einzahlungen können zum 1. und 15. eines jeden Monats erfolgen.

Die Zinssätze in der Übersicht

Laufzeiten in Monaten 3 12 24 36
Zinssatz p.a. in % 1,25 1,20 1,20 1,20

zum CBL Bank Festgeld

Die Bank

Im Hinblick auf die Kundenanzahl ist die CBL Bank die drittgrößte Geschäftsbank in Lettland. Die im Jahr 2010 gegründete Bank bietet ein breites Spektrum an Finanzdienstleistungen für Privatkunden, kleine und mittelständische Unternehmen sowie Kapitalgesellschaften. Die CBL Bank operiert in erster Linie in den baltischen Staaten Lettland, Litauen und Estland. Laut Quartalszahlen konnte die CBL Bank in den Jahren 2016 und 2015 Nettogewinne in Höhe von 36,3 Millionen Euro bzw. 19,5 Millionen Euro erwirtschaften. Insgesamt verwaltet die Bank Privatkundeneinlagen in Höhe von über 2,1 Milliarden Euro und kann außerdem auf eine Bilanzsumme von 2,6 Milliarden Euro verweisen.
Die CBL Bank unterliegt vollständig den Bestimmungen der lettischen Kommission für Finanz- und Kapitalmärkte (FKTK). Einlagen bei der CBL Bank sind im Rahmen der EU-weiten harmonisierten Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 Euro gesetzlich gesichert. Kunden aus Deutschland müssen ein kostenloses ZINSPILOT-Partnerkonto eröffnen, dass als Verrechnungskonto dient. Das Konto wird bei der Hamburger Sutor Bank – Privatbankier seit 1921 – geführt.

Besteuerung

Lettland erhebt auf Zinserträge eine nationale Quellensteuer von derzeit 10 Prozent, die durch die CBL Bank angeführt wird. Im Rahmen der Einkommenssteuererklärung kann die einbehaltene Quellensteuer in Deutschland angerechnet werden. Der Anleger erhält von der ZINSPILOT- Partnerbank eine Zinsbescheinigung, die für die Deklarierung von Kapitalerträgen und bereits gezahlten Steuern im Rahmen der Jahressteuererklärung genutzt werden kann.
Das deutsche Steuerrecht sieht vor, dass Zinserträge von Privatanlegern der Kapitalertragssteuer sowie dem Solidaritätszuschlag und ggf. der Kirchensteuer unterliegen und müssen zwingend in der Steuererklärung angegeben werden. Alle erforderlichen Unterlagen werden Kunden von ZINSPILOT kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Willkommensbonus

ZINSPILOT honoriert die Eröffnung einer Geldanlage mit einer Prämie von bis zu 100 Euro. Voraussetzung ist der Abschluss eines Tages- oder Festgeldes übe ZINSPILOT und einer Mindesteinlage von 7.500 Euro. Die Höhe des Bonus richtet sich nach der gewählten Laufzeit. Für Tagesgeld sowie Festgeld bis 9 Monate gibt es 25 Euro Bonus, ab 12 Monate 50 Euro und ab 36 Monate 100 Euro. Die Aktion läuft vom 26.01.2017 bis 01.06.2017.

Hinweis: Dieser Artikel wurde am 08. März 2017 verfasst und behandelt die zu diesem Zeitpunkt gültigen Konditionen.
ZINSPILOT macht es möglich: Jetzt attraktive Zinsen in Lettland sichern was last modified: Juni 9th, 2017 by Benjamin Recklies

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: