DenizBank senkt Zinsen beim Tagesgeld und Festgeld zum 01.01.2015

ZinssenkungFür deutsche Sparer beginnt der Start in das neue Jahr 2015 gleich mit schlechten Nachrichten. Einige Banken haben bereits jetzt Zinssenkungen für Anfang Januar angekündigt. So wird die österreichische DenizBank die Zinsen bei Ihren Geldanlage Produkten – Tagesgeld und Festgeld – zum 01.01.2015 anpassen.

Das Tagesgeld Angebot wird um 10 Basispunkte von derzeit 1,10% auf dann 1,00% gesenkt und wird somit nicht mehr unter den Top10 Tagesgeldkonten in unserem Vergleich vertreten sein. Beim Festgeldkonto werden bis auf eine Laufzeit (6 Jahre) die Zinsen in allen Anlagezeiträumen um durchschnittlich 10 Basispunkte gesenkt. Der Spitzenzinssatz liegt dann bei 2,50% bei einer langfristigen Laufzeit von 10 Jahren (vorher 2,60%). Nur bei der 6-jährigen Laufzeit werden die Zinsen um 20 Basispunkte auf 2,40% erhöht.

Beide Konten sind in der Kontführung komplett kostenfrei und zudem ist eine Mindesteinlage von 1.000 EUR für den Erhalt der Zinsen notwendig. In Puncto Maximalanlage gibt es Unterschiede zwischen den beiden Konten. Beim Tagesgeld liegt diese bei 500.000 EUR, beim Festgeldkonto bei 1 Mio. EUR. Die Zinsen werden jeweils einmal jährlich zum 31.12. gutgeschrieben.

Zur DenizBank Webseite

Die Konditionen des DenizBank Tagesgeld im Überblick:

  • 1,10% Zinsen p.a. (ab 01.01.15: 1,00%)
  • kostenfreie Kontoführung & jederzeit verfügbar
  • Mindestanlagebetrag: 1.000 Euro
  • Maximalanlagebetrag: 500.000 Euro
  • jährliche Verzinsung per 31.12
  • Nur für Privatkunden
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000€

Bei beiden Konten sind die Kundeneinlagen über die österreichische Einlagensicherung zu 100% bis zu einer Summe von 100.000 EUR garantiert. Für die Eröffnung des Tagesgeld bzw. Festgeld ist ein Online Sparen Stammkonto notwendig.

Tagesgeld Alternativen:

Natürlich gibt es in Puncto höhere Zinsen auch einige Alternativen, die wir Euch nicht vorenthalten möchten. Den derzeit besten Tagesgeldzins in Deutschland bietet die PSA Direktbank mit 1,50% ab dem 1. Cent und mit einer Zinsgarantie bis einschließlich zum 28.02.2015 sowie einer monatlichen Verzinsung (Zinseszins-Effekt). Daher ist das PSA Direktbank Tagesgeld auch auf dem ersten Platz in unserem aktuellen Tagesgeldverleich. Alternativ kann auch das Consorsbank Tagesgeld mit 1,20% Zinsen bis zu einer Einlage von 50.000 EUR und einer 12-monatigen Zinsgarantie punkten. Hier erfolgt die Zinsgutschrift einmal im Quartal.

Das DenizBank Festgeld in der Zusammenfassung:

  • Top-Zinsen von bis zu 2,60% p.a. (ab 01.01.15: bis zu 2,50%)
  • Laufzeiten: 3 bis 120 Monate
  • Mindestanlage: 1.000 Euro
  • Maximalanlage: 1.000.000 Euro
  • fixe Zinssätze
  • jährliche Verzinsung
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000 Euro

Festgeld Alternative:

Im Festgeld Bereich wird der beste Festgeldzins auf dem deutschen Markt zurzeit von dem Festgeld-Marktplatz WeltSparen angeboten. Über dessen Plattform können deutsche Kunden europäische Festgelder eröffnen, ohne in dem jeweiligen Land anwesend zu sein. Der beste Festgeldzins via WeltSparen bietet die bulgarische Fibank mit hohen 3,70% Zinsen bei einer Laufzeit von 60 Monaten. Die Mindesteinlage beträgt hierbei 10.000 EUR und die Kundeneinlagen sind bis zu 100.000 EUR je Kunde abgesichert.

DenizBank senkt Zinsen beim Tagesgeld und Festgeld zum 01.01.2015 was last modified: Dezember 31st, 2014 by Anika Böttcher

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: