Tagesgeld-Angebote Juli 2016

Tagesgeld-Angebote Juli 2016

Auch wenn der Sommer in diesem Jahr ein wenig auf sich warten lässt, kündigt sich dennoch allmählich die ruhigere Zinsphase der Sommermonate an. Seit der letzten Ausgabe konnten freudigerweise keine Verluste der Tagesgeldangebote im oberen Ranking verzeichnet werden. Auch im Juli führt ZINSPILOTs Austrian Anadi Bank Tagesgeld den Tagesgeldvergleich mit 1,15% Zinsen an. Anleger, die ihr Kapital lieber in Deutschland belassen möchten, erhalten weiterhin mit dem Plus Konto TopZins eine gutverzinste Alternative.

Die TOP3 der Tagesgeldangebote im Überblick

  • 1,15% – Austrian Anadi Bank
  • 1,10% – Volkswagen Bank & Audi Bank
  • 1,00%Consorsbank, ING-DiBa, 1822direkt, Fibank & Postova Banka

1. Platz – Austrian Anadi Bank mit 1,15%

Mit der aktuellen Verzinsung von 1,15% Zinsen bringt das Austrian Anadi Bank Tagesgeld neben einer sehr guten Verzinsung monatlich eine zweifache Zinsausschüttung mit sich, die jeweils zu den Anlagestartterminen zum 1. und 15. eines Monats ausgezahlt und dem Anlagebetrag direkt zugeführt wird. Eröffnet werden kann das Tagesgeld ohne Mindestanlagesumme bis zu einer Maximalanlage von 100.000€.

Zum Austrian Anadi Bank Tagesgeld

2. Platz – Volkswagen Bank & Audi Bank mit bis zu 1,10%

Die Audi Bank und Volkswagen Bank bieten mit dem Plus Konto TopZins aktuell 1,10% Zinsen p.a. für Neukunden. Ausgegeben wird die Sonderverzinsung demnach nur an Kunden, die in den letzten 12 Monaten kein Tagesgeldkonto bei einer der beiden Autobanken geführt haben. Zudem gilt der Sonderzins nur für Anlagebeträge in Höhe von bis zu 100.000€ und wird ab der Kontoeröffnung vier Monate ab Kontoeröffnung garantiert. Die Zinsvergütung wird monatlich auf das Tagesgeld ausgeschüttet.

3. Platz – Consorsbank, ING-DiBa, 1822direkt, Fibank, Postova Banka mit 1,00%

Consorsbank: Neukunden können sich bei der Consorsbank aktuell 1,00% Zinsen p.a. inkl. einer 12-monatigen Zinsgarantie ab Kontoeröffnung sichern. Erhältlich ist die Neukundenverzinsung für Anlagebeträge bis 20.000€; höhere Beträge werden mit bis zu 0,20% Zinsen vergütet.

ING-DiBa: Das Tagesgeldangebot der ING-DiBa bietet Neukunden eine viermonatige Zinsgarantie ab Kontoeröffnung. Die Eröffnung des Tagesgeldangebots kann ohne Mindestanlage vorgenommen werden. Die Höchstverzinsung gilt für den Anlagebetrag von bis zu 100.000€, höhere Beträge werden maximal mit bis zu 0,50% verzinst.

1822direkt: Das Tagesgeldkonto der 1822direkt gibt Neukunden aktuell ab Kontoeröffnung eine dreimonatigen Zinsgarantie aus sowie wird die Neukundenverzinsung bis zu einer Einlagesumme von bis zu 20.000€ gewährt. Für höhere Anlagen werden im Rahmen einer Zinsstaffelung bis zu 0,40% Zinsen jährlich ausgegeben.

Fibank: Bei dem über den Geldanlagemarktplatz WeltSparen angebotenen Sparanlage der Fibank handelt es sich um ein Flexgeld-Angebot, d.h. um eine Festgeldanlage, die Anleger bei Bedarf jederzeit vorzeitig kündigen dürfen. Sofern das Fibank Flexgeld bei Eröffnung mit 5-jähriger Laufzeit gewählt wurde, steht Anlegern eine Basisverzinsung von 1,00% zu. Maximal können sich Sparer jedoch bis zu 2,50% Zinsen sichern. Angeboten wird das Festgeld zu Laufzeiten ab 12, 24, 36 oder 60 Monaten sowie kann zu einer Anlagesumme von 10.000€ bis 100.000€ eröffnet werden.

Poštová banka: Neben dem Fibank Flexgeld bietet WeltSparen nun auch ein reguläres Tagesgeld an. Das slowakische Tagesgeldkonto aus dem europäischen Ausland kann ab einem Anlagebetrag von 5.000€ – 100.000€ eröffnet werden. Die Zinszahlungen erfolgen halbjährlich, jeweils zum 30. Juni und 31. Dezember und wird dem WeltSpar-Konto gutgeschrieben. Die Zinsen werden kapitalisiert und zusammen mit dem Guthaben verzinst. Zusätzlich freuen sich WeltSparen Neukunden noch über eine 25€ Willkommensprämie.

Die TOP3 im Direktvergleich

% Zins- gutschrift Höchstbetrag Zinsgarantie Neukunden- angebot Einlagensicherung
Austrian Anadi Bank 1,15% 2x monatlich 100.000€ nein Einlagensicherung nach EU-Richtlinie 100.000€
Volkswagen Bank & Audi Bank 1,10% monatlich 100.000€ 4 Monate ab Eröffnung ja Bundesverband
deutscher Banken
Consorsbank 1,00% ¼-jährlich 20.000€ 12 Monate ab Eröffnung ja Bundesverband
deutscher Banken
ING-DiBa jährlich 100.000€ 4 Monate ab Eröffnung ja Bundesverband
deutscher Banken
1822direkt 20.000€ 3 Monate ab Eröffnung ja Bundesverband
deutscher Banken
Fibank 100.000€ nein Einlagensicherung nach EU-Richtlinie 100.000€
Postova banka
½-jährlich 100.000€ nein Einlagensicherung nach EU-Richtlinie 100.000€

Empfehlung

Auch im Juli sichern sich Anleger beim Austrian Anadi Bank Tagesgeld die höchste Verzinsung für das Tagesgeld. Zudem profitieren Anleger von der monatlich zweifach ausgeführten Zinsvergütung von einem attraktiven Zinseszins-Effekt. Darüber hinaus lohnt sich für Sparer jedoch auch ein Blick in den kurzzeitigen Festgeldvergleich. Hier sind bereits zu 6 oder 12 Monaten Anlagelaufzeiten hohe Zinsen erhältlich. Beispielsweise bei den den zwei Festgeldangeboten bei den Geldanlagemarktplätzen Savedo und ZINSPILOT mit 1,61% Zinsen.

Zum FIMBank Festgeld Zum KentBank Savedo Festgeld

HINWEIS: Das KentBank Festgeld, das über Savedo angeboten wird, kann nur noch bis zum 7. Juli 2016 zu den aktuellen Konditionen eröffnet werden. Am 8. Juli verringert sich die Verzinsung bei der 12-monatigen Anlage auf 1,30% Zinsen.

Tagesgeld-Angebote Juli 2016 was last modified: Juli 4th, 2016 by Tagesgeld Newsletter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: