Hohe Leitzinssenkung der EZB

EZBFür viele private als auch geschäftliche Kunden brachte diese Woche keine guten Nachrichten.

Denn die EZB hat in dieser Woche, genau am 04.12.08, die Leitzinsen so stark wie nie gesenkt. Und so wird sich die Zinssenkung um 75 Basispunkte auf nun 2,50% besonders auf Privatanleger auswirken.

Und da sich viele Banken sich am Leitzins orientieren, wurden auch die Zinssätze im Tagesgeldgeschäft schon kräftig gesenkt. So haben schon jetzt folgende Banken die Zinsen auf ihre Tagesgeldkonten reduziert:

Und nach unseren Einschätzungen wird sich dieser Trend in den nächsten Wochen und Monaten fortsetzen. Sei es, dass es keine neuen Zinserhöhungen gibt oder das zumindest die bestehenden Sonderaktionen auslaufen. Wenn es aber ganz schlecht kommen sollte, dann müssen wir uns sogar auf Zinssenkungen einstellen. Die nächsten Wochen werden es zeigen.

Aber so kann man jetzt vor Weihnachten noch einmal richtig zugreifen. Dazu finden Sie in unserem Zinsvergleich wie immer die besten Konten und die besten Zinsen auf einen Blick.

Somit wünschen wir viel Spaß beim Vergleichen, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Hohe Leitzinssenkung der EZB was last modified: Dezember 6th, 2008 by Tagesgeld News

  1. Tja, gute Frage. Bisher laufen noch einige Aktionen mit Sonderkonditionen bei verschiedenen Banken und ich denke nach Auslauf dieser werden sich manche Banken überlegen, die Zinsen zu senken. Denn warum 5% zahlen, wenn die Bank für 2% bei der EZB leihen kann? Also ich würde jetzt ein Konto eröffnen, aber leider können die Banken die Zinsen jederzeit ändern. Also ist es für mich eher egal, wann ich ein Konto eröffne. Dann kommt es nur darauf an wo. Die VW-Bank ist gerade gut im Rennen und garantiert bis 20.04.09 5% Zinsen. Und danach sieht man einfach weiter. Bleibt bei der Bank oder wechselt zu einer anderen…

  2. Hallo,
    ich habe im Mai/Juni vor ein neues Tages- oder Festgeldkonto zu eröffnen. Denkst du, dass sich die Zinsen bis dahin stabilisieren oder sollte ich lieber jetzt irgendwo zuschlagen?
    Danke!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: