IKB kündigt Festzinssenkung um bis zu 30 Basispunkte an

IKB - Deutsche IndustriebankDie IKB – Deutsche Industriebank gab vor einigen Tagen bekannt, dass sie das Festgeldangebot am 5. Dezember 2013 um bis zu 30 Basispunkte anpassen werden. Bisher erhalten Anleger hier noch bis 2,90% Zinsen bei einer zehnjährigen Laufzeit. Im Zuge dieser Zinsanpassung werden die Laufzeiten ab 2 bis 10 Jahren angepasst. Die dreijährige Laufzeit bietet weiterhin 2,00% Zinsen und bleibt von der Zinssenkung ausgeschlossen.

Die Zinssätze für das Festgeld gelten vom ersten Euro für den gesamten Anlagebetrag ohne Höchstgrenze. Die Mindestanlagesumme beträgt 5.000 EUR. Privatanleger können ab einer Laufzeit von 1 Monat bis zu 10 Jahren anlegen und erhalten eine jährliche Zinsausschüttung. Laufzeiten unter einem Jahr werden zum Laufzeitende vergütet.

Zur IKB Homepage

Die Zinskondition vor und nach der Zinssenkung im Überblick:

Anlagezeitraum aktueller Zins Zins ab dem 5.12.2012
1 Monat 1,00% 1,00%
2 Monate 1,00% 1,00%
3 Monate 1,00% 1,00%
6 Monate 1,10% 1,10%
9 Monate 1,20% 1,20%
12 Monate 1,30% 1,30%
2 Jahre 1,70% 1,60%
3 Jahre 2,00% 2,00%
4 Jahre 2,20% 2,10%
5 Jahre 2,40% 2,20%
7 Jahre 2,60% 2,30%
10 Jahre 2,90% 2,60%

Die Vorteile des IKB Festgeldkontos auf einen Blick:

  • bis 4.12.2013:
    bis zu 2,90% Zinsen p.a.
  • Anlagezeitraum ab 1 Monat und 10 Jahren
  • Mindestanlage: 5.000€
  • kein Höchstbetrag
  • garantierter Festzins
  • sehr hohe Einlagensicherung

Die IKB – Deutsche Industriebank ist dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen. Demnach sind die Kundeneinlagen der IKB – Deutsche Industriebank über die gesetzliche  bis zu 564,26 Mio. pro Kunde  abgesichert.

Nach der Zinssenkung des IKB Festgeldangebots bieten die Credit Europe Bank mit 2,90% und die DenizBank mit 2,80% Zinsen die höchsten Maximalzinsangebote am Festgeldhimmel.

IKB kündigt Festzinssenkung um bis zu 30 Basispunkte an was last modified: Dezember 4th, 2013 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: