Tagesgeld-Angebote August 2013

Tagesgeld-AngeboteWie in den Sommermonaten üblich war der Juli 2013 sehr ruhig und hatte nur wenige Konditionsänderungen zur Folge. Erst zum Anfang diesen Monats gab es einen Umschwung bei der Erstplatzierungen beim Tagesgeldangebot.

Bisher bot MoneYou das bestverzinste Tagesgeldkonto mit 1,55% Zinsen jährlich an. Seit der Zinssenkung zum gestrigen Stichtag liegt dieses nun bei 1,45% Zinsen jährlich und macht für das Tagesgeldangebote mit 1,50% Zinsen von gleich mehreren Banken Platz.

Die besten drei Tagesgeldzinssätze im Überblick:

  1. Platz mit 1,50% – Renault Bank, RaboDirect, ING-DiBa & 1822direkt
  2. Platz mit 1,45% – MoneYou
  3. Platz mit 1,40% – DenizBank, Bank of Scotland, VW Bank & Audi Bank

Nach wie vor liegen die Zinssätze sehr nah beieinander. Sie unterscheiden sich in der Häufigkeit der Zinsausschüttungen, der Dauer des Zinsgarantien sowie der Höhe der Einlagensicherung. In den folgenden Übersichten können diese im Detail eingesehen werden.

Platz 1 – Tagesgeldkonten mit 1,50% Zinsen jährlich

Renault Bank direkt RaboDirect ING-DiBa 1822direkt
Zinssatz 1,50% p.a.
Häufigkeit der Zinsgutschrift monatlich monatlich vierteljährlich jährlich
Mindestanlage keine bzw. 1€
Maximalanlage 1 Mio. € 1 Mio. (ab 500.00€ 0,90%) 100.000€ (ab 5. Monat 1,00%) unbegrenzt (ab 6. Monat bis zu 0,90%)
Zinsgarantie 4 Monate bis 01.12.2013
Neukundenangebot nein nein ja ja
Einlagensicherung gesetzl. Sicherungseinrichtung 100.000€ gesetzl. Sicherungseinrichtung 100.000€ Bundesverband deutscher Banken
1,48 Mrd. €
Bundesverband deutscher Banken
34,4 Mio. €

Im Vergleich der Tagesgeldkonten mit 1,50% Zinsen jährlich bietet die ING-DiBa und die 1822direkt eine Zinsgarantie mit einer Dauer von vier bzw. sechs Monaten. Letztere schüttet die Zinsvergütung jährlich aus und ermöglicht diesen Zins nur für Neukunden.

Zur RaboDirect Homepage

Im Vormonat konnte sich hier noch die DAB bank mit 1,50% jährlich einreihen. Seit dem 8. Juli 2013 ist das Relax-Tagesgeld der DAB bank von 1,50% auf 1,30% Zinsen jährlich gesenkt worden und somit nicht mehr in der TOP3 der Tagesgeldanlagen.

Platz 2 – MoneYou mit 1,45%

MoneYou – Seit gestern ist das MoneYou Tagesgeldkonto nicht mehr Tabellenführer im Tagesgeldsegment. Mit einer Zinssenkung um 10 Basispunkte machte es Platz für die bislang zweitplatzierten im Tagesgeldvergleich. Trotz Senkung unterliegt MoneYou hierbei allerdings nur um 5 Basispunkte. Mit einer vierteljährigen Zinsvergütung sowie der Einlage ohne Mindestbetrag bis zu einer Million Euro ist es weiterhin sehr attraktiv.

Platz 3 – Direktvergleich der Tagesgeldkonten mit 1,40% Zinsen

DenizBank Bank of Scotland VW Bank direkt Audi Bank direkt
Zinssatz 1,40% p.a.
Häufigkeit der Zinsgutschrift jährlich jährlich monatlich
Mindestanlage 1.000€ 1€ 1€
Maximalanlage 500.000€ unbegrenzt unbegrenzt
Zinsgarantie 6 Monate (ab 7. Monat 0,70%)
Neukundenangebot nein nein ja
Einlagensicherung gesetzl. Sicherungseinrichtung 100.000€ Bundesverband deutscher Banken 250.000€ Bundesverband deutscher Banken 1,340 Mrd.€
Tagesgeld-Angebote August 2013 was last modified: August 2nd, 2013 by Tagesgeld Newsletter

4 Kommentare

  1. Ich denke die Renault Bank möchte momentan den Run auf die Bank etwas drosseln, da sie mit ihrem Zins gerade top da stehen. In anderen Portalen wird die Bank oft auch nicht mehr gelistet. Dennoch existiert die Bank noch und ich hab gerade geschaut – mein Geld ist auch noch da 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: