Zinssenkung beim Bank of Scotland Tagesgeld

Bank of Scotland TagesgeldBei der Bank of Scotland wurde eine Zinssenkung für das Tagesgeldangebot angekündigt. Mit aktuell 1,10% Zinsen jährlich belegt die Bank of Scotland aktuell zwar keine Spitzenposition in puncto Zins – so gilt sie dennoch als sehr beliebte Bank mit einer sehr hohen Kundenzufriedenheit.

Seit einigen Tagen ist es bereits bekannt und unserer Leser gaben uns bereits fleißig Hinweise in den Kommentaren dazu. Aus diesem Grund möchten wir dies nun nochmal in einer News aufgreifen, um auch unsere übrigen Lesern über diese Konditionsanpassung zu informieren.

Das Bank of Scotland Tagesgeldkonto wird zum 7. August 2014 um 30 Basispunkte von 1,10% auf 0,80% Zinsen jährlich reduziert. Zuletzt reduzierte die Bank of Scotland ihre Zinskonditionen zum 5. März 2014 von 1,20% auf 1,10% Zinsen jährlich.

Die Produktdetails des Bank of Scotland Tagesgeldkontos:

  • 1,10% Zinsen p.a. (ab 7.08.2014 auf 0,80% Zinsen p.a.)
  • Mindestanlage: 1€
  • keine Maximalanlage
  • einmalige und/oder monatliche Einzahlung
  • 250.000€ Einlagensicherung (britischen Einlagensicherungsfonds)

zur Bank of Scotland Webseite

Auf das Tagesgeldkonto kann je nach Bedarf eine einmaligen und/oder eine monatliche Einzahlung vorgenommen werden. Die monatliche Einzahlungen werden dabei ab dem Folgemonat berücksichtigt. Die Berechnung der Zinsen erfolgt auf Basis der taggenauen Zinsmethode act/act und einer jährlichen Zinsgutschrift.

Die Kundeneinlagen werden durch den staatlichen britischen Einlagensicherungsfonds bis 85.000 Pfund (~100.000€) zu 100% abgesichert. Seit dem 21.09.2011 ist die Bank of Scotland darüber hinaus Mitglied im Bundesverband deutscher Bank, womit der Einlagensicherungsfonds deutscher Banken zusätzlich Einlagen bis derzeit 250.000€ absichert.

Attraktive Alternativangebote:

Nach wie vor erhalten Anleger das beste Zinsangebot bei der Volkswagen Bank sowie Audi Bank mit 1,40% Zinsen jährlich beim Plus Konto Tagesgeld für Neukunden + Zinsgarantie für 4 Monate ab Kontoeröffnung. Der Zins gilt für Einlagen bis 50.000€. Darüber hinaus gibt es noch weitere Vorteile, wie die monatliche Zinsausschüttung (Zinseszins-Effekt) und die hohe Einlagensicherung.

Zinssenkung beim Bank of Scotland Tagesgeld was last modified: Juli 22nd, 2014 by Melanie Kamara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

eMail: