Bank of Scotland erhöht Festgeldzinsen

Bank of Scotland Festgeld mit höheren ZinsenAb sofort bekommen Anleger beim Bank of Scotland Festgeld wieder höhere Zinsen – der Spitzenzins steigt von 3,65% auf nun 3,80% bei 5 Jahren Anlagedauer und jährlicher Zinszahlung.

Zusätzlich haben Sie aber auch die Möglichkeit sich die Zinsen monatlich auszahlen zu lassen – dann mit einem minimalen Zinsabschlag von 0,05% – die so monatlich erhaltenen Zinsen kann man aber sofort wieder in einem Tagesgeldkonto anlegen.

Die Mindestanlage beim Bank of Scotland Festgeld Konto beträgt nur 1€ und dafür bekommen sie feste Zinsen bei mittleren Anlagezeiträumen von 4 oder 5 Jahren. Zusätzlich können Sie sich 30€ Startguthaben sichern, wenn sie das Tagesgeldkonto der Bank of Scotland als neues Referenzkonto verwenden.

Hier die neuen Festgeld Zinsen in der Zusammenfassung:

jährliche Zinszahlung

Zinssatz p.a.
4 Jahre 3,50% (vorher 3,20%)
5 Jahre 3,80% (vorher 3,65%)

monatliche Zinszahlung

Zinssatz p.a.
4 Jahre 3,45% (vorher 3,15%)
5 Jahre 3,75% (vorher 3,60%)

Die Bank of Scotland sichert sich damit weiterhin einen Spitzenplatz im Festgeld Vergleich – alle Konditionen erhalten Sie auf unserer Infoseite zum Bank of Scotland Festgeld.

Leider drängen derzeit sehr auch sehr viele Tagesgeldkonten mit Zinsgarantie (bis zu 12 Monate) in den Festgeldvergleich – daher haben wir dort bis 1 Jahr Anlagedauer oft bessere Tagesgeld Angebote in der Überischt enthalten.

Tipp: Auf der Seite www.festgeldkonto.org erhalten Sie umfassende Informationen zum Festgeldkonto.

0 Gedanken zu „Bank of Scotland erhöht Festgeldzinsen“

  1. Die Fidor Bank bietet aktuell zu hrem 1 jährigem Bestehen ein 6-Monats-Festgeld mit 2,412% Zinsen an.

    Ein sehr gutes Angebot wie ich finde und vielleicht für den einen oder anderen hier auch interessant.

  2. Ich finde die monatliche Zinszahlung recht gut – denn so kann man die Zinsen schon für andere Dinge – Geschenke, Tagesgeldkonto oder oder benutzen und muss nicht immer bis Ende des Jahres warten. Eigentlich eine gute Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.