RaboDirect startet mit Tagesgeld- und Festgeldkonto

RaboDirectSeit einigen Tagen können wir alle den aktuellen RaboDirect-TV-Spot im Fernsehen bewundert. Selbstironisch spielt die RaboDirect mit den klassischen Klischees. So befindet sich das Büro der Bankangestellten zum Beispiel in einem Campingwohnwagen, Holz-Klocks werden zu Telefonhörern umfunktioniert und Käselaibe dienen zur Darstellung von Kreisdiagrammen. Zuletzt konnte man so eine ironische Selbstdarstellung bei der 08/15-Kampagne der Sparkasse bestaunen. Aber außer einer tollen Werbekampagne bietet die RaboDirect natürlich auch sehr attraktive Finanzprodukte.

So finden Sie auf Tagesgeld-News.de aktuell diese beiden Finanzprodukte der RaboDirect:

  • RaboTagesgeld:
    Hier erhalten Sie aktuell 2,40% p.a. auf Ihre Anlage ohne Mindest- oder Maximalanlage. Auch die Kontoführung ist gebührenfrei. Besonders positiv ist die Möglichkeit mehrere Tagesgeldkonto anlegen zu können, die Sie dann frei nach Belieben benennen können. So behalten Sie den detaillierten Überblick und können individuelle Sparpläne aufstellen, wie zum Beispiel für die Renovierung Ihres Hauses, die Ausbildung Ihrer Kinder oder für die Anschaffung eines neuen Autos. Ein weiterer Vorteil ist die monatliche Zinsgutschrift.

+++ Hier RaboTagesgeld eröffnen! +++

  • RaboFestgeld:
    Das Festgeld der RaboDirect bietet Ihnen zur Zeit bis zu 3,20% Zinsen jährlich für Ihre Einlage. Angelegt werden können Summen ab 500 Euro bis zu einer Million Euro mit einer Auswahl über verschiedenen Anlagezeiträumen von mind. 12 Monaten bis zu 10 Jahren. Ebenso vorteilhaft ist hier auch die Möglichkeit sich zwischen einer monatlichen, viertel- und halbjährlichen oder jährlichen Zinszahlung entscheiden zu können. Auf Wunsch besteht auch die Option einer automatische Wiederanlage Ihrer Einlagen.
    Laufzeiten
    Standardzins
    p.a.
    monatlich
    vierteljährlich
    halbjährlich
    1 Jahr 1,50% 1,49% 1,49% 1,49%
    18 Monate 1,64% 1,64% 1,64%
    2 Jahre 2,00% 1,98% 1,99% 1,99%
    3 Jahre 2,25% 2,23% 2,23% 2,24%
    4 Jahre 2,60% 2,57% 2,58% 2,58%
    5 Jahre 2,95% 2,91% 2,92% 2,93%
    10 Jahre 3,20% 3,15% 3,16% 3,17%

+++ Hier RaboFestgeld eröffnen! +++

Einlagensicherung
Alle Einlagen sind bis zu einem Betrag von 100.000 Euro je Kunde abgesichert, denn die RaboDirect ist Mitglied in der gesetzlichen Niederländischen Einlagensicherung.

RaboDirect startet mit Tagesgeld- und Festgeldkonto was last modified: August 2nd, 2012 by Tagesgeld Newsletter

18 Kommentare

  1. @ingberth
    Ich danke Dir für den „Oberlehrer“ – leider bin ich nur weitgereister Servicetechniker im Ruhestand.
    Ich stelle nur fest – ich persönlich habe außer meiner Girokonto Bank – bei 8 Banken Onlinekonten , wobei 5 leer sind – ruhen und auf bessere Zinszeiten warten. Mit keinem dieser Banken hatte ich bis jetzt irgend welche Zugangs Probleme. Bei meiner Hausbank arbeite ich mit einem TAN-Generator – bei den anderen mit Digipass , mTan und auch noch mit einer TAN-Liste.
    Wie oben geschrieben ohne große Probleme. Du brauchst nicht den beleidigten zu spielen , es ist halt so.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

  2. Thomasb, Lars, danke für Eure Erfahrungen. Dieselben positiven habe ich bei meinen bisherigen online-Konten auch gemacht. Zudem arbeite ich mit
    meiner Hausbank auch mit einem digi-Pass.
    Dem Herrn Oberlehrer Carlo empfehle ich, nachdem er keinen Nachvollzug
    vermag, keine Schnellschüsse ohne Hintergrundinfos loszulassen.

  3. @ ingberth
    Der Umgang mit dem Digipass ist nun wirklich Kinderleicht. Was Du da für Probleme hast verstehe wer will – ich kann es nicht nachvollziehen. Wer damit nicht klar kommt sollte die Finger von Onlinekonten lassen.

  4. Der Digipass ist einfach zu bedienen, die beigelegte Erklärung ist leicht verständlich – das ging bei mir alles einfach und fix…

  5. also sorry aber bei mir geht das mit dem Digi total Easy , habe auch schon 5 Konten und auch telefonisch war ich sofort dran …

  6. Antrag, Kontoeröffnung, Zusendung des digipass und nachfolgend des
    Aktivierungs-PIN wurde in wurde in 10Tagen abgewickelt.
    Das Handling mit dem digipass ist katastrophal und hat mir keinen Zugang
    zu meinem Konto geschaffen.
    Telefonisch die hotline zu erreichen ist unmöglich, es sei denn, man nimmt mal einen Tag Urlaub.
    Eine Rückantwort auf e-mail erfolgt auch nicht.
    Da ich keine Fragen bezügl. der Geldanlage und der damit verbundenen Bestimmungen habe, da ich ja lesen kann, besteht mein Problem ausschließlich in der „Technik“ des digipass.
    Habe übrigens auch einen digipass meiner Hausbank, der vom 1. Tag an
    problemlos funktionierte.
    Bin jetzt mal gespannt bis wann ich auf mein Konto Zugriff bekomme, nachdem ich schon eine beträchtliche Summe eingezahlt habe.

  7. @ Kielhorn
    Ja, die RaboDirect hat nur auf ihre Einzahlung gewartet um dann die Zinsen sofort zu sinken…. Sie sind wohl Anfänger in Tagesgeldanlagen und sollten sich darum mal etwas näher mit dieser Anlageform beschäftigen. Tagesgeldzinsen können täglich sinken bzw. steigen. Das ist völlig normal und hat nichts mit einer speziellen Bank zu tun.

  8. Ich kann gar nicht glauben, dass jetzt so viele Leute aus allen Wolken fallen. Das ist nicht die erste Bank, die anfangs einen guten Kundenstamm mit attraktiven Zinsen einfängt und dann die Zinsen wieder senkt. Das hat seiner Zeit auch GE Capital Direkt gemacht. Es ist immer besser, auf ein Pferd zu setzen, das schon länger im Rennen ist. Einfach mal auf lange Sicht Tagesgeldangebote betrachten und nicht beim erst besten Angebot zuschlagen. Und gefeilt ist man selbst dann nie vor Zinssenkungen. Das ist klar.

  9. Habe im August ein Tagegeldkonto eröffnet und Anfang Sept. eine größere Einzahlung getätigt. Bekomme nun die Mitteilung, das die Verzinsung ab Oktober nicht mehr 2,4% sondern nur noch 2,2% beträgt. Wird hier mit Verzinsungen angelockt, die nach Einzahlung von Geldern kurzfristig wieder gesenkt werden?

  10. Glauben wir leider kaum, da das Tagesgeld und Festgeld erst ab Mitte August in Deutschland gestartet. Und zwar genau ab dem 20.08.2012 in Deutschland. Also sehr unwahrscheinlich und wohl falsch, dass Sie das Konto vorher eröffnen konnten. Am besten wenden Sie sich direkt an die Bank oder eröffnen ein neues Konto – dauert derzeit ungefähr 1 Woche oder weniger.

  11. Habe bereits im Juli (!) ein Konto bei Rabodirect eröffnet. Rabodirect ist aber offensichtlich bis heute (15.9.) nicht in der Lage oder willens, den sogenannten Digipass zu liefern, den man braucht, um Transaktionen durchzuführen und Kontostände abzufragen. Auf Mails reagiert die Bank nicht. Ich kann Rabodirect daher nicht empfehlen.

  12. Hallo, ihr braucht keine Angst haben,denn die Abwicklung sieht kompliziert aus ist sie aber nicht. Wenn man es ein paar mal gemacht hat ist es ganz einfach. Habe auch einmal eine Zahl in der Konto Nr. vergessen ( Falschbuchung ) Geld wurde umgehend zurück gebucht. Also alles in allem ganz einfach und sicher. MfG.

  13. so Pin ist da, Unterkonten angelegt alles wunderbar.

    Ich hoffe die Konditionen sinken nicht zu sehr unter denen der Konkurrenz

  14. Klappt alles perfekt bisher.Überweisungen von Girokonto auf Rabo Tagesgeld-Konto sind innerhalb von 24h gutgeschrieben.

  15. Ebenfalls ein Konto dort eröffnet. Warte jetzt noch auf die letzten Unterlagen mit der PIN für den Kontozugang.

    Besonders interessant finde ich die Produkte RaboSpar 30 und 90. Etwas umständlich soll der Umgang mit dem „DigiPass“ sein. Ich meld mich nochmal 😉

  16. Also konnte eröffnet, jetzt warte ich auf die Pin. Mir gefällt

    -schnelle Rückruf
    -mehrere Unterkonten möglich dadurch herrlich übersichtlich
    -Zinssenkungen sollen vorab angekündigt werden
    -eine der besten Bonitäten für frei Banken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: