Inbank

Inbank Logo

2010 beginnt die Firmengeschichte der estnischen Inbank mit der Gründung von Cofi, einem innovativen Ratenzahlungsunternehmen, das innerhalb von vier Jahren zum Marktführer aufsteigt und Anfang 2015 in der Inbank aufgeht. 2015 erhält die neugegründete Inbank die die Banklizenz der Europäischen Union, was ihr eine effektive Finanzierung ihrer Tätigkeiten über im Privatkundensektor ermöglicht. Hauptsitz des Unternehmens ist das Finanzzentrum des Baltikums Tallinn und ist aktuell die am schnellsten wachsende Bank Estlands mit über 150.000 Kunden. Der Schwerpunkt liegt auf dem Privatkundengeschäft mit einem Leistungsspektrum von u.a. Einlagen, Kleinkredite, Autokredite und Mietkauf bis zum Abzahlungsgeschäften. Weitere Filialen befinden sich aktuell in der

BOŚ Bank Festgeld

Der Geldanlagemarktplatzes WeltSparen kooperiert seit Mitte Dezember mit der polnischen Bank Ochrony Środowiska S.A. (kurz: BOŚ Bank). Die polnische Bank setzt einen klaren Fokus auf die Förderung von ökologischen Unternehmen und Aktivitäten und wurde für ihr ökologisches Engagement sowie für ihre innovativen Produkte vielfach ausgezeichnet. Anleger können zwischen drei Laufzeiten 12, 24 und 36 Monate wählen. Die Mindesteinlagesumme startet bei 10.000 EUR und maximal kann bei der BOŚ Bank 100.000 EUR angelegt werden. Haben Kunden bereits Geldanlagen bei der Bank laufen, so reduziert sich die zulässige Maximaleinlage für dieses Festgeld um den jeweils angelegten Betrag. Voraussetzung, wie bei allen WeltSpar-Produkten,

Greensill Bank Festgeld

In Kooperation mit dem Finanzdienstleister WeltSparen offeriert die Greensill Bank Anlegern ein reizvolles Festgeldkonto mit einer aktuellen Verzinsung von maximal 1,15 % p.a. bei einer 60-monatigen Laufzeit. Voraussetzung ist wie bei allen WeltSpar-Angeboten, auch hier die Eröffnung eines kostenlosen Partnerkontos, das bei der MHB-Bank aus Frankfurt am Main geführt wird. Die Spanne der Anlagesumme liegt zwischen 10.000 EUR und 1.00.000 EUR. Die maximale Summe der bei der Greensill Bank angelegten Spareinlagen darf pro Kunde 1.000.000 EUR nicht überschreiten. Das ist für Kunden interessant, die z.B. in ein Festgeldkonto in Euro investiert haben und gleichzeitig weitere Angebot der Greensill Bank nutzen.

Greensill Bank Festgeld in US-Dollar

Seit Mitte Dezember ist die Bremer Greensill Bank Kooperationspartner des Geldanlagemarktplatzes WeltSparen und offeriert Anlegern, neben einem regulären Festgeldkonto, auch ein interessantes Festgeld in US-Dollar. Anleger können zwischen Laufzeiten wählen, die sich zwischen drei und 12 Monaten bewegen. Voraussetzung ist wie bei allen WeltSpar-Angeboten die Eröffnung eines kostenfreien WeltSpar-Partnerkontos bei der MHB-Bank aus Frankfurt am Main. Die Einlage startet bei einen Mindestbetrag in US-Dollar, der einem Gegenwert von 5.000 Euro entspricht. Es gilt dabei der tagesaktuelle Wechselkurs. Maximal dürfen Spareinlagen eine Summe in US-Dollar anlegen, deren Wert 500.000 Euro nicht übersteigt. Aktuelle Zinssätze im Überblick Laufzeit in Monaten 3 6

Greensill Bank

Die Greensill Bank AG ist ein privates deutsches Kreditinstitut mit Sitz in Bremen. Die Bank kann auf eine lange traditionsreiche Geschichte zurückblicken. Gegründet wurde sie 1927, als NordFinanz Bank AG. Diesen Namen trug die hanseatische Bank bis ins Jahr 2014, seitdem firmiert sie unter dem Namen Greensill Bank AG. Grund dafür ist die mehrheitliche Übernahme der britischen Beteiligungsgesellschaft Greensill Capital. Ihre Wurzeln liegen in der Finanzierung von Ratenkäufen, der sogenannten Teilzahlungsbranche. Heute agiert die Greensill Bank als Privat- und Geschäftskundenbank und deckt die gesamte Palette der üblichen Bankgeschäfte ab. Einen Fokus setzt die Bank auf das Einlagengeschäft von privaten und

Key Project – WeltSparen begrüßt 23. Partnerbank

Key Project Logo

Der vergangene Montag (05.12.) war ein guter Tag für Sparer, denn der Geldanlagemarktplatz WeltSparen hat seine neueste Partnerbank vorgestellt. Es handelt sich dabei um Key Project einer Marke der traditionsreichen norditalienischen Banca Popolare Lecchese, die mit einem attraktiven Tagesgeldkonto mit einer derzeitigen Verzinsung von 1,20 % pro Jahr und einem nicht weniger interessantem Festgeldkonto, der aktuelle Zinssatz liegt derzeit bei 1,60 % p.a. bei einer Laufzeit von 12 Monaten, aufwartet. Key Project – WeltSparen begrüßt 23. Partnerbank was last modified: August 2nd, 2017 by Tagesgeld News

Addiko Bank Festgeld

Seit dem 1. November 2016 bietet die österreichische Addiko Bank in Kooperation mit dem Geldanlagemarktplatz WeltSparen Anlegern aus Deutschland ein attraktives Festgeldkonto mit 0,80 % Zinsen jährlich (nominal) an. Entsprechend stellt die Bank Sparern sechs Anlagezeiträume zur Verfügung. Folglich liegt die Varianz an Laufzeiten bei sechs, zwölf, 24, 36, 48 und 60 Monaten. Des Weiteren müssen Anleger  mindestens 5.000 EUR investieren. Im Gegensatz dazu können höchstens 100.000 EUR angelegt werden. Alle Zinssätze im Überblick Laufzeit in Monaten 6 12 24 36 48 60 Zinsen p.a. in %  0,50 0,50 0,80 0,80 0,80 0,80 Die Vorteile des Addiko Festgeldkontos Laufzeiten ab 6 bis 60

NEU – Die österreichische Addiko Bank startet bei WeltSparen

addiko-bank-news

Der Geldanlagemarktplatz WeltSparen konnte zum 1. November eine weitere Partnerbank begrüßen. Die österreichische Addiko Bank bietet ihren Kunden ein attraktives Festgeldangebot, das mit kurzen Laufzeiten und Zinserträgen mit bis zu 1,30% jährlich überzeugt. Erst vor zwei Wochen gab der Geldanlagemarktplatz seine Zusammenarbeit mit der französischen BESV (Banque Espirito Santo et de la Venetie S.A) bekannt, die Anlegern in Deutschland 1,20% Zinsen für eine einjährige Anlage bietet. Addiko Bank Festgeld glänzt mit kurzen Laufzeiten Sparer können ihr Geld bei der österreichischen Bank 6, 12 oder maximal 24 Monate anlegen. Die Mindesteinlage beträgt dabei 5.000€ und die Höchsteinlage ist mit 100.000€ pro

BESV Festgeld

Die französische Bank BESV (Banque Espirito Santo et de la Venetie S.A) bietet seit Mitte Oktober 2016, in Kooperation mit dem Geldanlagemarktplatz WeltSparen, ein attraktives Festgeldangebot an. Daneben offeriert die Bank noch weitere Laufzeiten zwischen  drei und 36 Monaten an. Die Einlagenspanne ist mit 10.000 Euro bis 100.000 Euro angegeben. Der Zinssatz im Überblick Laufzeit in Monaten 3 6 12 24 36 Zinssatz p.a. in Prozent 0,50 0,60 0,80 0,90 0,90 Das BESV Festgeldkonto auf einen Blick vorzeitige Verfügung jederzeit möglich Laufzeiten: 3, 6, 12, 24 und 36 Monate keine automatische Wiedereinlage Anlagesumme reicht von 10.000 EUR bis 75.000 EUR 100%ige Einlagensicherheit durch

1 3 4 5 6 7 48