Klarna Festgeldzinsen steigen um 20 Basispunkte

Gute Nachrichten – im Gegensatz zu vielen anderen Banken oder Finanzdienstleistern erhalten Festgeldinteressenten  bei Klarna seit letztem Freitag wieder höhere Zinskonditionen, denn zur Freude vieler Anleger erhöhte sich hier der Maximalzins um 20 Basispunkte auf bis zu 2,00% Zinsen jährlich. Die Zinserhöhung umfasste alle angebotenen Laufzeiten ab 12 bis 48 Monate um jeweils 0,20%. Das Klarna Festgeldkonto kann ab einer Mindestanlage von 10.000€ sowie bis zu einer Maximalanlagesumme von 500.000€ als Einmalanlage eröffnet werden. Bei Bedarf haben Anleger jederzeit die Möglichkeit weitere Festgeldkonten, unter Berücksichtigung der Mindest- und Höchsteinlage, anzulegen. Die Ausschüttung der Zinsgutschrift erfolgt jährlich auf das angegebene Referenzkonto.

Zinssenkung beim Klarna Festgeldangebot

Eine weitere Zinssenkung hat uns heute früh erreicht. Der schwedische Paymentdienstleister, der seinen Kunden neben attraktiven Bezahllösungen für den Online-Einkauf per Rechnungs- oder Ratenkauf auch ein Festgelangebot bietet, senkte die Zinskonditionen um jeweils 30 Basispunkte. Alle vier gelisteten Laufzeiten von 12 bis 48 Monaten wurden angepasst. Der Maximalzins verringerte sich von 2,10% auf 1,80% Zinsen jährlich. Das Klarna Festgeld kann als Einmalanlage mit einer Mindestanlage von 10.000€ bis 500.000€ angelegt werden und schüttet die Zinsgutschrift jährlich aus. Eine Aufstockung während der Laufzeit ist nicht möglich, jedoch können alternativ jederzeit zusätzliche Festgeldkonten eröffnet und weitere Beträge angelegt werden. Die Zinsänderungen im

Klarna Festgeld erhöht sich auf bis zu 2,30% Zinsen

Klarna hat zum heutigen Stichtag die Zinskonditionen des Festgeldkontos um 35 Basispunkte verbessert. Das als rechnungsbasierter Payment Dienst bekannte Unternehmen hatte sein Portfolio erst im Dezember letzten Jahres um die Festgeldanlage erweitert. Umso größer ist die Freude, wenn man bedenkt, dass die letzte Zinsänderung auch noch gar nicht so lange her ist, die die 12- und 24-monatige Laufzeit am 31. Januar 2014 um 10 bzw. 20 Basispunkte anhob. Heute verbesserten sich die drei- und vierjährige Laufzeit sogar auf bis zu 2,30% Zinsen. Klarna Festgeld erhöht sich auf bis zu 2,30% Zinsen was last modified: Februar 21st, 2014 by Melanie Kamara

Klarna erhöht Festzinssätze der 12- und 24-monatigen Laufzeit

Soeben wurden neue Zinssätze für das Klarna Festgeldkonto veröffentlicht. Die neuen Zinskonditionen beziehen sich dabei ausschließlich auf die ein- und zweijährige Laufzeit, deren Zinssätze jeweils angehoben wurden. Die 12-monatige Laufzeit, die vorher schon gute 1,60% Zinsen bot, wurde auf 1,70% Zinsen erhöht. Noch besser ist es um die 24-monatige Laufzeit bestellt, die von 1,70% Zinsen auf 1,90% Zinsen jährlich angehoben wurde. Das Klarna Festgeldkonto kann zu Anlagelaufzeiten ab 12 bis 48 Monate angelegt werden und bietet dabei einen Maximalzins von derzeit 1,95% Zinsen jährlich. Klarna erhöht Festzinssätze der 12- und 24-monatigen Laufzeit was last modified: Januar 31st, 2014 by Melanie

Neu bei Tagesgeld-News: Klarna Festgeld

Den meisten ist Klarna schon als möglich Zahlvariante beim Online-Einkauf bekannt. Neben Kreditkartenzahlung, Paypal, Lastschriftzahlung oder anderen Zahlmöglichkeiten tritt Klarna als rechnungsbasierte Lösung auf und ermöglicht Online-Käufe auf Rechnung oder als Ratenkauf. Seit kurzem hat Klarna sein Produktangebot mit dem Klarna AB Einlagenservice mit einem Festgeldkonto für Privatanleger erweitert. Das Klarna Festgeldkonto bietet bis zu 1,95% Zinsen und kann zu Laufzeiten ab 12, 24, 36 und 48 Monaten eröffnet werden. Es handelt sich allerdings um eine Einmalanlage, d.h. eine Aufstockung der Festgeldsumme während der vereinbarten Laufzeit ist nicht mehr möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit weitere Festgeldkonten zu eröffnen. Einzig

Klarna Festgeld

Das bisher als rechnungsbasierte Zahlungslösung für Onlineshops bekannte schwedische Unternehmen hat sein Produktangebot in Deutschland mit dem Klarna AB Einlagenservice um ein Festgeldkonto erweitert. Das Klarna Festgeld kann ab 6 bis 48 Monaten und mit bis zu 1,25 % Zinsen als Einmalanlage eröffnet werden. Vor dem festgelegten Laufzeitende ist somit eine Aufstockung der Festgeldsumme nicht möglich. Nach Ablauf des vereinbarten Anlagezeitraums und einer Weiterführung des Festgeldkontos kann der gewünschten Betrag zur Aufstockung auf das Festgeldkonto überwiesen werden. Alternativ können jederzeit zusätzliche Festgeldkonten eröffnet und weitere Beträge angelegt werden. Aktuelle Zinsen auf einen Blick Laufzeit in Monaten 6 12 24 36