MoneYou senkt Zinsen beim Tagesgeld und Festgeld

MoneYou 2,65% Zinsen aufs TagesgeldZum heutigen Stichtag reagiert die nächste Bank auf den allgemeinen Trend der Zinssenkungen im Tagesgeld Bereich. Demnach senkt nun auch der bisherige Spitzenreiter unter den Tagesgeld Anbietern – die niederländische MoneYou – Ihre Zinsen beim Tagesgeld und Festgeldkonto.

Somit bekommen alle Anleger ab sofort 2,65% Zinsen aufs Tagesgeld (vorher 2,75%) sowie 2,95% Zinsen beim Festgeld mit 1 Jahr Laufzeit (vorher 3,05%).

Trotz Zinssenkung um 10 Basispunkte bei beiden Produkten bleibt MoneYou unter den Top Tagesgeld und Festgeld Anbietern in unseren Vergleichen platziert. In unserem Tagesgeld Vergleich belegt MoneYou nun den 2. Platz hinter der VTB Direktbank, die nun mit 2,70% Zinsen den derzeitigen Top-Zinssatz beim Tagesgeld ebenfalls für alle Neu- und Bestandskunden anbietet.

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen …

Die Vorteile beim MoneYou Tagesgeld im Überblick:MoneYou Tagesgeld

  • 2,65% Zinsen p.a.
  • ab dem 1. Euro
  • für Neu- und Bestandskunden
  • quartalsweise Verzinsung (Zinseszins-Effekt)
  • keine Mindesteinlage
  • kostenlos und täglich verfügbar
  • 100% Einlagensicherung bis 100.000€

Beim MoneYou Festgeldkonto können Sie sich attraktive Zinsen in den Laufzeiten 6 und 12 Monate sichern – bei 6 Monaten gibt es 2,80% und bei 1 Jahr Laufzeit hohe 2,95%.

Fazit: Der Trend der Zinssenkungen beim Tagesgeld setzt sich für alle Anleger leider weiter fort – mit 2,70% Zinsen ist die VTB Direktbank derzeit der Tagesgeld Spitzenreiter, aber auch MoneYou bleibt mit seinen Angeboten weiterhin attraktiv für alle Anleger.

MoneYou senkt Zinsen beim Tagesgeld und Festgeld was last modified: April 17th, 2012 by Anika Böttcher

9 Kommentare

  1. Hallo,

    habe heute ein Festgeldkonto über ein Jahr bei der MoneYou angelegt und mich schon über die Zinssenkung geärgert. Jedoch werden auch heute noch die 3,05% Verzinsung angezeigt!

  2. jepp,gwizdo!

    ich war auch so klug und hab gleich am anfang ein konto bei der barclaysbank eröffnet.nun erhalte ich (solange die EZB den Leitzins so beibehält)für 3 Jahre weiterhin min.2,75% zinsen.Und kann beruhigt zusehen,wie alle anderen Banken ihre Tagesgeldzinsen nach unten absenken.

  3. Moneyou, VTB, BoS, Barclays usw., alle senken die Zinsen. Aber für die Leute, die bei Barclays ein Tagesgeldkonto zu 2,75%, garantiert für 3 Jahre – also 1,75% über EZB-Leitzins – eröffnet haben, ist das alles ja kein Problem. Ich hoffe, dass viele hier so klug waren!

  4. In der Tat, mir zeigt er auch noch 3,05% bei 12 Monate Festgeld an.

    Bekomme ich die dann 100% oder nur die 2,9% wie es auf der Hauptseite steht?

  5. Ich habe da gerade ein Festnetzkonto angelegt und habe noch die 3,05% bekommen 😀

    Das scheint noch nicht richtig umgestellt zu sein.

  6. Meine „Befürchtungen“ haben sich bestätigt. Ok, es war abzusehen. Der allgemeine Trend bei derzeit fast allen TG Banken. :/

Schreibe einen Kommentar zu Tagesgeld-News.de Anika Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: