Zinssenkung beim MoneYou Tagesgeld und Festgeld zum 6.11.14

Seit gestern Abend ist bekannt, dass die niederländische MoneYou am Donnerstag, den 6. November 2014, die Zinssätze beim Tagesgeld und auch Festgeld anpassen wird. Mit Senkung des Tagesgeldangebots verabschiedet sich das nunmehr letzte Zinsangebot für Bestandskunden aus den oberen Rängen des Tagesgeld-Vergleichs. Die Zinskonditionen reduzieren sich um 15 Basispunkte auf 1,05% Zinsen jährlich. Eine Zinsgarantie gibt es beim MoneYou Tagesgeldangebot nicht. Auch die Zinskonditionen des Festgeldangebots werden um jeweils 15 Basispunkte reduziert. So erhalten Sie für die 6-monatige Laufzeit nun noch 1,15% Zinsen sowie für die einjährige Anlagedauer 1,25% Zinsen jährlich. Die kurzzeitige Festgeldanlage kann allerdings bis zur Zinssenkung nicht

MoneYou kündigt Zinssenkung beim Tagesgeld und Festgeld an

Heute wurde uns bekannt, dass die niederländische Direktbank MoneYou die Zinskonditionen der Sparanlagen zum kommenden Donnerstag, den 3. Juli 2014, reduzieren wird. Entsprechende Hiweise wurden bereits auf der MoneYou Homepage vermerkt. In Zahlen bedeutet dies eine Zinsreduktion um jeweils 10 Basispunkte bei allen Anlageprodukten. Das MoneYou Tagesgeld besticht bisher durch seine guten Zinskondition mit 1,30% Zinsen p.a. und dem damit einhergehenden guten 2. Platz im Tagesgeld-Vergleich. Mit der Zinssenkung um 10 Basispunkte auf 1,20% Zinsen rutscht das Angebot dann auf den 4. Platz im Ranking. Besonders beliebt ist das MoneYou Tagesgeld bisher aufgrund der Tatsache, dass es für Neu- und

Neue Zinskonditionen nun auch bei MoneYou

Seit gestern ‚trudeln‘ die Ankündigungen zu bevorstehenden Zinsankündigungen förmlich im Stundentakt ein. So kündigte die Renault Bank direkt bereits gestern überraschend die Anpassung verschiedener Anlageprodukte an. Gleiches gilt auch für das Produktangebot der MoneYou. Am kommenden Dienstag, den 14. Januar 2014, passt MoneYou sowohl das Tagesgeldkonto als auch das Festgeldangebot an. Das bisher auf Platz 2 positionierte Tagesgeldkonto mit aktuell 1,45% Zinsen wird sich zum Stichtag auf 1,30% Zinsen reduzieren. Aber auch das Festgeldkonto verabschiedet sich von seiner Spitzenposition. Die beiden Anlagelaufzeiten 6 und 12 Monate reduzieren sich jeweils um 10 Basispunkte auf 1,40% bzw. auf 1,50% Zinsen. In Anbetracht

Tagesgeld-Angebote Januar 2014

Seit der Dezemberausgabe der TOP3 Tagesgeldangebote haben sich diese nur leicht verändert. Im Januar 2014 gibt es einen alleinigen Anbieter des Spitzenzins – das ist die ING-DiBa mit 1,50%.  Hintergrund für die alleinige Top-Platzierung ist die Zinssenkung der Renault Bank direkt auf 1,40% im Dezember 2013. Durch die Zinssenkung hat die Renault Bank direkt die Spitzenplatzierung der Top3 Tagesgeld-Anbieter eingebüßt, bleibt aber in den TOP3 und teilt sich nun den 3. Platz mit Cortal Consors mit 1,40% Zinsen. Die TOP3 der Tagesgeldzinssätze im Überblick 1,50% – ING-DiBa 1,45% – MoneYou 1,40% – Cortal Consors & Renault Bank direkt Platz 1

MoneYou: Zinssenkung beim Tagesgeld zum 1. August 2013

Seit einigen Tagen steht es bereits fest: Das Tagesgeldangebot der niederländischen MoneYou wird zum 1. August 2013 um 10 Basispunkte gesenkt. Ein entsprechender Hinweis ist bereits auf der Homepage vermerkt worden. Das derzeitige Zinsangebot liegt bei 1,55% Zinsen und reduziert sich ab morgen auf 1,45% Zinsen jährlich. Das MoneYou Tagesgeldkonto bietet eine vierteljährliche Verzinsung und kann ohne eine Mindestanlagesumme und bis zu einer Million Euro Anlagekapital eröffnet werden. Bei dem MoneYou-Tagesgeldangebot handelt es sich ein Neukunden- sowie Bestandskundenangebot. Mit dieser Zinssenkung zieht sich MoneYou allerdings von der Erstplatzierung zurück und gibt diese für die Renault Bank, RaboDirect, ING-DiBa und 1822direkt

pbb direkt Tagesgeldkonto: Erhöhung um 40 Basispunkte

In der letzten Juni-Woche verkündete die pbb direkt bereits neue Konditionen ihres Tagesgeld-Angebots. Zuvor erhielt der Anleger 0,80% Zinsen jährlich. Mit diesem Zinssatz siedelte sich das pbb Tagesgeldkonto im unteren Mittelfeld an und konnte sich nicht mit den Marktführeren messen. Im Zuge des allgemein geltenden Zins-Abwärtstrends der  führenden Finanzinstute und der Zinserhöhung der pbb direkt vor rund einer Woche hat das pbb direkt Tagesgeld-Angebot nun einen großen Sprung um 40 Basispunkte gemacht und bietet aktuell 1,20% jährlich auf das Tagesgeldkonto an. Zwar kann nicht an den aktuellen Spitzenzins von 1,55% p.a. des MoneYou Tagesgeldkontos angeschlossen werden, jedoch handelt es sich

Tagesgeld-Angebote Juli 2013

Im Juni gab es eine Reihe von Zinssenkungen, die enorme Auswirkungen auf die Führungspositionen der jeweiligen Tagesgeldkonten-Anbieter hatten. Der Juni-Höchstzins sank dabei um 10 Basispunkte von 1,65% auf 1,55% jährlich und wird nun von der MoneYou angeboten. Auf Platz 2 im Ranking befinden sich nun fünf Banken, die jeweils 1,50% Zinsen jährlich bei ihren Tagesgeld-Produkten anbieten. Diese unterscheiden sich u.a. bei der Häufigkeit der Zinsausschüttung, Höhe der Einlagensicherung, Neukundenlimitierung oder der Ausgabe einer Zinsgarantie. Gleiches gilt für den dritten Platz im Ranking mit vier Tagesgeldkonten. Die besten drei Tagesgeldzinssätze im Überblick: 1,55% – MoneYou 1,50% – Renault Bank, RaboDirect, ING-DiBa,

MoneYou senkt Tagesgeldzinsen zum 18.04.

Leider setzt sich der Abwärtstrend beim Tagesgeld fort. Nachdem zu Beginn der Woche bereits Wüstenrot, die Bank of Scotland, die RaboDirect und die DKB die Zinsen beim Tagesgeld nach unten angepasst haben, hat nun auch die niederländische MoneYou eine Senkung der Zinsen beim Tagesgeld und Festgeld zum 18.04. angekündigt. Die Zinsen beim MoneYou Tagesgeld werden um 20 Basispunkte nach unten angepasst, demnach erhalten Neu- und Bestandskunden ab dem 18.04. 1,55% (vorher 1,75%). Die Zinsen werden dabei ab dem 1. Euro bis zu einer Maximalanlage von 1 Mio. EUR gezahlt. Zudem werden die Zinsen einmal pro Quartal berechnet, wodurch sich Anleger

Wüstenrot direct beendet Aktionszins zum 16. April 2013

Zum kommenden Dienstag, dem 16. April 2013, senkt die Wüstenrot direct den Aktionszins des Top Tagesgeldkontos. Tagesgeld-News hat bereits darüber vor einigen Tagen berichtet. Nach wie vor ist dies für Anleger noch eine sehr gute Möglichkeit sich bis zum 15.04.13 den aktuell besten Tagesgeldzins für die eigene Tagesgeldanlage zu sichern. Bis zu einer Anlagesumme von 10.000 EUR erhalten Anleger hier 2,00% jährlich und bekommen den Zins sogar für die Dauer von sechs Monaten garantiert. Die (Online-)Kontoführung ist kostenlos und die Anlage unterliegt keiner Mindest- oder Maximalanlage. Wüstenrot direct beendet Aktionszins zum 16. April 2013 was last modified: August 22nd, 2017

MoneYou senkt Tagesgeld- und Festgeldzinsen um 15 Basispunkte

Ab heute, dem 7. Februar 2013, gelten bei der niederländischen MoneYou neue Konditionen beim Festgeld und Tagesgeld. Bei beiden Produkten wurde der  Zinssatz jeweils um 15 Basispunkte gesenkt. Somit erhalten Anleger beim MoneYou Tagesgeld ab heute 1,75% Zinsen (statt 1,90%). Trotz der Zinssenkung befindet es sich aber noch in der oberen Bereich im Tagesgeld-Ranking. Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen … Die Vorzüge des MoneYou Tagesgeld sind: 1,75% Zinsen jährlich Kontoführung kostenlos Zinsgutschrift vierteljährlich keine Mindesteinlage Maximalanlage: 1 Mio. EUR 100% Einlagensicherung bis 100.000 EUR Wie bereits oben erwähnt wurde auch das Festgeldkonto der MoneYou im Zinssatz gekürzt. Bei den zur Auswahl stehenden

1 2 3 4