Tagesgeld-Vergleich November

Tagesgeld-Vergleich NovemberÄhnlich wie die Vormonate ist der November von zahlreichen Zinssenkungen gespickt. So haben beispielsweise die DenizBank und die IKB direkt innerhalb kürzester Zeit die Zinssätze mehrfach nach unten angepasst.

Trotz der vielen Zinssenkungen gab es aber auch Highlights. So zum Beispiel das S Broker Depot mit einem dazugehörigen Tagesgeldkonto. Aktuell erhalten Sie bei Eröffnung des Depots bis zum 31. Dezember diesen Jahres 300 EUR Orderguthaben geschenkt. Hierbei handelt es sich um eine Neukundenaktion (Neukunden sind alle Personen, die in den letzten sechs Monaten nicht Kunde des Sparkassen Brokers waren). Das dazugehörige Tagesgeldkonto wird aktuell mit einem Zinssatz von 1,10% Zinsen jährlich vergütet wird.

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen …

Die Zinssenkungen im Überblick:

  • DenizBank:
    Zum 17.11.2012 traten bei der DenizBank neue Tagesgeld-Konditionen in Kraft. Vorher erhielt der Anleger noch 1,80% Zinsen. Nach der Zinssenkung sind noch 1,75% Zinsen jährlich auf das Tagesgeldprodukt erhältlich. Bei diesem Produkt war die Zinssenkung daher noch überschaubar, jedoch wurden auch die Festgeldkonditionen zweimalig nach unten angepasst.
  • 1822direkt:
    Zum 12.11.2012 senkte die 1822direkt die Zinssätze des Tagesgeldkontos von 2,05% auf 1,85% p.a. Alle Anleger, die diese Kapitalanlage bis zum 11.11.2012 eröffnet hatten, erhalten den Spitzenzinssatz von 2,05% p.a. mit einer Zinsgarantie bis zum 15.03.2013.  Auch für Kontoeröffnungen ab dem 12.11.2012 gilt eine Zinsgarantie des neuen Zinssatz bis zum 02.05.2013.
  • IKB direkt:
    Auch die IKB direkt senkte innerhalb weniger Wochen die Zinssätze bei Tages- und Festgeld mehrmals. Zum 21.11.2012 wurden Tagesgeld und Festgeld durchschnittlich um 20 Basispunkte herabgesenkt. Dadurch ist derzeit beim Tagesgeld noch ein moderater Zinssatz in Höhe von 1,30% zu erzielen. Die zweite Zinssenkung trat zum heutigen Tag (28.12.12) ein. So wurde der Zinssatz von 1,30% auf nun 1,00% jährlich gesenkt.
  • Wüstenrot direct:
    Das ehemals beliebte Tagesgeldkonto der Wüstenrot direct bot seinen Anlegern vor wenigen Monaten noch einen Spitzenzinssatz von 2,44% Zinsen p.a. Nach der letzten Zinssenkung am 28.11.2012 nur noch schwache 0,75% zu erzielen.
  • RaboDirect:
    Die Produkte der RaboDirect zählen derzeit zum absoluten Anlegerliebling. Mit Best-Zinssätzen von derzeit 2,20% jährlich konnte ein großer Kundenansturm verzeichnet werden. Mit witzigen Fernsehspots unterstütze die RaboDirect dies selbstverständlich. Einziger Nachteil ist allerdings nach wie vor die langen Wartezeiten von bis zu drei Wochen ab Kontoeröffnung. Ab dem 01.Dezember 2012 ist nun aber auch eine Reduzierung des Zinssatzes um 20 Basispunkte und damit nur noch ein Zinssatz von 2,00% p.a. angekündigt worden.

Nach der Zinssenkung der RaboDirect im Dezember ist das Tagesgeldkonto von MoneYou das am besten verzinste Tagesgeldprodukt. Die niederländische Bank ABN Amro bietet mit dem MoneYou Tagesgeld 2,10% jährlich. Vorteilig ist hier die Anlage ohne Mindestbetrag, d.h. Sie erhalten bereits ab dem ersten Euro den attraktiven Zinssatz vergütet. Zusätzlich profitieren Sie durch die vierteljährliche Zinsgutschrift von einem leichten Zinseszins-Effekt.

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen …

Top10 Tagesgeldkonten

Tagesgeld-Vergleich November was last modified: November 28th, 2012 by Tagesgeld Newsletter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail: