Die besten Zinsangebote im Januar 2018

Die besten Zinsangebote des Monats | Ausgabe Januar-2018

Nach 2017 erwartet Anleger in Deutschland voraussichtlich ein weiteres mageres Jahr in puncto Zinsen. Die Bundesbank prognostizierte für dieses Jahr eine Inflationsrate von 1,6 Prozent. Zudem steht fest: Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), sowie seine Kollegen werden das umstrittene Kaufprogramm für Staats- und Unternehmensanleihen bis auf weiteres fortsetzen.  Damit ist aller Voraussicht nach eine Erhöhung des Leitzinses erst nach Auslaufen des Kaufprogramms im Herbst 2018 denkbar. Aber die Lage ist nicht komplett aussichtslos: Die attraktiven Zinsangebote sind zwar begrenzt, aber dennoch gibt es attraktive Angebote mit beispielsweise bis zu 1,00 % Zinsen jährlich. Lohnend sind in der Regel

Die besten Zinsangebote im Dezember 2017

Die besten Zinsangebote im August 2018

Das Thema Sicherheit bei Geldanlagen hat einen hohen Stellenwert für Deutschlands Sparer. Verständlich, denn niemand möchte sein hart erspartes Kapital in Unsicherheit wägen. Nichtsdestotrotz waren Anlageprodukte wie Tagesgeld oder Festgeld immer eine äußerst beliebte Anlageform. In Zeiten, in denen das Zinsniveau jedoch konstant in den Keller sinkt, scheinen diese Anlageprodukte für viele Sparer jedoch weniger interessant zu sein. Da mittlerweile einige Banken kaum noch Zinsen auf Anlagen oder sogar Negativzinsen vergeben, trägt es sein Übriges bei. Neben der klassischen Geldanlage werden die Stimmen für Aktienfonds immer lauter. Einer Studie des Finanzkonzerns Axa zum Anlegeverhalten der Deutschen zufolge, gibt fast jeder zweite Bundesbürger

Die besten Zinsangebote im November 2017

Die besten Zinsangebote beim Tagesgeld und Festgeld im August 2017

Vor einer Woche tagte der Rat der europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main. Mit einem Ergebnis, dass für wenig Überraschungen sorgte. Zwar wird die EZB ihre Anleihenkäufe von 60 auf 30 Milliarden Euro zurückfahren, aber gerade die von Sparern erhoffte Zinswende bleibt weiter aus. Der Leitzins für den Euro-Raum bleibt weiter bei 0,00 Prozent und Analysten gehen nicht davon aus, dass sich dieser Zustand so schnell ändern wird. Dennoch sehen aktuell acht Prozent der Sparer in Deutschland eine Tagesgeldanlage weiter als attraktive Möglichkeit für den Vermögensaufbau- und erhalt. Das belegt eine aktuelle Studie. Jeden Monat präsentieren wir Ihnen an dieser

Die besten Zinsangebote im Oktober 2017

Die besten Zinsangebote im Oktober 2017

Laut einer Studie der Beratungsfirma Capgemini sei die Zahl der Millionäre im vergangenen Jahr weltweit um acht Prozent auf den Rekordstand von 16,5 Millionen gestiegen. Insgesamt verfügt diese Bevölkerungsschicht über ein Vermögen von mehr als 63,5 Billionen Dollar (ca. 53,6 Billionen Euro). Die meisten Millionäre leben demnach aktuell in den USA, Japan, Deutschland und China. Glücklicherweise muss man kein Millionär sein, um eine attraktive Geldanlage für sich zu entdecken. Das Ersparte aber unter dem Kopfkissen zu verstecken, ist auch trotz niedrigem Leitzins keine Alternative. Für Sparer gibt es noch einige attraktive Geldanlagen, die sich lohnen. Zum Beispiel das Tagesgeldangebot der

Die besten Zinsangebote im September 2017

Die besten Zinsangebote im September 2017

Eine Sparanlage mit akzeptablen Zinskonditionen zu finden ist in Zeiten von Niedrigzinsen eine Mammutaufgabe. Auch in den kommenden Jahren werden Anleger unter den absehbar niedrigen Zinsen der Deutsche Banken und Sparkassen leiden. Was aber tun? Eines ist klar: Die Deutschen horten Millionen auf Sparbüchern. Das Ersparte jedoch weiterhin auf niedrig verzinsten Sparbücher anzulegen ist keine Option, daher doch das zu nutzen was einem zur Verfügung steht. Einige Sparer greifen daher immer wieder auf Zinsangebote aus dem europäischen Ausland zurück. In Zusammenarbeit mit Zinsbrokern, wie WeltSparen, Savedo oder ZINSPILOT, werden Anlegern noch  attraktive Konditionen geboten. Die besten Zinsangebote im September 2017

Die besten Zinsangebote im August 2017

Die besten Zinsangebote beim Tagesgeld und Festgeld im August 2017

Neuer Wind bei Tagesgeld-News.de! In der Vergangenheit haben wir unsere Leser mit der Rubrik Tagesgeld-Angebote zum Monatsanfang und dem Tagesgeld-Vergleich zur Monatsmitte über alle Highlights und Geschehnisse rund um die Tagesgeldangebote am Markt informiert. Künftig werden wir nun zum Monatsanfang die besten Zinsangebote im Tagesgeld- und Festgeldsegment aufgreifen und euch die besten Schmankerl vorstellen. Und wer dachte in den diesjährigen Sommermonaten wird es beim Tagesgeld etwas ruhiger hat sich in diesem Jahr geirrt. Denn nachdem sich die französische Oney Bank im Tagesgeld-Ranking vergangenen Monat vom ersten Platz verabschiedet hatte, meldete sich der Publikumsliebling Consorsbank zurück. Im Festgeldsegment hingegen hat sich darüber

Tagesgeld-Vergleich Juli 2017

Tagesgeld-Vergleich März 2017

Zinswende? – vertagt! Am gestrigen Donnerstag tagte der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main. Das Ergebnis war vorhersehbar und bot leider keine Überraschung. Der Leitzins im Euroraum bleibt auf seinem Rekordtief von null Prozent. Geschäftsbanken müssen weiterhin 0,4 Prozent Strafzinsen bezahlen, wenn sie ihr Geld bei der EZB parken wollen. Dementsprechend bleiben die Zeiten für Sparer schlecht. Denn der durchschnittliche Tagesgeldzins (5.000 EUR Einlage) liegt im Juli 2017 bei 0,21 Prozent. Wir haben euch wieder die besten drei Tagesgeldangebote rausgesucht sowie die Zinsänderungen der vergangenen Wochen übersichtlich zusammengestellt. Tagesgeld-Vergleich Juli 2017 was last modified: September 1st, 2017

Tagesgeld-Vergleich Juni 2017

Tagesgeld-Vergleich März 2017

Im vergangen Sommer schaffte es die kleine Raiffeisenbank aus Gmund am Tegernsee bundesweit in die Schlagzeilen. Was war passiert? Als erstes deutsches Geldinstitut erhob die Bank Minuszinsen für Tagesgeldeinlagen ab 100.000 EUR. Betroffen waren „nur“ 140 Kundinnen und Kunden, aber die Signalwirkung war groß. Eine aktuelle Recherche des Vergleichsportals Verivox hat ergeben, dass derzeit 13 Banken Minuszinsen an Privatkunden weitergeben. Allerdings trifft die neue Zinspolitik hauptsächlich Guthaben ab 100.000 EUR. Die Negativzinssätze liegen dabei zwischen 0,3 und 0,5 Prozent. Kleinsparer hingegen kämpfen derzeit nicht gegen Negativzinsen, sondern weiter mit niedrigen Zinssätzen auf Tagesgeldeinlagen. Derzeit liegt der Zinssatz bei gerade Mal

Tagesgeld-Vergleich Mai 2017

Tagesgeld-Vergleich März 2017

Ihr wollt wissen, bei welcher Bank ihr euch die derzeit besten Tagesgeldkonditionen sichern könnt? Während aktuell der durchschnittliche Tagesgeldzinssatz bei 0,20 % p.a. lag, präsentieren wir euch Tagesgeldzinsen von max. 1,07 % pro Jahr in unserem Tagesgeld-Vergleich Mai 2017. Des Weiteren informieren wir euch über alle Zinsänderungen der vergangenen vier Wochen und geben einen Ausblick auf die besten Festgelder mit Laufzeiten von zwölf Monaten. Tagesgeld-Vergleich Mai 2017 was last modified: Mai 22nd, 2017 by Tagesgeld News

Tagesgeld-Vergleich März 2017

Tagesgeld-Vergleich März 2017

Astronomisch starten wir heute in den Frühling und vielleicht geht es neben den Temperaturen, auch mit den Tagesgeldzinssätzen langsam wieder bergauf. Schließlich liegt der Leitzins für die Eurozone schon seit einem Jahr bei 0,00 Prozent. Dessen ungeachtet wollen wir euch heute in unserem Tagesgeld-Vergleich März 2017 über die Veränderungen der letzten vier Wochen informieren. Hier hat sich einiges getan, leider zum Leidwesen aller Anleger, nicht viel Positives. Dessen ungeachtet sind Tagesgeldkonten aber weiter eine einfache und sichere Option, kurzfristig höhere Zinssätze für sein Geld zu bekommen. Gerade im Vergleich zur Verzinsung bei normalen Girokonten. Tagesgeld-Vergleich März 2017 was last modified:

1 2 3 4 9