Tagesgeld-Vergleich Februar 2015

Noch im letzten Monat gaben sich die Banken in puncto Zinssenkungen die Klinke in die Hand, so ist es doch im Februar diesbezüglich relativ ruhig. Die Top-Zinsangebote blieben unverändert und erfreuen sich nach wie vor guter Zinsen. Damit sind die Sberbank Direkt und die PSD Bank Hessen Thüringen weiterhin die Zins-Platzhirschen. Dicht gefolgt von der Wüstenrot direct und der ING-DiBa mit 1,25% sowie von der Consorsbank mit 1,20% Zinsen, die übrigens mit einer 12-monatigen Zinsgarantie überzeugen kann. Doch selbstverständlich wurden einige Zinsanpassungen seit der letzten Ausgabe des Tagesgeld-Vergleichs vorgenommen. Allerdings beschränkten sich diese größtenteils auf Tagesgeldangebote, die sich im mittleren

Tagesgeld-Angebote Januar 2015

Zum Start in das neue Jahr, gibt es naturgmäß auch einige Änderungen bei den derzeitigen Tagesgeld Angeboten. Mit bis zu 1,30% Zinsen beim Tagesgeld steht der Zins leider nicht mehr so hoch wie noch im Dezember 2014. Es gab bereits zum Jahresende sowie Jahresbeginn einige Banken (u.a. 1822direkt, Wüstenrot oder DenizBank) die sich durch Zinssenkungen aus den Top Tagesgeldkonten verabschiedet haben. Den Platz 1 unter den Top3 Tagesgeld Angeboten teilen sich die österreichische Sberbank Direct sowie die PSD Bank Hessen-Thüringen, wobei letzteres nur von Kunden aus Hessen und Thüringen wahrgenommen werden kann. !! Nachtrag – Sonderzins bei der Varengold Bank

Sberbank Direct Festgeld – jetzt mit Startguthaben für alle Kunden

„Jetzt schneit’s Zinsen“ – Die Sberbank Direct legt zum Jahresabschluss noch einmal mit einer Aktion nach und gibt vom 3. bis einschließlich 31. Dezember 2014 ein 20€ Startguthaben bei der Eröffnung des Sberbank Direct Festgeldkontos an Neu- und Bestandskunden aus. Das Startguthaben wird einmalig pro Kunde innerhalb von 2 Wochen nach Kontoeröffnung ausgeschüttet. Das Sberbank Direct Festgeldkonto bietet aktuell eine Verzinsung von bis zu 2,20% Zinsen jährlich bei Laufzeiten ab 12 bis 48 Monaten, wobei der Maximalzins bereits mit der 36-monatigen Anlagelaufzeit erzielt werden kann. Sberbank Direct Festgeld – jetzt mit Startguthaben für alle Kunden was last modified: Dezember 3rd,

NEU: Sberbank Direct Festgeld mit bis zu 2,20% Zinsen

Heute startete die Sberbank Direct mit einem weiteren attraktiven Anlageprodukt. Bereits im August 2014 startete die Direktbank mit dem gut verzinsten Tagesgeldangebot (aktuell bis zu 1,30% Zinsen p.a.) und führte heute nun unter dem Motto „Zinshoch im Herbst“ das Festgeldkonto mit bis zu 2,20% Zinsen jährlich ein. Mit diesen Zinskonditionen kann sich die Sberbank Direct unter den vierjährigen Festgeldangeboten auf dem 1. Platz im Festgeld-Vergleich positionieren. Darüber hinaus können sich Anleger bereits ab einer dreijährigen Laufzeit den Maximalzins sichern. Die Anlagezeiträume können je nach Bedarf ab 12 bis 48 Monate gewählt werden. Für die Kontoeröffnung wird nur eine Mindestanlagesumme von

Sberbank Direct Festgeld

Die Sberbank Direct startete bereits im August 2014 mit einem sehr erfolgreichen Tagesgeldangebot auf dem deutschen Markt und führte zum 8. Oktober 2014 unter dem Motto „Zinshoch im Herbst“ das Festgeldkonto als zweites Produkt ein. Das Sberbank Direct Festgeldkonto bietet eine garantierten Verzinsung von bis zu 0,90 % jährlich. Die angebotenen Laufzeiten liegen zwischen 12 bis 48 Monaten wobei der Maximalzins bereits ab der 36-monatigen Anlagedauer erreicht werden kann. Mit einer Mindestanlage von nur 1.000 € kann das kostenlose Festgeldkonto eröffnet werden.  Der Zinssatz gilt für das gesamte Guthaben bis zu einer Summe von 10 Millionen Euro. Jährlich zum Jahresende

Tagesgeld-Angebote September 2014

Gestern wurde zwar das Ende der Sommerpause eingeläutet, jedoch hat sich hinsichtlich der Tagesgeldzinsen recht wenig getan. In der Tagesgeld-TOP3 blieb es im Vergleich zum Vormonat unverändert. Bei den übrigen Zinsangeboten gab es heute lediglich bei der Renault Bank direkt eine erneute Zinsänderung. Die französische Direktbank reduzierte den Tagesgeldzins für Bestandskunden um 10 Basispunkte. Die Volkswagen Bank und Audi Bank verteidigen mit dem Neukundenangebot weiterhin den 1. Platz im Tagesgeld-Vergleich. Das kürzlich gestartete Sberbank Direct Tagesgeld bietet hier eine gut verzinste Alternative, da aktuell die meisten Anleger noch vom Neukundenangebot profitieren können. Die TOP3 der Tagesgeldzinssätze im Überblick 1,40% –

Tagesgeld-Vergleich August 2014

Im Vergleich zum Juli Tagesgeld-Vergleich ist der August bis auf zwei Neuerungen am Markt bezüglich Tagesgeld relativ ruhig verlaufen. Es gab kleinere Zinsänderungen bei den Angeboten auf dem deutschen Markt. Zur Freude aller Anleger sind zudem im August zwei neue Tagesgeldkonten mit Top-Konditionen gestartet. Somit ergibt es auch in dem TOP3 Tagesgeld-Ranking eine Veränderung. Neu hinzugekommen auf Platz 2 ist die Sberbank Direct, die seit Anfang August ein Tagesgeldkonto mit 1,30% Zinsen in Deutschland anbietet. Diesen Platz teilt sie sich zusammen mit der 1822direkt, die ebenfalls 1,30% anbietet. Der Top-Tagesgeldzins wird weiterhin von der VW Bank und der Audi Bank

NEU: Sberbank Direct Tagesgeld mit bis zu 1,30% p.a.

Mit dem heutigen Vermarktungstart der Sberbank Direct sorgte die Direktbank zur Freude vieler Anleger für einen absoluten Überraschungseffekt. Das Tagesgeldangebot kann mit 1,30% Zinsen für Neukunden glänzen und sichert sich zusätzlich eine Spitzenposition in der TOP3 der Tagesgeldangebote. Die Sberbank Direct ist eine Zweigniederlassung der Sberbank Europe AG (Teil der Sberbank Russia) und gehört damit zu einer der größten und dynamischsten Bankorganisationen der Welt. Die Sberbank Europe AG ist in 10 europäischen Märkten angesiedelt und unterhält derzeit 277 Filialen mit 4.655 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2013). NEU: Sberbank Direct Tagesgeld mit bis zu 1,30% p.a. was last modified: August 4th, 2014 by

Tagesgeld-Angebote August 2014

In der TOP3 der Tagesgeldangebote hat sich seit dem letzten Artikel in hinsichtlich der vielen Zinssenkungen im vergangenen Monat doch recht wenig verändert. Überwiegend betrafen die vielen Zinsänderungen meistens die Tagesgeldangebote im mittleren sowie unteren Zinssegment. Der zweite Platz im Ranking hat sich allerdings ein wenig ausgedünnt. Die Renault Bank direkt und MoneYou nahmen nach einer Zinssenkung Anfang Juli auf dem vierten Platz des Rankings eine neue Position ein. Doch mit der Sberbank Direct startete heute einen neue Direktbank, die diese Lücke mit einem sehr attraktiven Tagesgeldangebot füllen kann und positionierte sich damit gleich in der TOP3 im Tagesgeld-Ranking. Tagesgeld-Angebote