SWK senkt Festgeldzinsen

Ab heute, den 03.02.2011 senkt die SWK die Festgeldzinsen in den Anlagezeiträumen 12 und 24 Monate. Die Zinsen der verbleibenden vier anderen Anlagezeiträume bleiben unverändert. Somit liegt der Spitzenzinssatz des SWK Festgeldkontos weiterhin bei 3,50% p.a bei einem Zeitraum von 60 Monaten. Nachfolgende finden Sie eine kurze Übersicht über die Zinsänderungen: 3,50% – 60 Monate 3,20% – 48 Monate 3,00% – 36 Monate 2,50% – 24 Monate (vorher 2,55%) 1,75% – 12 Monate (vorher 2,00%) 1,65% –   6 Monate Trotz dieser Zinssenkung festigt die SWK Bank ihren guten Platz in unserem Festgeldvergleich mit 3,50% Zinsen bei einer Dauer von 5

Comdirect Tagesgeld Plus Zinsen fallen weiter

Nach gerade einmal 1 Monat – letzte Zinssenkung war am 01. September 2010 (von 2,10% auf 2,00%) – fallen die Zinsen beim Comdirect Tagesgeld Plus weiter ab – jetzt am 11.10.2010 auf 1,75%. Mit dieser erneuten Zinssenkung, entgegen dem aktuellen Trend, verabschiedet sich das Comdirect Tagesgeld nun erst einmal aus den Top5 in unserem Tagesgeld Vergleich und steht derzeit abgeschlagen auf einem der mittleren Plätze. Zusätzlich dazu gibt es beim Comdirect Tagesgeld Plus eine Zinsstaffelung je nach Einlagehöhe – der Spitzezins von 1,75% wird dabei nur bis zu einer Höhe von 5.000€ gezahlt. Die folgenden Staffeln haben wir hier für

GE Capital Direkt senkt Tagesgeld Zinsen

Kurzmeldung – trotz massivem Abstreitens der GE Capital Direkt Hotline noch am heutigen Tage hat die Bank nun doch die Zinsen beim Tagesgeld auf 2,10% gesenkt. Wie schon am Montag von der WISO Redaktion angemerkt wurde – plane die GE Capital Direkt eine Senkung des ehemaligen besten Tagesgeldzinses von 2,25% – dies wurde nun wohl schneller als erwartet in die Realität umgesetzt. Kaum gestartet senkt die Bank damit nach gerade einmal 2 Monaten (Start des Produktes am 12.07.2010) die Zinsen leicht und verlässt damit die einstige Spitzenposition im Tagesgeld Vergleich – und da wird sich nun der ein oder andere

SWK Bank und Bank of Scotland senken Zinsen beim Festgeld

Nachdem in den letzten Wochen die Zinsen beim Tagesgeld stetig nach oben gestiegen sind, reagieren nun die Banken und senken dafür im Gegenzug die Zinsen beim Festgeld. So gelten ab sofort sowohl bei der SWK Bank als auch bei der Bank of Scotland leicht niedrigere Zinsen als noch vor einigen Tagen. Beim Bank of Scotland Festgeld fällt zudem der Anlagezeitraum von 3 Jahren vollständig weg und der Spitzenzins liegt her jetzt bei 3,55% und 60 Monaten Laufzeit. Bei der SWK Bank fallen die Zinsen in den Anlagezeiträumen von 6, 12 und 24 Monaten um einige Punkte ab – der Spitzenzins

1822direkt nimmt Zinserhöhung und Zinsgarantie beim Tagesgeld überraschend zurück

Erst am 20. August 2010 hat die 1822direkt die Zinsen beim Tagesgeld auf 1,80% erhöht und eine großzügige Zinsgarantie bis 15.03.2011 gewährt – nun wurde beides überraschend zurückgenommen und so gilt nun wieder der alte Zinssatz von 1,60% und das auch ohne Garantie. Ab heute, Donnerstag den 26.08.2010 gilt damit wieder der alte dynamische Zinssatz von 1,60% – dieses kann sich wie bei dynamischen Zinsen üblich jederzeit nach oben oder unten ändern. Hier die alten und neuen gestaffelten Zinsen in der Zusammenfassung: 1,60% – bis 100.000€ 1,30% – bis 500.000€ 0,50% – über 500.000€ Warum und wieso die Bank die

Erneute Tagesgeld Zinssenkung bei der NOA Bank – weg mit den Kunden

Ganz klein gedruckt kann jetzt auf der Seite der NOA Bank lesen – „Ab dem 15. August 2010 senkt die noa bank den Zinssatz für Tagesgeldeinlagen bis 50.000 € von 1,5% auf 0,75%“ – offenbar hat die Bank immer noch zu viele Tagesgeld Einlagen und will nun massiv Kunden loswerden. Anders lässt sich die so starke Zinssenkung auf 0,75% leider nicht begründen – denn erst im Juli wurden die Zinsen von 2,20% auf 1,50% angepasst und keine Neukunden weder beim Tagesgeld als auch beim Festgeld angenommen. Ende Juli hat der Gründer der NOA Bank – Herr Francois Jozic auf seinem

BIGBANK senkt Zinsen beim Festgeld

Erstmals seit ihrer Aufnahme in unseren Festgeld Vergleich am 05. Januar 2010 senkt die BIGBANK ab morgen, Montag den 02.08.2010 die Festgeld Zinsen. Aktuell liegen die Spitzenzinsen noch im Bereich von bis zu 4,70% – diese sinken ab morgen auf maximal 4,30% ab – im Schnitt fallen die Zinsen in allen Anlagezeiträumen um fast 30 Basispunkte – nur bei 24-35 Monaten mit Zinszahlung bei Fälligkeit des Sparbetrages bleiben die Zinsen gleich. Wie derzeit üblich fallen die höchsten Zinssenkungen auf die kurzen Anlagezeiträume von 6 Monaten (bis 50 Basispunkte) bis zu 2 Jahren (bis 30 Basispunkte). Höhere Anlagezeiträume bieten weiterhin sehr

Sinkende Festgeldzinsen – Credit Europe Bank

Nach der SWK Bank senkt nun auch die Credit Europe Bank überraschend die Festgeldzinsen – aber nur in den sehr hohen Anlagezeiträumen von 7 und 10 Jahren. Dort fällt der Spitzenzins leider von derzeit 4,50% auf etwas niedrigere 4,25% – bei 10 Jahren Anlagedauer. Im Anlagezeitraum von 7 Jahren fällt der Festgeldzins auf 4% anstatt bisher 4,25%. In alle anderen Anlagezeiträumen bleiben die Zinsen weiterhin gleich. Hier die neuen Festgeldzinsen in der Übersicht: 4,25% – 10 Jahre (bisher 4,50%) 4,00% – 7 Jahre (bisher 4,25%) 3,25% – 5 Jahre 3,00% – 4 Jahre 3,00% – 3 Jahre 2,00% – 2

SWK Bank ändern Zinsen beim Festgeld

Aufgrund sehr guter Zinsen in allen Anlagezeiträumen konnte die SWK Bank beim Festgeld in den letzten Monaten viele Kunden gewinnen – ab morgen gibt es im Anlagezeitraum von 6 bis 24 Monaten neue Zinsen. Entgegen dem aktuellen Trend senkt die SWK Bank dabei die Zinsen leicht nach unten – den größten Einbruch mit 60 Basispunkten erfährt dabei die Laufzeit von 24 Monaten – hier fallen die Zinsen von derzeit 2,60% auf 2,00% – und auch die Anlagezeiträume von 6 und 12 Monaten erfahren eine kleine Senkung. Erfreulicherweise bleiben die Spitzenzinsen des SWK Bank Festgeldes weiterhin attraktiv – 3,30% bei 48

Cortal Consors senkt Zinsen beim Tagesgeldkonto

Am Dienstag hat Cortal Consors die Zinsen beim Depotkonto auf 4% erhöht – im Gegenzug werden nun die Zinsen beim normalen Tagesgeldkonto von 1,50% auf 1,30% gesenkt. Entgegen dem Trend senkt Cortal Consors damit erneut die Zinsen beim Tagesgeldkonto und wird so bestimmt bald einige Bestandskunden verlieren – die Differenz von jetzt fast 1% Zins lädt gerade dazu ein z.B. zur GE Capital Direkt zu wechseln. Dort gibt es den derzeit besten Zins im Tagesgeld Vergleich von 2,25% mit hoher Deutscher Einlagensicherung, ohne Mindest- oder Maximalanlage und ohne weitere Nebenbedingungen. Hier einige Beispiele interessanter Konten im Vergleich: 2,25% – GE

1 3 4 5 6 7 11